25. Juli 2019 Mark 12 Status

Star Alliance Gold mit Turkish Airlines Miles&Smiles – Mit 2 bis 3 Flügen pro Jahr zum Gold Status

Miles&Smiles, das Vielfliegerprogramm der Turkish Airlines, gehört wie das griechische Äquivalent Aegean Miles+Bonus zu den schnellsten und einfachsten Wegen den Star Alliance Gold Status zu erhalten. Sind die Qualifikationsanforderungen schon vergleichsweise gering, so sind die Requalifikationsanforderungen besonders niedrig. Und dank Soft-Landing nutzt ihr den Status im besten Fall bis zu vier Jahre lang. Wie ihr den Star Alliance Gold mit Turkish Miles&Smiles erfliegt und was ihr dabei beachten müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel…

Die Star Alliance Gold Status Vorteile

Zu Beginn zunächst nochmal eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Star Alliance Gold Status Privilegien:

  • Lounge-Zugang am Flughafen: Durch mehr als 1.000 Star Alliance Gold Lounges weltweit ist euch eine Lounge an fast jedem Flughafen sicher. Auch die Lufthansa & Swiss Business und Senator Lounges gehören zu den Star Alliance Gold Lounges.
  • Priority Check-In: Mit dem Priority Check-In spart ihr Wartezeit beim Einchecken.
  • Priority Boarding: Ihr geht zusammen mit den Passagieren der First und Business Class an Bord, wenn dies am Gate angeboten wird.
  • Zusätzliches Freigepäck: Ihr könnt zusätzliche 20 kg Gepäck oder ein zusätzliches Gepäckstück mitnehmen.
  • Bevorzugte Gepäckbehandlung: Als Star Alliance Gold bekommt euer Gepäck ein Priority Bändchen und liegt bei Ankunft als erstes auf dem Band.
  • Gold Track: Mit dem Star Alliance Gold Track kommt ihr am Flughafen schneller durch die Sicherheitskontrolle.
  • Bevorzugte Buchung/Wartelistenpriorität: Sollten auf eurem gewünschten Flug keine Plätze mehr verfügbar sein, erhaltet ihr einen besseren Platz auf der Warteliste.
  • Standby-Priorität: Wenn ein Flug überbucht ist, erhaltet ihr als Star Alliance Gold Status Inhaber eine höhere Priorität auf der Warteliste.

Im Detail haben wir euch die Star Alliance Gold Vorteile in einem separaten Artikel zusammengefasst: Alle Star Alliance Gold Status Vorteile – Was bringt der Status?

Star Alliance Gold mit Turkish Miles&Smiles – Die Grundlagen

Dass sich der Turkish Airlines Miles&Smiles Elite Status zu den beliebtesten Star Alliance Gold Status zählen darf, ist nicht nur auf die Mutterairline Turkish Airlines zurückzuführen, welche in zahlreichen Rankings immer wieder sehr gut abschneidet. Vielmehr ist es die niedrige Qualifikationsschwelle und die noch niedrigere Requalifikatonsschwelle für den Statuserhalt. Zudem kann ein Teil der erforderlichen Statusmeilen für die Requalifikation einfach gekauft werden. Um den Star Alliance Gold Status zu erhalten, müsst ihr bei Turkish Miles&Smiles den Elite oder Elite Plus Status erfliegen. Der Qualifikationszeitraum für einen Status bei Miles&Smiles ist nicht das Kalenderjahr, sondern jeweils 12 aufeinanderfolgende Monate. Den Elite Status erreicht ihr mit 40.000 Statusmeilen. Dabei kommen grundsätzlich die Flüge aller Star Alliance Airlines in Frage. Eine Mindestanforderung für Flüge, die mit Turkish Airlines selbst absolviert werden müssen, gibt es nicht.

Mit dem Turkish Miles&Smiles Status zum Star Alliance Gold
Mit dem Turkish Miles&Smiles Status zum Star Alliance Gold

Habt ihr einen Status erreicht, so ist dieser mindestens zwei Jahre gültig und läuft dann immer zum Ende des entsprechenden Monats aus. Beispiel: Solltet ihr den Elite Status im Juli 2019 erreichen, so wäre der Status gültig bis zum 31.07.2021. Auch die Status Requalifizierung ist bei Turkish Airlines Miles & Smiles besonders einfach, da ihr beide Jahre der Statusgültigkeit nutzen könnt, um den Status zu verlängern. Wollt ihr euren Elite Status verlängern, so könnt ihr entweder 30.000 Statusmeilen im ersten Jahr oder 45.000 Statusmeilen innerhalb von zwei Jahren sammeln (Achtung: Auf der TK Webseite sind zum Teil noch Angaben von 25.000/37.500 Statusmeilen zu finden, welche mittlerweile veraltet sind und nur noch für Mitglieder gelten, die sich zum Zeitpunkt der Umstellung in der Requalifikation befanden). Turkish Airlines Miles&Smiles Teilnehmer, die bereits einen Status haben, können zudem bis zu 10.000 Statusmeilen für die Qualifikation kaufen. Bei einem Preis von 70 USD je 1.000 Statusmeilen, kann also ein Drittel der erforderlichen Statusmeilen für die Requalifikation für nur 700 USD gekauft werden. Mit Flügen sind selten bessere Werte zu erzielen. Ebenfalls hilfreich bei der Qualifikation kann der Umstand sein, dass Statusinhaber einen 25% Statusmeilen-Bonus auf Business Class Flügen mit Turkish Airlines erhalten.

Hat man sich einmal einen Status bei Miles&Smiles erflogen, profitiert man vom sogenannten “Soft landing”. Das heißt: Schafft man es nicht sich erneut für einen Status zu requalifizieren, fällt man zunächst auf das nächst-niedrigere Statuslevel, statt direkt ohne Status da zu stehen. Beispiel: Ihr habt euch den Elite Plus Status zum 10.07.2019 erflogen. Dieser läuft dann zum 31.07.2021 aus, sofern ihr euch nicht mit genügend Flügen requalifiziert. Doch selbst wenn ihr gar nicht mehr fliegt, erhaltet ihr ab dem 01.08.2021 den Elite Status – und zwar wiederum für zwei Jahre. Wollt ihr euch also den Star Alliance Gold Status für vier Jahre sichern, solltet ihr den Elite Plus Status mit 80.000 Statusmeilen innerhalb eines Jahres erfliegen. Analog gilt: Erfliegt ihr euch den Elite Status, schafft aber die Requalifikation nicht, fallt ihr auf den Classic Plus Status, welcher allerdings nur noch dem Star Alliance Silver Status entspricht.

Mit dem Star Alliance Gold Status erhaltet ihr auch Zugang zu den Lufthansa und Swiss Senator Lounges

Der Elite Plus Status bietet außerdem den Vorteil, dass ihr eine Elite Mitgliedschaft an einen Freund oder Familienmitglied verschenken könnt. Im Idealfall bedeuten 80.000 Statusmeilen also 4 Jahre Star Alliance Gold für euch und 2 Jahre Star Alliance Gold für eine andere Person.

Turkish Miles&Smiles Meilenvergabe

Ähnlich wie bei anderen Vielfliegerprogrammen unterscheidet auch Turkish Airlines Miles&Smiles zwei Meilenarten, einmal Statusmeilen zum Erreichen eines besseren Statuslevels, sowie Prämienmeilen, die für Prämienflüge, Upgrades in eine höhere Buchungsklasse, oder andere Privilegien eingelöst werden können. Beide Meilenarten werden nach dem gleichen distanzbasierten System vergeben und daher auch in gleicher Anzahl gesammelt. Auf einem Flug auf dem ihr z.B. 5.000 Statusmeilen sammelt, bekommt ihr gleichzeitig auch 5.000 Prämienmeilen. Entscheidend für die Höhe der Meilengutschrift ist neben der Strecke/Distanz natürlich auch die Airline und Buchungsklasse.

Fliegt ihr mit Turkish Airlines selbst sammelt ihr abhängig von der Reise- und Buchungsklasse 25% bis 135% der Entfernungsmeilen, wie die folgende Tabelle verdeutlicht. Habt ihr bereits einen Status bei Miles&Smiles erhöht sich die Meilenausbeute in der Business Class um 25%. Ein Turkish Airlines Business Class Flug in Buchungsklasse K von Frankfurt über Istanbul nach Los Angeles und zurück würde bei einer Flugdistanz von 2-mal 7.995 Meilen (Flugdistanzen ermitteln mit dem Great Circle Mapper) und einem Multiplikator von 135% zu einer Gutschrift von 21.586 Statusmeilen führen. Zwei dieser Flüge und ihr hättet den Miles&Smiles Elite Status und damit den Star Alliance Gold Status sicher. Der gleiche Flug als Teil einer Requali würde 160% und damit 25.584 Statusmeilen versprechen, was bereits sehr nah an der Requalifikationsschwelle von 30.000 Meilen liegt.

Eine ähnliche Tabelle für die Vergabe von Statusmeilen lässt sich natürlich für jede andere Partnerairline von Miles&Smiles finden. Die entsprechende Übersicht findet ihr hier auf der Turkish Airlines Webseite. Folgend exemplarisch die entsprechende Tabelle für Flüge mit Lufthansa.

Im Vergleich mit anderen Star Alliance Programmen fällt die Meilengutschrift für Lufthansa Flüge recht mau aus. Auffällig ist, dass in der Business Class maximal 150% der Entfernungsmeilen erflogen werden können und zudem die Business Class Angebotsklasse P vom Meilen sammeln ausgeschlossen ist. In der Economy ist die günstigste Buchungsklasse K ausgeschlossen. Nutzt ihr einen der regelmäßigen Lufthansa und Swiss Business Class Sales (zu finden in unseren Flugangeboten) solltet ihr Swiss den Vorzug geben. Denn dort bekommt ihr für Buchungsklasse P immerhin noch 100% der Entfernungsmeilen.

Swiss Senator Lounge Zürich Gates E Barhocker Whisky Club

Bei den restlichen Airlines zeichnet sich ein recht ähnliches Bild. First Class Flüge geben meist 200%, Business Class Flüge meist 100% bis 150%, Premium Economy Class Flüge meist 100% und Economy Class Flüge meist 25% bis 100% der Entfernungsmeilen. Beachtet, dass es für einzelne Buchungsklassen aber gar keine Meilengutschrift gibt. Die Turkish Airlines Webseite listet diese aber übersichtlich auf.

Zum Star Alliance Gold mit Turkish Miles&Smiles – Drei Beispiele

Beim effizienten Erfliegen des Star Alliance Gold mit Turkish Airlines Miles&Smiles geht es darum eine möglichst hohe Meilengutschrift mit einem möglichst günstigen Flug, sowie einem halbwegs alltagstauglichen Routing zu verbinden. Praktikabel sind in der Regel Premium Economy und Business Class Sales verschiedener Airlines. Im Folgenden zeigen wir euch drei Beispiele.

Wollt ihr den Status mit Turkish Airlines selbst erfliegen, bietet es sich an einen Business Class Sale zu nutzen. Bei einer Meilengutschrift von mindestens 135%, müsst ihr ca. 30.000 Entfernungsmeilen oder mehr zurücklegen, um den Status zu erhalten. Langstreckenflüge ab Istanbul nach Nordamerika oder Asien weisen Entfernungen von ca. 5.000 bis 7.000 Meilen oneway auf, ein Flug von Deutschland nach Istanbul ungefähr 1.000 Meilen. Zwei bis drei Returnflüge mit Turkish Airlines auf der Langstrecke genügen also, um den Status zu erhalten. Dauerhaft günstige Preise bietet Turkish, wie so viele Airlines, ab Skandinavien an. Der folgenden TK Business Class Flug von Stockholm über Istanbul nach Singapur kostet zum Beispiel nur 1.411 Euro und bringt euch bei einer Entfernung von 6.746 Meilen oneway und einer Gutschrift von 135% etwas über 18.000 Statusmeilen ein.

Ebenfalls eine gute Variante können Air China Business Class Sales sein. Die Airline bietet regelmäßig Business Class Sales von Deutschland nach Asien an. Preise von ca. 1.500 Euro für einen Returnflug sind dabei nicht ungewöhnlich. Auf einem Flug von Frankfurt über Peking nach Singapur könntet ihr bei einer Flugentfernung von 7.632 Meilen oneway und einer Meilengutschrift von 125% für die Angebots-Buchungsklasse R mit einer Gutschrift von etwas über 19.000 Statusmeilen rechnen. Auch hier steht ihr mit zwei Flügen dieser Art kurz vor dem Star Alliance Gold Status.

Vielleicht wollt ihr aber auch lieber etwas günstiger reisen. In diesem Fall können Premium Economy Class Flüge eine sinnvolle Option sein. Lufthansa bietet hier immer wieder passende Sales an. Sollte es ab Deutschland gerade keinen geben, empfiehlt sich ein Blick in die Nachbarländer. Paris und London sind meist sehr günstige Abflugorte und bieten zudem die Möglichkeit den Langstreckenflug noch mit einem City-Trip zu verbinden. Der folgende Lufthansa Premium Economy Trip von London über München/Frankfurt nach Singapur verspricht zum Beispiel ca. 14.000 Statusmeilen. Drei Flüge und ihr habt auch hier den Gold Status in der Tasche. Wer sich geschickt anstellt zahlt nur wenig mehr als 2.000 Euro dafür. Die günstigsten Lufthansa (Premium Economy) Flüge findet ihr übrigens besonders schnell mit der Bestpreissuche (Günstige Flüge finden mit der Lufthansa Bestpreissuche).

Natürlich sind dies nur drei von vielen möglichen Beispielen nur zwei von vielen möglichen Beispielen. Denkbar sind viele andere Konstellationen. Doch zusammenfassen lässt sich, dass im besten Fall zwei Business Class Flüge oder drei Premium Economy Flüge auf der Langstrecke genügen können, um den Star Alliance Gold Status mit Turkish Miles&Smiles zu erhalten. Die Requalifikation kann dank der abgesenkten Schwelle von 30.000 Statusmeilen in einem Jahr (oder 45.000 Statusmeilen in 2 Jahren) und der um 25 Prozentpunkte höheren Meilengutschrift für Turkish Airlines Business Class Flüge sogar noch deutlich schneller ausfallen.

Star Alliance Gold mit Turkish Miles&Smiles – Fazit

Turkish Airlines Miles&Smiles hat eine der niedrigsten Qualifikationsschwellen für den Star Alliance Gold Status. Zwar zeigt sich das Programm bei der Statusmeilenvergabe etwas knausrig, was diesen Umstand etwas relativiert, dennoch ist es vergleichsweise einfach sich den Status zu erfliegen. Dank einer abgesenkten Requalifikationsschwelle und einem Requalifikationszeitraum von bis zu 2 Jahren ist es dann aber besonders einfach den Status dauerhaft zu halten. Ebenfalls von Vorteil ist, dass der Qualifikationszeitraum nicht an das Kalenderjahr gebunden ist und ihr so jederzeit mit dem Statuserwerb beginnen könnt ohne zeitlich eingeschränkt zu sein. Aufgrund der ausgeschlossenen Lufthansa Buchungsklassen K, L und P eignet sich der Status allerdings nicht für Lufthansa Vielflieger, die ausschließlich die günstigen LH Angebotstarife buchen.

Habt ihr euch den Star Alliance Gold mit Turkish Airlines Miles&Smiles erflogen? Was waren eure Erfahrungen?

Das könnte dich auch interessieren: