Star Alliance Lounge Logo
19. März 2021 Markus 1 News

Star Alliance schließt Lounge in Sao Paulo zum 01.04.2021

Die Star Alliance schließt ihre Lounge am Sao Paulo Guarulhos Airport (GRU) zum 01. April 2021. Das gab die Luftfahrtallianz per Pressemeldung bekannt. Die Lounge am internationalen Flughafen in Sao Paulo wurde seit Juli 2014 von der Star Alliance betrieben.

Flughafenbetreiber möchte Lounge selbst betreiben

Grund für die Schließung sei die Entscheidung des Flughafenbetreibers von GRU, zukünftig das Management der Flughafenlounge selbst zu übernehmen. Damit steht Statusinhabern und Premiumpassagieren von Star Alliance-Mitgliedern ab dem 01. April 2021 vorerst keine Lounge am Flughafen Sao Paulo zur Verfügung. Zwar plane kein Star Alliance-Mitglied die Eröffnung einer eigenen Lounge in Sao Paulo, doch betroffene Airlines, die Flüge ab Sao Paulo anbieten, verhandeln bereits mit dem Flughafenbetreiber über eine Lösung. Ziel ist, dass Star Alliance-Passagiere auch nach dem 01. April 2021 Zutritt zu den Loungeräumlichkeiten erhalten, auch wenn diese unter der Leitung des Flughafenbetreibers stehen. Das bedeutet: im besten Fall hat die Beendigung des Managementvertrages keine spürbaren Auswirkungen für Star Alliance-Passagiere, außer dass sich der Name der Lounge ändert. Ab/Nach Sao Paulo Guarulhos operieren aktuell 10 Mitglieder der Star Alliance: Lufthansa, SWISS, United Airlines, Air Canada, Avianca, Copa Airlines, Ethiopian Airlines, Turkish Airlines, TAP Portugal und Air China.

star alliance lounge amsterdam 1
Blick in die Star Alliance Lounge in Amsterdam © Star Alliance

Star Alliance Lounges sollen weiter bestehen bleiben

Star Alliance betonte in der Mitteilung, dass die Schließung der Star Alliance Lounge in Sao Paulo nichts mit der anhaltenden Coronapandemie zu tun hat. Die Allianz will weiterhin Loungeprodukte an internationalen Hubs anbieten, an denen kein Star Alliance-Mitglied ein eigenes Drehkreuz hat. Deshalb bleibt die Star Alliance Lounge am anderen großen Drehkreuz Brasiliens, dem Rio de Janeiro Galeao International Airport (GIG), weiterhin bestehen. Neben Rio de Janeiro bietet die Star Alliance eigene Lounges in Amsterdam, Paris Charles de Gaulle, Buenos Aires, Rom Fiumicino, Los Angeles und Nagoya an. Zudem soll in diesem Jahr eine Star Alliance Lounge im chinesischen Guangzhou eröffnet werden. Wer sich einen Überlick über alle Lounges der Star Alliance und deren Mitglieder machen möchte, kann den Star Alliance Lounge Finder nutzen.

Star Alliance schließt Lounge in Sao Paulo zum 01.04.2021 – Fazit

Erstmal ist das keine gute Nachricht für Passagiere der Star Alliance. Hoffen wir, dass die betroffenen Airlines, wie Lufthansa und SWISS, schnell eine Lösung finden, um den Star Alliance Gold Status Inhabern und den Premiumpassagieren wieder eine Lounge in Flughafen Sao Paulo bieten zu können. Andernfalls müssen Vielflieger der Star Alliance auf andere Produkte – wie den Priority Pass oder die American Express Platinum – ausweichen, die einem Loungezugang am GRU gewähren.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Payback American Express Kreditkarte mit 3.000 Punkten Bonus
  • 3.000 statt 1.000 Payback Punkte (=3.000 Miles & More Meilen) [nur bis 25.04.2021]
  • Kostenlos Miles & More Meilen sammeln
  • Sammelrate: 1 Payback Punkt je 2 Euro Umsatz (Verdopplung möglich mit Payback MAX Turbo)
  • Jahresgebühr: 0€ (dauerhaft kostenlos)
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]