Was sind American Express Punkte wert?

Was sind American Express Punkte wert? Eine Frage, die sich die meisten bereits vor dem Abschluss einer American Express Kreditkarte mit einem Willkommensbonus von bis zu 30.000 Membership Rewards Punkten stellen. Wer sich etwas mit dem Membership Rewards Programm beschäftigt, stellt schnell fest, dass sich Amex Punkte zu mehr als einem Dutzend Vielflieger- oder Hotelprogramme übertragen lassen und allein aufgrund dieser Flexibilität einen extremen Wert haben können. Doch wie hoch ist dieser Wert genau? Dieser Artikel versucht die Frage was Membership Rewards Punkte wert sind mit konkreten Zahlen zu beantworten…

Was sind American Express Punkte wert?

Wie bei anderen Punkte und Meilenwährungen auch, hängt der American Express Punkte Wert stark davon ab, wofür man die Punkte einlöst. Da die Möglichkeiten American Express Membership Rewards Punkte einzulösen extrem zahlreich und vielfältig sind, ist diese Frage also alles andere als einfach zu beantworten. So kann man Membership Rewards Punkte für Sachprämien (Koffer, Bücher, Küchengeräte u.v.m.), Gutscheine oder ganze Reisen einlösen. Darüber hinaus kann man auch die Jahresgebühr der American Express Kreditkarten mit Punkten begleichen oder bereits getätigte Transaktionen mit Punkten bezahlen. Falls ihr euch selbst durchklicken wollt, eine vollständige Übersicht welche Möglichkeiten es gibt Membership Rewards Punkte einzulösen, findet ihr hier auf der American Express Webseite.

Die Möglichkeiten vervielfältigen sich dann nochmals durch die Option Membership Rewards Punkte zu zahlreichen Vielflieger- und Hotelprogrammen transferieren zu können. Denn diese Programme bieten ihrerseits wieder die verschiedensten Möglichkeiten die Punkte loszuwerden. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Möglichkeiten American Express Membership einzulösen und beantworten dabei die Frage welchen Wert ein Membership Rewards Punkt hat. Ich hoffe dieser Post hilft euch dabei den Wert eines Amex Punktes besser einzuschätzen und zukünftig natürlich auch den Gegenwert bei der Einlösung zu maximieren.

1] Prämien aus dem Onlineshop

Amex Punkte Wert: 0,3 bis 0,5 Cent

Wie bei Vielfliegerprogrammen auch, kann man gesammelte American Express Membership Rewards Punkte besonders schnell und einfach im Onlineshop loswerden. Das Artikelsortiment ist riesig, hat aber den Vorteil, dass man sich alle Artikel in einer Liste anzeigen lassen kann. Sogar das Sortieren nach Anzahl einzulösender Punkte ist möglich. Der derzeit mit 2.179.600 Punkte teuerste Artikel ist ein Piaggio Motorroller MP3. Danach folgen ein Sessel vom Premiumhersteller vitra (690.000 Punkte), eine Vespa (680.400 Punkte) und ein Apple MacBook Pro (631.100 Punkte).

American Express Membership Rewards Punkte können für die verschiedensten Artikel eingelöst werden
American Express Membership Rewards Punkte können für die verschiedensten Artikel eingelöst werden, darunter eine Vespa

Wer die Anzahl einzulösender Punkte mit dem Kaufpreis vergleicht, wird dabei generell feststellen, dass ein Membership Rewards Punkte in etwa 0,3 bis 0,5 Cent wert ist. Das oben aufgeführte MacBook Pro kostet auf der Apple Webseite direkt zum Beispiel 2.799 Euro, was bei 631.100 Punkten einem American Express Punkte Wert von 0,44 Cent/Punkt entspricht. Den Vitra Repos Sessel findet man ab 3.450 Euro, was 0,5 Cent/Punkt entspricht. Dieser Trend setzt sich auch bei den günstigeren Artikeln fort. Ein Reiseführer, der 2.800 Punkte erfordert oder für 8,99 Euro zu kaufen ist, erzielt einen Gegenwert von 0,32 Cent/Meile.

American Express Membership Rewards Punkte können für die verschiedensten Artikel eingelöst werden
American Express Membership Rewards Punkte können für die verschiedensten Artikel eingelöst werden, darunter Reiseführer

Auch wenn wir nur ein paar Beispiele betrachtet haben und der Wert eines Amex Punktes für Prämien im Onlineshop nicht fest definiert ist, große Ausreißer braucht man auch nicht bei den anderen Artikel zu vermuten. Auch sind diese Eindrücke konsistent und vergleichbar mit der Miles & More Onlineshoppingmeile, bei der ebenfalls Gegenwerte von ca. 0,3 bis 0,4 Cent/Meile erzielt werden.

2] Kartentransaktionen zahlen mit Punkten

Amex Punkte Wert: 0,4 Cent

Als American Express Kreditkarteninhaber ist euch vielleicht schon einmal aufgefallen, dass ihr bereits getätigte Transaktionen im Nachhinein mit Punkten begleichen könnt. Die dafür in Frage kommenden Transaktionen aus dem Einzelhandel oder vom Tanken werden euch in eurem Kundenkonto angezeigt.

American Express Kreditkarteninhaber können bereits getätigte Transaktionen mit Punkten begleichen
American Express Kreditkarteninhaber können bereits getätigte Transaktionen mit Punkten begleichen

Für jeweils 250 Punkte kann man den Transaktionsbetrag um einen Euro reduzieren. Um beispielsweise eine Tankstellenrechnung in Höhe von 50 Euro zu begleichen, benötigte man also 12.500 Membership Rewards Punkte. Damit erzielt jeder Punkt einen Gegenwert von 0,4 Cent, was vergleichbar mit dem Onlineshop von American Express ist…

3] American Express Punkte auszahlen lassen

Amex Punkte Wert: 0,5 Cent

Nicht jedem dürfte bewusst sein, dass man Membership Rewards Punkte auf das eigene Girokonto auszahlen lassen und dabei einen Gegenwert von 0,5 Cent pro Punkt erzielen kann. Zwar funktioniert das nicht direkt, doch der kurze Umweg über Payback verursacht wenig Aufwand. Im ersten Schritt transferiert man daher die Punkte zu Payback. Dazu wählt man auf der Membership Rewards Webseite im Menü Membership Rewards > Reisen > Punktetransfer > Payback Punktetransfer oder nutzt diesen Direktlink.

Das Tauschverhältnis beträgt dabei 2 zu 1, d.h. aus 1.000 Membership Rewards Punkten werden 500 Payback Punkte. Payback Punkte sind dann wiederum mit wenigen Klicks auf eigene Konto auszahlbar. Aus 1.000 Punkten werden 10 Euro auf dem Girokonto.

Payback Punkte auszahlen lassen
Payback Punkte auszahlen lassen

Somit hat ein Payback Punkt einen Geldwert von einem Cent. Dies wiederum bedeutet, dass Membership Rewards Punkte einen Wert von 0,5 Cent pro Punkt haben. Die Frage „Was sind Amex Punkte wert?“ lässt sich an dieser Stelle also klar beantworten. Wer die Punkte zu Bargeld machen will, erzielt 0,5 Cent pro Punkt.

4] Gutscheine

American Express Punkte Wert: 0,5 Cent

Ähnlich flexibel wie Bargeld sind für manch einen Gutscheine. Und natürlich bietet Membership Rewards auch die Möglichkeit Punkte für Gutscheine einzulösen. Zur Wahl stehen unter Anderem Gutscheine von amazon, IKEA, Douglas, iTunes, MediaMarkt und Galeria Kaufhof.

Was sind American Express Punkte wert? Wer Membership Rewards Punkte für Gutscheine einlöst, erzielt einen Gegenwert von 0,5 Cent/Meile
Was sind American Express Punkte wert? Wer Membership Rewards Punkte für Gutscheine einlöst, erzielt einen Gegenwert von 0,5 Cent/Meile

Wie viele Punkte man für einen Gutschein einlöst, hat keinen Einfluss auf den Gegenwert der Punkte. Für Amazon bestehen zum Beispiel die folgenden Optionen:

Was sind American Express Punkte wert? Wer Membership Rewards Punkte für Amazon Gutscheine einlöst, erzielt einen Gegenwert von 0,5 Cent/Meile
Was sind American Express Punkte wert? Wer Membership Rewards Punkte für Amazon Gutscheine einlöst, erzielt einen Gegenwert von 0,5 Cent/Meile

Mit allen Gutscheinpartnern und bei allen Gutscheinhöhen erzielt man einen Gegenwert von 0,5 Cent/Meile.

5] Jahresgebühr der Amex Kreditkarten mit Punkten begleichen

American Express Punkte Wert: 1 Cent

American Express gibt Kreditkarteninhabern die Möglichkeit die Jahresgebühr ihrer Kreditkarte mit Membership Rewards Punkten zu bezahlen. Dabei kann man sich entscheiden, ob man direkt die ganze oder nur halbe Jahresgebühr mit Punkten zahlen möchte. Für die American Express Gold Kreditkarte sieht dieses Angebot folgendermaßen aus:

Was sind Membership Rewards Punkte wert? Wer Membership Rewards Punkte für die Jahresgebühr der Kreditkarte einlöst, erzielt einen Gegenwert von 1 Cent/Meile
Was sind Membership Rewards Punkte wert? Wer Membership Rewards Punkte für die Jahresgebühr der Kreditkarte einlöst, erzielt einen Gegenwert von 1 Cent/Meile

Die Jahresgebühr in Höhe von 140 Euro kann also auch mit 14.000 Membership Rewards Punkten beglichen werden. Ein Punkt hat damit einen Wert von genau 1 Cent, was im Übrigen auch für die anderen American Express Kreditkarten gilt. Das ist im Vergleich mit Miles & More, wo diese Option auch angeboten wird, ziemlich gut. Um beispielsweise die 110€ Jahresgebühr der Miles & More Credit Card Gold zu begleichen, benötigt man stolze 33.000 Miles & More Meilen, was einem Gegenwert von nur 0,33 Cent/Meile entspricht.

6] Punkte zu Vielfliegerprogramm übertragen

American Express Punkte Wert: bis zu 5 Cent

Alle bisher vorgestellten Möglichkeiten Membership Rewards Punkte einzulösen sollte man aber getrost links liegen lassen, denn es gibt eine deutlich bessere Möglichkeit den Wert von American Express Punkten zu maximieren – ihr ahnt es bereits – der Transfer zu Vielfliegerprogrammen. Derzeit können Amex Punkte zu 12 Vielfliegerprogrammen übertragen werden.

Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln
Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln

In allen Fällen gilt ein Transferverhältnis von 5 zu 4, d.h. aus 1.000 Membership Rewards Punkten werden 800 Meilen. Darüber hinaus kann man Membership Rewards Punkte auch in Miles & More Meilen umwandeln. Dafür wählt man wieder den Umweg über Payback. Da Payback Punkte im Verhältnis 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandelbar sind, werden aus einem Membership Rewards Punkt 0,5 Miles & More Meilen. Das Tauschverhältnis ist also etwas schlechter als bei den direkten Transferpartnern von American Express.

Natürlich erzielt man auch mit dem Transfer zu einem Vielfliegerprogramm nicht automatisch einen hohen Gegenwert. Denn auch Vielfliegermeilen wollen gekonnt eingelöst werden und können ebenso wertlos verpuffen, wenn sie für die falsche Prämie eingelöst werden. Alle Vielfliegerprogramme haben jedoch gemein, dass sich der höchste Wert einer Meile dann erzielen lässt, wenn die Meilen für Prämienflüge in der Business oder First Class eingelöst werden. Bei insgesamt 13 Vielfliegerprogrammen zu denen sich Punkte transferieren lassen, ergeben sich natürlich entsprechend viele Möglichkeiten. Zieht man die Partnerairlines der Vielfliegerprogramme in Betracht, lässt sich mit Membership Rewards Punkten ein Prämienticket mit so ziemlich jeder großen Airline buchen.

Im Folgenden schauen wir uns 3 Beispiele für den Transfer von Punkten zu Vielfliegerprogrammen an und beantworten anhand dieser die Frage „Was sind American Express Punkte wert?“

Die American Express Platinum Kreditkarte - Maximaler Willkommensbonus + Vorteile ohne Ende

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus bei Abschluss (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (American Express, Lufthansa, Priority Pass)
  • Elitestatus bei zahlreichen Programmen
30.000 Punkte AngebotMehr Infos

6.1] Flüge in der Singapore Airlines Suites und First Class

Membership Rewards Punkte Wert: 4 bis 5 Cent

Flüge in der Singapore Airlines First und Suite Class gehören zu den luxuriösesten Flügen, die man buchen kann. Dementsprechend teuer sind diese Flüge. Mit KrisFlyer Meilen, d.h. den Meilen aus Singapore Airlines eigenem Vielfliegerprogramm, kann man aber das ein oder andere gute Schnäppchen machen. Zu den günstigsten Optionen gehört beispielsweise ein Flug in der Singapore Airlines Suites Class von Singapur nach Hongkong. Hierfür zahlt man 37.500 KrisFlyer Meilen und ca. 22€ Steuern und Gebühren. Im Übrigen ist dies eine der Strecken auf der ab Mitte Februar 2018 die neue Singapore Airlines Suite eingesetzt werden wird. Bei einem Transferverhältnis von 5 zu 4, transferiert man als American Express Kreditkarteninhaber also einfach 43.750 Membership Rewards Punkte zu KrisFlyer.

Singapore Airlines Suites Class an Bord des A380

Wer den Flug dagegen regulär kauft, zahlt in Normaltarif etwa 1.800 Euro. Ein Membership Rewards Punkt hat damit einen Wert von etwas mehr als 4 Cent. Ein ähnlicher Wert ergibt sich auch auf dem Singapore Airlines Suite Flug von Frankfurt nach New York. Bucht man diesen über die Singapore Airlines Webseite, zahlt man etwa 5.100 Euro. Oder man setzt 76.000 KrisFlyer Meilen ein, was 95.000 Membership Rewards Punkten entspricht. Hier hätte ein Amex Punkt einen Wert von über 5 Cent. Das Ganze funktioniert natürlich auf vielen weiteren Strecken. Jeder Flug für den sich der Einsatz von KrisFlyer Meilen lohnt ist leztendlich auch ein Flug für den sich der Transfer von Amex Punkten lohnt. Weitere Ideen für die lohnenswertesten Prämienflüge mit Singapore Airlines findet ihr hier: Singapore Airlines KrisFlyer Meilen einlösen – Die Sweetspots…

6.2] Flüge in der British Airways Economy Class

Membership Rewards Punkte Wert: 3 bis 5 Cent

Doch es müssen nicht einmal Langstreckenflüge in der First Class sein, damit sich der Transfer und Einsatz von Membership Rewards Punkten lohnt. Unter den Transferpartnern von Amex findet sich nämlich auch der British Airways Executive Club, welcher günstige Prämienflüge in der Economy Class und auf der Kurzstrecke ermöglicht. So fliegt man beispielsweise für nur 4.000 Avios und 21€ von Frankfurt nach London City.

Wer London City Airport nicht kennt: Dies ist der kleinste Flughafen Londons, der aber als einziger direkt in der Stadt und in unmittelbarer Nähe des Bankenviertels Canary Wharf liegt. Wer einen Termin in der City hat, spart ohne Weiteres mehr als 1 Stunde Zeit bei der Anreise, da sich die Fahrt mit der Tube weitgehend vermeiden lässt. Aus diesem Grund sind Flüge hierher aber auch meist deutlich teurer als ein vergleichbarer Flug nach London Heathrow. Mit 150 Euro je Richtung muss man eigentlich rechnen, insbesondere zu Stoßzeiten wie Montag Morgen oder Donnerstag Abend. Bei 4.000 erforderlichen Avios, was 5.000 Membership Rewards Punkten entspricht, erzielt man einen Gegenwert von fast 3 Cent/Punkt.

Natürlich kann man Avios auch nutzen um damit First Class Flüge zu buchen. Diese erzielen tendenziell einen noch höheren Gegenwert pro Punkt. Wer beispielsweise mit Cathay Pacific von Hongkong nach Tokio fliegen möchte, zahlt dafür gut und gerne 2.500 Euro. Alternativ setzt man 40.000 Avios (=50.000 Membership Rewards Punkte) ein und erzielt dank niedriger Steuern und Gebühren wiederum einen Gegenwert von etwa 5 Cent/Punkt.

Für 40.000 Avios fliegt man in der Cathay Pacific First Class von Hongkong nach Haneda
Für 40.000 Avios fliegt man in der Cathay Pacific First Class von Hongkong nach Tokio Haneda

Auch diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Weitere lohnenswerte Prämienflüge mit Avios findet ihr hier: Avios einlösen – Die Sweetspots | Executive Club Tutorial.

6.3] Flüge in der Lufthansa First Class

Membership Rewards Punkte Wert: bis zu 5 Cent

Selbst wer American Express Membership Rewards Punkte über Payback zu Miles & More überträgt, kann trotz des schlechteren Transferverhältnis von 1 Membership Rewards Punkt = 0,5 Miles & More Meilen noch einen sehr hohen Gegenwert aus Membership Rewards Punkten ziehen. In einem früheren Artikel (Welchen Wert hat eine Miles & More Meile? | Miles & More Tutorial) haben wir gezeigt, dass Miles & More Meilen im Extremfall einen Wert von bis zu 10 Cent haben können, wenn man sie für Flüge in der Lufthansa First Class einlöst.

Angenommen ihr möchtet kurzfristig von Frankfurt nach San Francisco und ihr seid nicht bereit euch mit weniger als der Lufthansa First Class auf der Nonstop Verbindung zufrieden zu geben (soll ja vorkommen). Dann könntet ihr 9.487,75€ auf den Tisch legen:

Lufthansa First Class Ticket Buchungsbeispiel
Kurzfristige Lufthansa First Class Flüge können sehr teuer sein…

Oder ihr versucht den gleichen Flug als Prämienflug zu buchen. Sollte dieser verfügbar sein, kostet dieser nur 85.000 Miles & More Meilen und ca. 300€ Steuern und Gebühren. Ihr spart damit ca. 9.000€ gegenüber dem direkt gekauften Ticket. Eure Miles & More Meilen erzielen damit einen Gegenwert von ungefähr 10 Cent pro Meile!

Bei 13 Vielfliegerprogrammen als Transferpartner von American Express ließe sich die Liste an lohnenswerten Prämienflügen bei denen der Wert eines Membership Rewards Punkt mehrere Cent beträgt mit vielen Beispielen fortsetzen. Um den Artikel nicht zu sprengen, sei daher an dieser Stelle auf den folgenden Artikel verwiesen:

American Express Membership Rewards Punkte einlösen – Die Sweetspots in Economy, Business und First Class

Was sind Amex Punkte wert? – Fazit

Was sind Amex Punkte wert? Die Antwort auf diese Frage sollte nun etwas einfacher sein. Anhand der Beispiele haben wir gesehen, dass ein Membership Rewards Punkt ohne Weiteres einen Wert von 5 Cent/Punkt aufweisen kann. Damit ist zum Beispiel der 15.000 Punkte Willkommensbonus der unter Vielfliegern beliebten American Express Gold Kreditkarte bis zu 750 Euro wert. Die 30.000 Punkte für die Amex Platinum entsprechen sogar bis zu 1.500 Euro. Auch wer etwas konservativer rechnet, dürfte zu dem Schluss kommen, dass in den meisten Fällen bereits der Willkommensbonus den Abschluss einer Amex Kreditkarte und deren Jahresgebühr rechtfertigt.

Die American Express Gold Kreditkarte - Maximale Flexibilität beim Meilen Sammeln

  • 15.000 Membership Rewards Punkte (=12.000 Meilen) Willkommensbonus bei Abschluss (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
15.000 Punkte AngebotMehr Infos

Einen zusätzlichen, schwer quantifizierbaren Wert, hat außerdem die Flexibilität, die das Membership Rewards Programm bietet. Punkte können nach Belieben zum gewünschten Vielfliegerprogramm übertragen werden. Damit kann man sich gezielt das beste Vielfliegerprogramm für einen bestimmten Prämienflug heraussuchen. Es lässt sich festhalten: Das Sammeln von American Express Membership Rewards Punkten kann sich extrem lohnen.

Zum Weiterlesen:

3 Kommentare

  1. Die Jahresgebühr fiel bei mir mit einem einfachen Anruf weg, nachdem ich nach dem ersten Jahr mehr als 10000Euro mit der Karte umgesetzt hatte. Darüber hinaus benötigt es keinen weiteren Anruf in den Folgejahren, weil der Mitarbeiter einen Automatismus eingeschaltet hat, mit dem die Jahresgebühr in den Folgejahren immer wegfällt, sobald ich den Jahresumsatz von über 10000Euro erreicht habe, was natürlich sehr handy ist. Ob das für die Platinum Karte auch funktioniert und wann ja, wo da der Treshold ist, weiß ich leider nicht.

  2. Leider hat AMEX das zahlen der Jahresgebühr komplett teurer gemacht. Für die Platinum zB. werden jetzt 120.000 anstatt 60.000 MR fällig. Dazu kann man die Jahresgebühr nur noch nachträglich über „Zahlen mit Punkten“ bezahlen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*