So funktioniert das 200 Euro American Express Platinum Reiseguthaben

Die American Express Platinum Kreditkarte bietet unter den deutschen Kreditkarten für Vielflieger und Reisende die mit Abstand zahlreichsten und großzügigsten Zusatzleistungen. Doch auch mit dem derzeit angebotenen hohen 50.000 Membership Rewards Punkte Willkommesbonus wirkt die Jahresgebühr in Höhe von 660 Euro schnell abschreckend. Dank 200 Euro Reiseguthaben, das jeder Karteninhaber jährlich erhält, sinkt die Jahresgebühr effektiv aber auf 460 Euro. Wie das American Express Platinum Reiseguthaben funktioniert erfahrt ihr in diesem Artikel…

Mit dem 200 Euro Reiseguthaben der American Express Platinum in den Urlaub?
Mit dem 200 Euro Reiseguthaben der American Express Platinum in den Urlaub?

Die American Express Platinum bietet derzeit einen extrem hohen Willkommensbonus von 50.000 Membership Rewards Punkten (=40.000 Meilen) an – der höchste Bonus seit einem Jahr. Das ist sicherlich Grund genug für einen Abschluss, allerdings erhaltet ihr neben jeder Menge Statusvorteilen auch ein jährliches Reiseguthaben in Höhe von 200 Euro geschenkt, das euren Jahresbeitrag effektiv von 660 Euro auf 460 Euro verringert. Doch wie funktioniert das Reiseguthaben und ist es wirklich so gut wie Bargeld?

American Express Platinum Card

Gebühr: 55€/Monat

  • Der beste Bonus seit 1 Jahr: 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Bonus (bis 30.09.2019)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Das American Express Platinum Reiseguthaben ist ein vergleichsweise neuer Vorteil der Kreditkarte (die entsprechende Info-Seite zum Reiseguthaben findet sich hier bei American Express). Jeder Hauptkarteninhaber der American Express Platinum Card erhält 200 Euro zum Vertragsabschluss und dann jährlich zum Jahrestag der Mitgliedschaft. Das Guthaben kann nicht angespart werden, es bleibt genau 1 Jahr gültig. Nicht genutztes Guthaben vom Vorjahr verfällt zum Jahrestag der Mitgliedschaft. Ihr könnt euer Guthaben im Online-Reiseportal für Buchungen von folgenden Reiseleistungen nutzen: Mietwagen, Hotels sowie nationale und internationale Flügen, allerdings erst ab einem Buchungswert ab 200 Euro. Zum Bezahlen eines möglichen Restbetrags können Membership Rewards Punkte oder die Kreditkarte eingesetzt werden. Die American Express Fine Hotels & Resorts und die American Express Hotel Collection sind von der Buchung über das American Express Platinum Reiseguthaben ausgeschlossen, da diese Buchungen vor Ort bezahlt werden.

So löst ihr euer 200 Euro American Express Platinum Reiseguthaben ein

Bei Hotelbuchungen solltet ihr vorab Folgendes beachten: Das American Express Reiseportal sollte behandelt werden wie jedes andere Reiseportal auch. Das heißt im Gegensatz zur Buchung über die hoteleigene Webseite werden Statusvorteile prinzipiell nicht gewährt und Punkte für den Aufenthalt werden ebenfalls nicht gutgeschrieben. Sind euch diese wichtig solltet ihr das Amex Platinum Reiseguthaben lieber für eine Flugbuchung einlösen.

Um das Reiseguthaben zu nutzen, müsst ihr euch zunächst in euren Account bei American Express einloggen. Anschließend klickt ihr oben links auf “Menü”, um anschließend “Reisen” und dann “Privatreisen buchen” auszuwählen.

200 Euro Reiseguthaben der American Express Platinum - Login zum Buchungsportal
Einloggen und das Online-Buchungsportal von American Express aufrufen © americanexpress.com

Auf der Buchungsseite angekommen wählt ihr die Reiseleistung aus, die ihr buchen möchtet. Die Suchmaske unterscheidet dabei zwischen Flug, Hotel und Mietwagen. In unserem Beispiel interessieren wir uns für einen einfachen Flug von Bogota nach Los Angeles in der Economy Class. In der oberen rechten Ecke werden euch nebenbei eure aktuellen Membership Rewards Punkte und das 200 Euro Reiseguthaben angezeigt. Bewegt ihr die Maus über das Reiseguthaben, so zeigt euch das System das Datum an, an dem euer Guthaben abläuft.

200 Euro Reiseguthaben der American Express einlösen - Flugsuche
Eingabe der Reisedaten in die Suchmaske des Online-Buchungsportals © reise-services.americanexpress.de

Sind die gewünschten Reisedaten eingegeben, werden die verschiedenen Suchergebnisse wie bei jeder anderen Buchungsseite präsentiert. Ihr könnt die Ergebnisse dann nach verschiedenen Faktoren sortieren oder filtern. Wir entscheiden uns für eine Direktverbindung der Avianca für 535,47 Euro. Der Buchungswert übersteigt klar die nötige Grenze von 200 Euro. Daher sollten wir in der Lage sein, unser Reiseguthaben nun mit dem angezeigte Preis zu verrechnen. Ein kurzer Vergleich zeigt außerdem: Der angebotene Preis kann durchaus mit Preisen von anderen Portalen und der Direktbuchung mithalten. Die 200 Euro Reiseguthaben sind also wirklich auch 200 Euro wert.

Auswahl der gewünschten Reiseleistung
Auswahl der gewünschten Reiseleistung © reise-services.americanexpress.de

Im abschließenden Schritt, wird euch nochmals der Reiseplan dargestellt. Ihr erhaltet außerdem eine Preisaufstellung, bei der euch der genaue Betrag in Geld oder in Membership Rewards Punkten angezeigt werden (bitte zahlt nicht in Punkten, 107.384 Membership Rewards Punkte sind deutlich mehr wert als 536,92 Euro!). Unter der Gesamtsumme kann mit einem Klick auf “Einlösen” das 200 Euro Reiseguthaben der American Express Platinum eingelöst werden.

Finaler Schritt, um das American Express Platinum Reiseguthaben einzulösen
Finaler Schritt, um das American Express Platinum Reiseguthaben einzulösen

Wie bereits oben erwähnt kann das American Express Platinum Reiseguthaben nur als Ganzes eingelöst werden. Liegt der Buchungswert unter 200 Euro, so erhaltet ihr bei Buchungsabschluss folgende Meldung.

Der Reisewert liegt unter 200 Euro, daher kann kein Reiseguthaben eingelöst werden
Der Reisewert liegt unter 200 Euro, daher kann kein Reiseguthaben eingelöst werden © reise-services.americanexpress.de

American Express Platinum Reiseguthaben – Fazit

Die American Express Platinum ist eine sehr gute Wahl für Vielreisende und Vielflieger und das geschenkte Reisebudget ist ein schöner Bonus zu den derzeit angebotenen 50.000 Membership Rewards Punkten. Wer viel unterwegs ist, sollte keine Probleme haben für das 200 Euro Reiseguthaben der American Express Platinum Verwendung zu finden. Wie sich zeigt, sind die 200 Euro Reiseguthaben auch wirklich 200 Euro wert, das Portal zeigt keine künstlich erhöhten Preise an, wie manch einer zunächst befürchten mag. Durch die Nutzung des Reiseguthabens verringert sich also indirekt die Jahresgebühr von 660 Euro auf 460 Euro, was die Karte nochmals ein deutliches Stück attraktiver macht.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Reiseguthaben der Amex Platinum gemacht? Hinterlasst einen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren:

24 Kommentare

  1. So, habe soeben meinen 200€ Reisegutschein auf eine Mietwagenbuchung anrechnen lassen. Da sind die Preise vergleichbar gewesen (Amex Portal vs. Direktbuchung) Vielen Dank noch an das Team hier, für die wertvollen Tipps.

    • Hi Frank,
      danke, das freut uns zu hören! Wir haben da persönlich auch gute Erfahrungen gemacht. Die Preise sind grundsätzlich vergleichbar, sodass man das 200€ Reiseguthaben fast als “Bargeld” ansehen kann…
      Viele Grüße
      Mark

  2. Hi,
    wisst ihr, wie die Rechnung aussieht, wenn man so bucht? Ist sie vom Hotel/Autovermieter ausgestellt, oder von Amex. Ich frage, weil man geschäftlich meist nur Rechnungen einreichen kann, die deutsche MwSt. ausweisen.

    VG
    Fabian

    • Hallo Fabian,

      die Rechnung, die du erhältst, ist vom American Express Reiseservice ausgestellt. Zumindest war es bei meiner Flugbuchung so. Außerdem betrug die ausgewiesene MWST auf meiner Rechnung 0.00 EUR.

      VG,
      Markus

    • Hallo MD,

      Fine Hotels & Resorts und The Hotel Collection sind vom American Express Platinum Reiseguthaben ausgeschlossen, da diese Buchungen vor Ort bezahlt werden müssen.

      BG,
      Markus

  3. Ich habe jetzt aktuell einen Flug mit Etihad nach Abu Dhabi für 510€ über das Amex Reiseportal gebucht. Günstigster Preis laut kayak wäre 503€ gewesen. Bezahlt habe ich mit dem Reiseguthaben also nur 310€ und Meilen sammeln darf ich bei Etihad auch. Da bin ich jetzt sehr zufrieden.
    Ein anderer Flug nach Sydney hätte dort knapp 1.000€ mehr gekostet. Man muss also schon auch vergleichen, aber wo muss man das nicht.

    Weiß jemand ob sich die Upgrade-Gebote bei Etihad lohnen oder in welcher Preisregion die liegen?

    Schöne Grüße,
    Marco

  4. Hallo,
    die 2500€ Umsatz die ich erreichen muss innerhalb 3 Monaten um die Bonuspunkt zu erreichen beinhalten diese auch Bargeldabhebung beziehungsweise Fremdwährungsabhebungen am Automat?

  5. Gelten die statusvorteile, z.b Hilton gold, nur für den Hauptkarteninhaber oder auch für die Partner platin karte?

    • Hallo Kai,

      +++Update+++
      Kommando zurück!
      Auch die Zusatzkarte hat die Statusvorteile. Meine vollständige und berichtigte Antwort findest du unten.
      Sorry, für die Verwirrung.

      ++++++++++++
      VG,
      Markus

      • Hallo Kai,

        ich muss mich berichtigen, auch der/die Zusatzkarteninhaber/in hat die Möglichkeit sich bei den Statusprogrammen anzumelden. Das ging irgendwie gänzlich an mir vorbei. :-) Liegt wohl daran, dass ich stets zusammen mit meiner Freundin unterwegs bin. Soeben habe ich meinen Hilton Goldstatus ebenfalls beantragt.

        BG,
        Markus

  6. Mal so eine Frage, der Preis muss über 200€ für die Einlösung des Gutscheins betragen, dann würde ja ein Rechungsbetrag von 201€ schon ausreichen!?

    • Hallo Flo,

      so sehe ich das auch. Sobald der Reisepreis die 200€ übersteigt, sollte das Reiseguthaben aktivierbar sein.

      BG,
      Markus

  7. Hallo Zusammen,

    also bei Hotelbuchungen sind die Preise schon höher, als wenn ich direkt beim Hotel buche.

    Auch bei Flugbuchungen kann man es nicht pauschal sagen, ob sie gleich viel kosten oder teurer sind. Beides hab ich schon gefunden.

    Daher muss auch hier vergleichen. Grundsätzlich ist es aber eine schöne Sache, auch wenn das Hotel dann “nur” 150 EUR weniger kostet.

    • Hallo Kai,

      ich bin da komplett bei dir. Vor allem Hotelpreise sollte man stets vergleichen und dann abwägen, was sich wirklich lohnt. Bei Flügen kann es auch sein, dass eine Suchmaschine durch Rabatte einen besseren Preis anbietet, als AmEx oder die Airline. Daher im Augen auf bei der Buchung. :-)

      VG,
      Markus

  8. Wie sieht es denn aus, wenn man die Kreditkarte nach 3-monatiger Nutzung kündigt und vorher über das Reiseportal die 200,00 € Reiseguthaben nutzt. Ich überlege, mir die Kreditkarte anzuschaffen, den Umsatz in Höhe von 2.500,00 € in den ersten 3 Monaten zu machen, innerhalb der 3 Monate einen Flug mit Verrechnung des Reiseguthabens zu buchen und dann die Karte zu kündigen. Zahlung des Kreditkartenpreises in Höhe von monatlich 50,00 €. Dann hätte man neben den Membership Punkten noch 50,00 € Gewinn gemacht.

    • Hallo Christoph,

      ich bin die Platinum Card Informationen mal durchgegangen und habe keinen Hinweis darauf gefunden, der gegen “deinen Plan” spricht. Jedoch kann ich mir vorstellen, dass AmEx im Zweifel doch noch ein Ass im Ärmel hat. Falls du dich selbst schlau machen willst, findest du hier die Produktinformation und Mitgliedschaftsbedingungen:

      https://icm.aexp-static.com/Internet/internationalcardshop/de_de/pdf/platinum-card/Platinum_Card_Informationen.pdf

      BG,
      Markus

      • Hallo Markus, hallo Christoph,

        ich habe die AGBs der Amex Platinum sowie des Online-Reiseguthaben mir angeschaut. Ich hab nichts darüber gefunden, dass man es zurückzahlen müsste. Den einzigen interessanten Satz den ich gefunden habe, war “Nach Beendigung der Platinum Mitgliedschaft erlischt der Anspruch auf das Guthaben”.

    • Hi Dalla,

      die Frage kann ich dir leider nicht beantworten, dafür habe ich zu wenig gebucht. Vielleicht haben andere User eine Antwort darauf.

      VG,
      Markus

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*