qatar airways al safwa first class lounge doha rezeption
23. Oktober 2019 Mark 1 News

Qatar Airways Al Safwa First Class Lounge Zugang nun auch für Privilege Club Platinum Statusinhaber

Die Qatar Airways Al Safwa First Class Lounge in Doha ist eine der, wenn nicht sogar die, beeindruckendste First Class Lounge weltweit. Entsprechend restriktiv zeigte man sich bisher auch bei den Zugangsregeln. Nur Qatar Airways und Oneworld First Class Passagiere durften bisher die Lounge betreten. Nun wurde der Zugang auf Platinum Statusinhaber im Qatar Airways Privilege Club ausgeweitet.

Dass First Class Lounges über sehr restriktive Zugangsregelungen verfügen ist nichts ungewöhnliches. Im Falle des Lufthansa First Class Terminals ist der Zugang zum Beispiel grundsätzlich First Class Passagieren aus der Lufthansa Gruppe vorbehalten. Allerdings erhalten auch HON Circle Member, und damit Miles & More Mitglieder mit dem höchsten Status, Zugang. Im Falle der Qatar Airways Al Safwa Lounge ist der Zugang bisher First Class Passagieren, die mit Qatar Airways oder einer Oneworld Airline reisen, vorbehalten. Ein Status im Qatar Airways Privilege Club oder in einem anderen Oneworld Vielfliegerprogramm berechtigte dagegen bisher nicht zum Zugang. Für diese Passagiere betreibt Qatar Airways in Doha eine weitere Qatar Airways First Class Lounge, die nicht mit der Al Safwa First Class Lounge zu verwechseln ist.

Dass nur einem sehr kleinen Kreis an Passagieren Einlass in die Al Safwa Lounge gewährt wird, hat noch einen weiteren Grund. Eine Qatar Airways First Class Kabine findet sich nur an Bord der insgesamt zehn A380 der Airline. Bei 8 First Class Sitzen pro Flugzeug gibt es zu jedem beliebigen Zeitpunkt maximal 80 “echte” First Class Passagiere. Zwar bietet Qatar Airways auf regionalen Strecken im Nahen Osten eine regionale First Class an, doch diese dürfte aufgrund der anhaltenden politischen Schwierigkeiten und damit einhergehenden Beschränkungen für das Qatar Airways Streckennetz in der Region derzeit nur wenige Passagiere beisteuern. Da die Al Safwa Lounge zugleich alles andere als klein ist, stößt die Lounge bisher definitiv nicht an ihre Betriebsgrenzen.

Qatar Airways Al Safwa First Class Lounge Keith Haring Bild
Qatar Airways Al Safwa First Class Lounge

Zugang nun auch für Privilege Club Platinum Inhaber

Wie Qatar Airways vor einigen Tagen in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat erhalten ab sofort auch Platinum Statusinhaber im Qatar-eigenen Vielfliegerprogramm Privilege Club Zugang zur Al Safwa First Class Lounge, wenn sie in der Business Class von Qatar Airways reisen.

“As part of the airline’s continuous commitment to service excellence, Platinum-tier Privilege Club members travelling Business Class with Qatar Airways can now enjoy the Al Safwa five-star experience at HIA, which includes delectable a la carté fine dining, state-of-the-art media and business facilities and a tranquil spa.”

Dabei dürfen berechtigte Passagiere zwei weitere Gäste kostenlos mit in die Lounge mitbringen. Die beiden Gäste müssen ebenfalls in der Business Class reisen und auf den gleichen Flug wie der Statusinhaber gebucht sein.

Alternative: Al Safwa First Class Lounge Zugang kaufen

Auch wenn es nicht öffentlich kommuniziert wird, haben Qatar Airways Business Class Passagiere die Möglichkeit den Zugang zur Lounge käuflich zu erwerben. Dabei werden mittlerweile wohl 600 QAR (ca. 150 EUR) fällig. Zuvor war der Zugang für einige Zeit für 250 QAR (ca. 63 EUR) möglich, was angesichts des exklusiven Angebots in der Lounge wohl deutlich zu günstig war. Für Freunde von teurem Champagner und Wein rechtfertigte bereits die Getränkekarte den Eintrittspreis. Aber auch bei 600 QAR kann der Kauf noch Sinn machen. Das gilt insbesondere bei sehr langen Aufenthalten, denn die Al Safwa Lounge bietet ihren Gästen kleine Hotelzimmer, in denen es sich sehr komfortabel übernachten lässt. Möglicherweise ist der Lounge-Zugang sogar günstiger als die Buchung des Flughafen-Hotels.

Qatar Airways Al Safwa First Class Lounge Doha Hotelzimmer Bett
“Hotelzimmer” in der Qatar Airways Al Safwa Lounge

Qatar Airways Al Safwa First Class Lounge Zugang – Fazit

Der Privilege Club von Qatar Airways ist grundsätzlich kein besonders interessantes Vielfliegerprogramm. Innerhalb der Oneworld Allianz gibt es deutlich bessere Vielfliegerprogramme, wie bspw. den British Airways Executive Club. Die neuen Zugangsregelungen für die Al Safwa First Class Lounge dürften daher die wenigsten unserer Leser betreffen. Schließlich bleibt Inhabern des Oneworld Emerald Status der Zugang weiter verwehrt.

Ob die neuen Zugangsregelungen es schaffen die benachbarte und zu Stoßzeiten sehr stark ausgelastet Qatar Airways Al Mourjan Lounge etwas zu entlasten darf bezweifelt werden. Ebenso wird die gigantische Al Safwa Lounge wohl auch in Zukunft nur sehr wenige Gäste beherbergen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 statt 50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (nur bis 15.12.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben + 200 Euro Dell Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mehrere Zusatzkarten inklusive
  • [Mehr Infos]

Tipp: Aktuell gibt es auch die American Express Platinum Kreditkarte Österreich (50.000 Punkte), American Express Business Gold Kreditkarte (50.000 Punkte), Payback American Express Kreditkarte (3.000 Payback Punkte), Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte (10.000 Meilen), Miles and More Kreditkarte Blue (8.000 Meilen) und Revolut (20 Euro Guthaben) mit deutlich erhöhten Willkommensboni.