w kuala lumpur lobby
22. Oktober 2020 Mark 11 Marriott Bonvoy Tutorial, Meilen & Punkte kaufen

Marriott Bonvoy Punkte kaufen: 50% Bonus (=0,70 EUR-Cent pro Punkt) – Luxushotels zum halben Preis buchen

Letzter Tag: Marriott Bonvoy verkauft auch im September und Oktober wieder vergünstigt Punkte an Programmteilnehmer. Bis zum 22. Oktober gibt es einen Bonus von 50%, was zusammen mit dem starken Euro-Kurs zu einem neuen Rekordpreis führt. Im besten Fall kauft ihr Marriott Bonvoy Punkte zu einem Preis von 0,70 EUR-Cent pro Punkt. Doch lohnt sich der Kauf?

Marriott Bonvoy Punkte kaufen – Das aktuelle Angebot

  • Bonus/Rabatt: 50% Bonus
  • Angebotsdauer: 14.09.2020 bis 22.10.2020
  • Minimale Anzahl: 1.000 Punkte für 12,50 USD (=1,25 USD-Cent/Punkt bzw. 1,05 EUR-Cent/Punkt)
  • Maximale Anzahl: 150.000 + 75.000 Punkte für 1.875 USD (=0,83 USD-Cent/Punkt bzw. 0,70 EUR-Cent pro Punkt)
  • Bestpreis: 0,83 USD-Cent / 0,70 EUR-Cent pro Punkt möglich beim Kauf von mind. 2.000 Punkten

Zum Angebot

Marriott Bonvoy Punkte lassen sich dauerhaft zum Preis von 1,25 USD-Cent pro Punkt kaufen – unabhängig von der Kaufmenge. Zu diesem Preis ist der Kauf nur in den allerseltensten Fällen lohnenswert. Marriott bietet allerdings regelmäßig Aktionen an, bei denen Marriott Punkte mit einem Bonus von bis zu 60% verkauft werden. Statt 1,25 USD-Cent zahlt man dann im günstigsten Fall also nur 0,78 USD Cent. Günstiger werden Marriott Punkte erfahrungsgemäß nicht.

Das aktuelle Angebot gilt bis zum 22.10.2020. Erfreulicherweise ist der Bonus in Höhe von 50% nicht gestaffelt oder an eine hohe Mindestanzahl an Punkten gekoppelt. Auch wer nur 2.000 Punkte kauft, erzielt schon den Bestpreis. Folgend ein paar Beispiele:

  • 1.000 Punkte für 12,50 USD – 1,25 USD-Cent/1,14 EUR-Cent pro Punkt
  • 2.000 + 1.000 Punkte für 25 USD – 0,83 USD-Cent/0,70 EUR-Cent pro Punkt
  • 10.000 + 5.000 Punkte für 125 USD – 0,83 USD-Cent/0,70 EUR-Cent pro Punkt
  • 25.000 + 12.500 Punkte für 312,50 USD – 0,83 USD-Cent/0,70 EUR-Cent pro Punkt
  • 50.000 + 25.000 Punkte für 625 USD – 0,83 USD-Cent/0,70 EUR-Cent pro Punkt
  • 100.000 + 50.000 Punkte für 1.250 USD – 0,83 USD-Cent/0,70 EUR-Cent pro Punkt
  • 150.000 + 75.000 Punkte für 1.875 USD – 0,83 USD-Cent/0,70 EUR-Cent pro Punkt

Maximal lassen sich in einer Transaktion 200.000 Punkte für 1.875 USD kaufen. Damit ergibt sich ein Durchschnittspreis von 0,83 USD-Cent bzw. 0,70 EUR-Cent pro Punkt. Einen besseren Preis konnte man – zumindest in Euro – noch nie erzielen.

Basierend auf der Hotelkategorie und der Off Peak/Standard/Peak Rate ergeben sich über die aktuelle Aktion die folgenden effektiven Übernachtungspreise. Beachtet, dass bei Punktebuchungen im Gegensatz zu regulären Buchungen die Steuern und Gebühren bereits abgegolten sind, sodass neben den Punkten keine weiteren Kosten auf auch zu kommen.

  •  Kategorie 1: 5.000/7.500/10.000 Punkte pro Nacht – 35/53/70 Euro pro Nacht
  •  Kategorie 2: 10.000/12.500/15.000 Punkte pro Nacht – 70/88/105 Euro pro Nacht
  •  Kategorie 3: 15.000/17.500/20.000 Punkte pro Nacht – 105/123/140 Euro pro Nacht
  •  Kategorie 4: 20.000/25.000/30.000 Punkte pro Nacht – 140/175/210 Euro pro Nacht
  •  Kategorie 5: 30.000/35.000/40.000 Punkte pro Nacht – 210/245/280 Euro pro Nacht
  •  Kategorie 6: 40.000/50.000/60.000 Punkte pro Nacht – 280/350/420 Euro pro Nacht
  •  Kategorie 7: 50.000/60.000/70.000 Punkte pro Nacht – 350/420/490 Euro pro Nacht
  •  Kategorie 8: 70.000/85.000/100.000 Punkte pro Nacht – 490/595/700 Euro pro Nacht

Tipp: Wie viele Punkte eine Nacht in eurem Wunschhotel erfordert verrät euch unkompliziert das Marriott Hotel Directory, welches ihr hier auf der Marriott Webseite findet. Alternativ könnt ihr euch unsere Liste aller Marriott Luxus-Hotels weltweit herunterladen, welche alle am Programm teilnehmenden Luxushotels übersichtlich auflistet und natürlich auch sämtliche Punktepreise enthält.

Lohnt sich der Kauf von Marriott Bonvoy Punkten?

Der Kauf von Marriott Bonvoy Punkten kann im Wesentlichen in zwei Szenarien Sinn machen. Fehlen euch einfach nur noch ein paar Punkte zur Wunschprämie ist der Direktkauf vermutlich die einfachste und günstigste Variante, das Punktekonto auf den Wunschbetrag aufzufüllen. In solch einem Szenario mag der Preis der Punkte je nach Kaufmenge ohnehin nicht ganz so entscheidend sein, dennoch könnt ihr hier recht bedenkenlos die Punkte kaufen. Der Kaufpreis von 0,83 USD Cent entspricht ziemlich genau dem durchschnittlichen Gegenwert eines Marriott Bonvoy Punktes bei der Einlösung.

Deutlich interessanter wird es, wenn ihr eine große Anzahl an Punkten kauft, um damit einen gesamten Aufenthalt zu finanzieren. In solch einem Fall muss es natürlich euer Ziel sein, über die Punktebuchung einen niedrigeren Preis zu erzielen, als bei der Direktbuchung des Hotels mit Cash. Wie ihr in unserem Artikel Was sind Marriott Bonvoy Punkte wert? nachlesen könnt, sind bei “blinder” Einlösung ungefähr 0,70 EUR-Cent pro Punkt an Gegenwert zu erwarten. Der Kauf von Punkten zu einem Preis in dieser Größenordnung ist daher so gesehen ein Nullsummenspiel.

ritz carlton ras al khaimah
Ritz Carlton Ras al Khaimah © Ritz Carlton

Allerdings ist es abhängig vom Hotel und der Reisezeit auch möglich, einen Gegenwert von über 1 Cent pro Punkt zu erzielen. In einem solchen Fall spart euch der Punktekauf potenziell 50% oder mehr. Besonders gut sind die Chancen in den Luxushotels der Marriott Gruppe. Folgend ein paar Beispiele aus unseren Marriott Bonvoy Sweetspots.

HotelKategoriePunktepreisEffektiver PreisRegulärer Preis EURErsparnis %
St. Regis Bora Bora885.000595€1.621€63%
The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah Al Wadi Desert760.000420€1.070€61%
The St. Regis Maldives Vommuli Resort885.000595€1.439€59%
The Ritz-Carlton Hotel de la Paix, Geneva760.000420€700€40%
The Ritz-Carlton Vienna760.000420€629€33%
St. Regis New York885.000595€847€30%
The Ritz-Carlton Tokyo885.000595€702€15%

In den obigen Beispiel haben wir jeweils den Standard-Punktepreis mit der stornierbaren Standard-Rate des Hotels verglichen. Je nach Zeitpunkt eures Aufenthalts kann aber auch der Peak oder Off-Peak Punktepreis fällig werden. Für ein Kategorie 7 Hotel können zum Beispiel 50.000/60.000/70.000 Punkte pro Nacht gefordert werden. In der Kategorie 8 sind es 70.000/85.000/100.000 Punkte pro Nacht. Ebenso können bei regulärer Bezahlung günstigere Vorauszahlungs-Angebote geladen sein. Ihr solltet daher vor dem Punktekauf immer im Einzelfall die Preise zwischen Punktekauf und Direktbuchung vergleichen. Ein Rabatt durch Punktekauf ist nie garantiert.

Tipp: Wer mit Punkten bucht, erhält dank des Marriott Bonvoy 5th Night Free Vorteils die fünfte Nacht kostenlos. So kostet ein 5-tägiger Aufenthalt im The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah Al Wadi Desert unter Nutzung des Standardpreises nur 240.000 (4x 60.000 Punkte) statt 300.000 Punkte. Der effektive Rabatt erhöht sich damit nochmals deutlich.

Marriott Bonvoy Punkte kaufen und in Meilen umwandeln?

Das Kaufen von SPG Punkten konnte sich in der Vergangenheit insbesondere für Vielflieger auszahlen. Denn SPG Starpoints konnte man in die Meilen von insgesamt 35 Vielfliegerprogrammen umwandeln. In den allermeisten Fällen betrug das Umtauschverhältnis 1 zu 1. Je 20.000 bei einer Transaktion übertragene Starpoints schieb SPG zudem 5.000 weitere Meilen zur Transaktion hinzu. Übertrug man 20.000 Starpoints, erhielt man also 25.000 Meilen. Im Idealfall war es auf diesem Wege möglich Meilen bei 35 Vielfliegerprogrammen für ca. 1,5 Cent/Meile zu kaufen.

Wie also schlägt sich Marriott Bonvoy im Vergleich? Auch Marriott Bonvoy erlaubt den Transfer zu ca. 40 Vielfliegerprogrammen, darunter zum Beispiel Miles & More, Flying Blue, Executive Club und KrisFlyer. Die Transferverhältnisse, welche ihr hier auf der Marriott Webseite findet, beträgt fast immer 3 zu 1.

Auch bei Marriott Bonvoy gibt es einen Transferbonus: Wer 60.000 Punkte überträgt, erhält 25.000 statt 20.000 Meilen gutgeschrieben. Rein rechnerisch ergibt sich so im besten Fall ein Preis von 1,68 EUR-Cent (=0,70*60.000/25.000) beim Kauf von Meilen. Nutzt ihr den Transferbonus nicht, ergibt sich dagegen ein Meilenpreis von 2,10 EUR-Cent (=0,70*3) pro Meile. Damit ist der Kauf von Meilen über Marriott Bonvoy nicht so attraktiv, wie der ehemalige Kauf von SPG Punkten. Zwar kann ein Kauf von Meilen zum Preis von etwas unter 2 Cent/Meile in Einzelfällen Sinn machen, in der Regel gibt es aber günstigere Möglichkeiten Meilen zu generieren. Bei Miles & More sind es zum Beispiel Zeitschriftenabos mit Payback oder Meilen-Prämie, welche einen indirekten Kauf ab ca. 1 Cent/Meile erlauben.

Marriott Bonvoy Punkte kaufen – Was gibt es noch zu beachten?

Jeder Teilnehmer kann prinzipiell maximal 150.000 Marriott Bonvoy Punkte kaufen – pro Kalenderjahr. Ein Bonus ist hier noch nicht eingerechnet.

Um einen Kauf vornehmen zu können, muss der genutzte Marriott Bonvoy Account mindestens 30 Tage alt sein und andere Punkteaktivitäten vorweisen. Spätestens nach 90 Tagen kann jeder Marriott Bonvoy Teilnehmer Punkte kaufen – mit oder ohne Punkteaktivität auf dem Konto.

Die Gutschrift erfolgt innerhalb von 24 bis 48 Stunden.

Marriott Punkte muss man nicht für sich selbst kaufen. Es ist ebenso möglich diese zu verschenken. Jedes Mitglied kann während dieser Aktion maximal 100.000 Punkte pro Kalenderjahr als Geschenk erhalten.

Die gekauften Punkte unterliegen dem regulären Verfallsregeln von Marriott Bonvoy. Die Punkte haben eine Gültigkeit von mindestens 24 Monaten.

Sofortiger Marriott Bonvoy Gold Status mit der Amex Platinum

Falls ihr euch für eure Marriott Aufenthalt dauerhaft Statusvorteile und gute Chancen auf ein Zimmerupgrade sichern wollt, empfiehlt sich der Abschluss der American Express Platinum Kreditkarte, durch die ihr direkt und ohne weitere Anforderungen den Gold Status im Marriott Bonvoy Programm erhaltet, welcher regulär 25 Übernachtungen im Jahr erfordert. Als Gold Statusinhaber profitiert ihr bei allen Aufenthalten unter Anderem von den folgenden Vorteilen. Eine komplette Übersicht findet ihr hier auf der Marriott Bonvoy Webseite.

  • 25% mehr Marriott Bonvoy Punkte sammeln (Reguläre Rate 10 Punkte pro 1 USD Umsatz)
  • Upgrade auf ein bevorzugtes Zimmer je nach Verfügbarkeit
  • Late Check-out bis 14 Uhr nach Verfügbarkeit
  • 250 bzw. 500 Punkte-Willkommensgeschenk bei Ankunft

Leider fehlt im Vergleich zum Hilton Gold Status (welchen ihr als Amex Platinum Inhaber ebenfalls erhaltet) der Lounge-Zugang und kostenloses Frühstück welche erst ab dem Platinum Statuslevel ermöglicht werden. Wie genau ihr als Amex Platinum Inhaber den Marriott Bonvoy Gold Status aktiviert, könnt ihr in Diese Statusvorteile bietet die American Express Platinum Kreditkarte nachlesen.

Gebühr: 55€/Monat

  • 30.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Darüber hinaus könnt ihr mit der Amex Platinum, bzw. allen deutschen American Express Kreditkarten, Marriott Bonvoy Punkte sammeln. Mit jedem Euro Umsatz sammelt ihr 0,66 bzw. 1 Marriott Bonvoy Punkte, wenn ihr den Membership Rewards Turbo aktiviert.

Marriott Bonvoy kaufen – Aktionshistorie

Folgende eine Auflistung aller Aktionen und Angebote bisher:

  • 14.09.2020 – 22.10.2020: 50% Bonus (Bestpreis 0,83 USD-Cent pro Punkt)
  • 18.05.2020 – 15.07.2020: 60% Bonus (Bestpreis 0,78 USD-Cent pro Punkt)
  • 18.02.2020 – 25.03.2020: 50% Bonus (Bestpreis 0,83 USD-Cent pro Punkt)
  • 15.11.2019 – 22.12.2019: 30% Rabatt (Bestpreis 0,88 USD-Cent pro Punkt) + Verdopplung des Jahreslimits
  • 14.09.2019 – 18.10.2019: 30% Rabatt (Bestpreis 0,88 USD-Cent pro Punkt)
  • 15.04.2019 – 15.05.2019: 25% Rabatt (Bestpreis 0,94 USD-Cent pro Punkt)

Mehr Infos zum Kaufen von Meilen & Punkten

Mehr Hintergrund-Infos zum Kauf von Meilen und Punkten bei anderen Vielflieger- und Hotelprogrammen erhaltet ihr über die folgende Tabelle. Lasst euch entweder direkt zum Angebot weiterleiten oder lest zunächst unserem detaillierten Artikel, um zu erfahren, wann sich der Kauf lohnt.

Meilen & Punkte kaufenBestpreis pro Meile/PunktZum AngebotMehr Infos
Hilton Honors0,50 USD-CentHier kaufenMehr Infos
IHG Rewards Club0,50 USD CentHier kaufenMehr Infos
World of Hyatt1,71 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Marriott Bonvoy0,78 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Shangri-La Golden Circle8,67 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Choice Privileges0,77 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Radisson Rewards0,35 USD-CentHier kaufenMehr Infos
BA Executive Club Avios0,80 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
Air France Flying Blue1,38 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
Alaska Airlines Mileage Plan1,72 USD-CentHier kaufenMehr Infos
American Airlines AAdvantage1,60 USD-CentHier kaufenMehr Infos
United MileagePlus1,82 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
Avianca LifeMiles1,10 USD-CentHier kaufenMehr Infos
Aegean Miles+Bonus1,25 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
SAS EuroBonus1,70 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
Finnair Plus0,64 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
Emirates Skywards1,88 EUR-CentHier kaufenMehr Infos
Etihad Guest1,20 USD-CentHier kaufenMehr Infos

Marriott Bonvoy kaufen – Fazit

Mit dieser Aktion lässt sich ein sehr guter Kaufpreis für Marriott Punkte erzielen. Der Kaufpreis von 0,70 Cent liegt deutlich unter dem potenziellen Wert von Marriott Bonvoy Punkten, der auch über 1 Cent betragen kann. Wer die Punkte geschickt einsetzt, zum Beispiel für gute Kategorie 1 Hotels oder Hotels aus dem Luxussegment, kann großen Gewinn aus dieser Aktion ziehen! Allerdings solltet ihr vor dem Kauf stets die Preise vergleichen, der Punktekauft ist längst nicht für jedes Hotel ein guter Deal!

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]