british airways embraer 170 london city airport
30. März 2021 Mark 8 Executive Club Tutorial, Meilen & Punkte einlösen

Avios and Money – Prämienflüge für bis zu 70% weniger Avios buchen

Zu wenig Avios für einen Prämienflug? Und der Direktkauf von Avios ist auch mit 1,2 Cent/Avios noch zu teuer? Möglicherweise ist die Avios and Money Funktion, die es ermöglicht bis zu 70% weniger Avios für einen Prämienflug aufzuwenden, die Lösung. Zwar ist der Preis für weniger Avios ist eine höhere Zuzahlung, doch wer strategisch vorgeht, kauft Avios dank Avios & Money (Deutsch: Avios Preisoptionen) im besten Fall für unter 1 Cent pro Avios…

Wie funktioniert Avios and Money?

Die Avios & Money Option wird euch bei Prämienflugsuchen im Execeutive Club automatisch angezeigt. Die Funktion ist zwar nicht bei jeder Prämienflugbuchung verfügbar, da einige Airlines bzw. Strecken ausgeschlossen sind, doch wenn sie vorhanden ist, wird die Avios & Money Funktion unscheinbar aber klar eingebunden. Sucht ihr zum Beispiel nach einem Flug von Sydney nach Perth (Economy Class Oneway), so wird nach der Flugauswahl Folgendes angezeigt:

Executive Club Praemienflug Qantas Economy Class Sydney Perth
Avios and Money Optionen für einen Qantas Flug von Sydney nach Perth

Neben dem regulären Preis von 13.000 Avios + 27,18 Euro werden unter “More pricing options” noch fünf weitere Preisoptionen angezeigt. Wer zum Beispiel nur 6.500 Avios einsetzen möchte, kann dies tun – Im Gegenzug erhöht sich die Zuzahlung von 27,18 Euro um 70 Euro auf 97,18 Euro. Im Prinzip kauft man also während der Buchung 6.500 Avios für 70 Euro dazu. So ergibt sich ein impliziter Meilenpreis von nur 1,08 Cent/Avios. Wer sich die obige Tabelle genauer anschaut und nachrechnet, wird feststellen, dass der implizite Meilenpreis allerdings nicht konstant ist. Dieser hängt davon ab, welche Option man wählt:

  • 13.000 Avios + 27,18€
  • 10.400 Avios + 67,18€ (Zukauf von 2.600 Avios für 40€ – also 1,54 Cent/Avios)
  • 7.800 Avios + 87,18€ (Zukauf von 5.200 Avios für 60€ – also 1,15 Cent/Avios)
  • 6.500 Avios + 97,18€ (Zukauf von 6.500 Avios für 70€ – also 1,08 Cent/Avios)
  • 5.200 Avios + 107,18€ (Zukauf von 7.800 Avios für 80€ – also 1,03 Cent/Avios)
  • 4.150 Avios + 112,18€ (Zukauf von 8.850 Avios für 85€ – also 0,96 Cent/Avios)

In diesem Fall ergibt sich als günstigste Variante bei maximaler Zuzahlung. Wer die maximale Anzahl an Avios zukauft, kauft die Avios im Schnitt am günstigsten. Letztlich ist der Preis der zugekauften Avios aber nicht nur abhängig vom Anteil zugekaufter Avios, sondern auch vom Avios Preisband (=Entfernung des Flugs) und der Reiseklasse (Economy, Premium Economy, Business und First). Im Folgenden schauen wir uns den Einfluss jedes Faktors im einzelnen an.

Was ist der Unterschied zum direkten Kauf von Avios?

Wie wir am obigen Beispiel gesehen haben, kann man im besten Fall Avios für unter 1 Cent/Avios über die Avios and Money Funktion kaufen. Dieser implizite Kaufpreis von Avios steht in Gegensatz zu dem Preis, den British Airways beim klassischen Kauf von Avios (außerhalb einer Flugbuchung) verlangt. Dieser ist abhängig von der Anzahl gekaufter Avios und beträgt regulär im besten Fall 1,90 Cent pro Avios. Im Rahmen von Aktionen kann er aber auch mal auf 1,20 Cent/Avios fallen. Bevor man Avios regulär kauft, sollte man also überlegen, ob nicht die Avios and Money Funktion sinnvoller ist.

British Airways Avios kaufen: 50% Bonus (=1,2 Cent pro Meile) – Qsuite ab ca. 570€ fliegen

Für welche Airlines wird die Avios and Money Funktion angeboten?

Zunächst ist wichtig zu wissen, dass die Avios and Money Funktion für fast alle über den Executive Club buchbaren Airlines zur Verfügung steht. Buchbar sind:

  • British Airways
  • Iberia
  • Aer Lingus (nur telefonisch)
  • Alaska Airlines (nur telefonisch)
  • American Airlines (nicht auf US Inlandsflügen)
  • Cathay Pacific
  • Finnair
  • Japan Airlines
  • LATAM
  • Malaysia Airlines
  • Qantas
  • Qatar
  • Royal Jordanian
  • Royal Air Maroc
  • SirLankan Airlines

Nicht zur Verfügung steht die Avios & Money Option für:

  • S7
  • American Airlines (US Inlandsstrecken)

Die Avios and Money Funktion steht als auf fast allen über den Executive Club buchbaren Flügen zur Verfügung. Dabei ist der impliziten Preis der zugekauften Avios unabhängig von der ausführenden Airline. Eine wichtige Ausnahme stellen Prämienflüge mit British Airways dar. Für Flüge mit den Briten werden nicht nur Preisoptionen mit weniger Avios und höheren Zuzahlungen, sondern auch Preisoptionen mit mehr Avios und niedrigeren Zuzahlungen angeboten. Letztere können grundsätzlich als schlechter Deal betrachtet werden, weshalb wir diesem Thema einen separaten Artikel gewidmet haben: Lohnen sich Executive Club Prämienflüge ohne Steuern und Gebühren?

Welchen Faktoren haben Einfluss auf den impliziten Avios-Preis?

Es gibt drei Faktoren, die Einfluss auf den Durchschnittspreis der zugekauften Avios haben. Dies sind:

  • die Reiseklasse (Economy, Premium Economy, Business und First)
  • das Avios Preisband (Entfernung des Flugs)
  • die Avios Preisoption (Höhe der Cash-Zuzahlung)

Im Folgenden schauen wir uns jede Reiseklasse separat an. Vorher eine kurze Wiederholung der Avios-Preisbänder: Der Preis eines mit Avios gebuchten Prämienfluges berechnet sich aus der (tatsächlich) geflogenen Distanz (Flugdistanzen ermitteln mit dem Great Circle Mapper). British Airways hat dafür sogenannte Preisbänder oder Zonen geschaffen; insgesamt gibt es 9 davon, wie dem folgenden Awardchart für Prämienflüge mit den Partnerairlines des Executive Clubs (zum Beispiel American Airlines, Cathay Pacific, Qantas, etc.) zu entnehmen ist. (Wer diesen Awardchart noch nicht kennt, sollte sich zunächst hier einlesen: Der Executive Club Award Chart – Was kostet ein Prämienflug?)

Executive Club Awardchart Partner Airlines 2021
Executive Club Awardchart für Prämienflüge mit Partnerairlines

Es sind genau diese 9 Preisbänder, die neben der Reiseklasse einen Einfluss auf den Durchschnittspreis, der über die Avios and Money gekauften Avios haben, wie wir gleich sehen werden. Der dritte wichtigte Faktor sind die Avios Optionen der Avios and Money Funktion selbst. Wie wir in den Beispielen oben gesehen haben, gibt es 6 Optionen Avios und Cash zu kombinieren.

Avios and Money für Economy (und Premium Economy) Prämienflüge

Um das Ganze zu vereinfachen, schauen wir uns zunächst nur die Preise für einen Economy Oneway Flug an. In folgender Tabelle bezeichnet dabei Option 1 den regulären bzw. vollen Avios-Preis mit einer Cash Komponente von 0 Euro. Die erste Spalte der Tabelle deckt sich also mit dem Awardchart oben. Es folgen fünf weitere Optionen Avios und Cash Zuzahlung zu kombinieren.

PreisbandDistanz in MeilenOption 1Option 2Option 3Option 4Option 5Option 6
11 bis 6506000 Avios + 0€5350 Avios + 10€4800 Avios + 20€4400 Avios + 30€3750 Avios + 35€3350 Avios + 45€
2651 bis 11509000 Avios + 0€7200 Avios + 25€6350 Avios + 35€5400 Avios + 40€4550 Avios + 50€3000 Avios + 65€
31151 bis 200011000 Avios + 0€9350 Avios + 25€8250 Avios + 40€7150 Avios + 45€5500 Avios + 60€4400 Avios + 75€
42001 bis 300013000 Avios + 0€10400 Avios + 40€7800 Avios + 60€6500 Avios + 70€5200 Avios + 80€4150 Avios + 85€
53001 bis 400020750 Avios + 0€16600 Avios + 50€13500 Avios + 80€10400 Avios + 105€8300 Avios + 130€7250 Avios + 140€
64001 bis 550025750 Avios + 0€20600 Avios + 65€16750 Avios + 100€12900 Avios + 135€10300 Avios + 160€9000 Avios + 170€
75501 bis 650031000 Avios + 0€24800 Avios + 70€20150 Avios + 115€15500 Avios + 155€12400 Avios + 190€10850 Avios + 205€
86501 to 700036250 Avios + 0€29000 Avios + 85€23550 Avios + 135€18150 Avios + 180€14500 Avios + 210€12700 Avios + 230€
97001 plus51500 Avios + 0€41200 Avios + 110€33500 Avios + 195€25750 Avios + 265€20600 Avios + 315€18050 Avios + 340€

Optionen 2 bis Option 6 stellen die Kombinationen dar in denen man Avios durch Cash ersetzen kann. Option 6 ist Option mit maximaler Cash-Zuzahlung und minimalem Avios Einsatz. Die Cash Komponente ist dabei nicht mit den Steuern und Gebühren auf dem Prämienticket zu verwechseln. Sie bezeichnet ausschließlich den Betrag, der bei Nutzen der Avios and Money Funktion eine bestimmte Anzahl Avios ersetzt. Unabhängig davon werden natürlich bei allen Optionen die üblichen Steuern und Gebühren fällig. Aus der Tabelle lässt sich dann direkt ein Durchschnittspreis der zugekauften Avios errechnen.

Avios And Money Preisoptionen Preise Economy Class

Wie zu sehen ist, ergeben sich Durchschnittskosten von im schlechtesten Fall 1,88 Cent/Avios bis zu im besten Fall 0,96 Cent/Avios. Wie kommt man auf diese Zahlen? Nehmen wir uns die die 0,96 Cent/Avios, die sich für Preisband 4 und Option 6 ergeben. Preisband 4 bezeichnet die Klasse der Flüge mit Entfernungen von 2.001 bis 3.000 Meilen (zum Beispiel ein Flug von Sydney nach Perth). Option 6 bezeichnet die Avios and Money Option bei der man den größtmöglichen Anteil an Avios durch Cash ersetzt und es einem erlaubt einen Prämienflug für 4.150 Avios + 85€ statt regulär 13.000 Avios zu buchen. Effektiv kauft man also 8.850 Avios für 85 Euro – im Schnitt für 0,96 Cent/Avios.

Die Avios and Money Funktion bei Economy Prämienflügen nutzt man am besten für Prämienflüge mittlerer bis langer Distanz und wählt dann die Option mit hoher bis maximaler Cash Zuzahlung. Dann ergeben sich Durchschnittspreise von im besten Fall unter 1 Cent/Avios – ein Preis zu dem es definitiv Sinn machen kann Avios zu kaufen.

Für Prämienflüge in der Premium-Economy ergibt sich übrigens ein mit Economy Flügen vergleichbares Bild. Unabhängig von der Flugdistanz/Preisband sollte man die Avios and Money Optionen mit hoher Cash Zuzahlung und minimalen Avios Einsatz wählen, denn auch hier ergeben sich Durchschnittspreise von ca. 1 Cent pro Avios. Andererseits erfordern Premium Economy Flüge im Executive Club meist die doppelte Anzahl an Avios im Vergleich zu Economy Flügen und sind damit prinzipiell nicht so interessant – unabhängig davon ob man Avios and Money nutzt oder nicht.

Avios and Money für Business (und First) Class Prämienflüge

Bei Business Class Flügen gibt es folgende Avios and Money Optionen. Man sieht direkt, dass die Cash Zuzahlungen recht groß werden können.

PreisbandDistanz in MeilenOption 1Option 2Option 3Option 4Option 5Option 6
11 bis 65012500 Avios + 0€11250 Avios + 20€10000 Avios + 35€9050 Avios + 50€7800 Avios + 65€6950 Avios + 85€
2651 bis 115016500 Avios + 0€14850 Avios + 25€13750 Avios + 40€12100 Avios + 60€11000 Avios + 75€8800 Avios + 90€
31151 bis 200022000 Avios + 0€20000 Avios + 30€18050 Avios + 55€16050 Avios + 75€14100 Avios + 90€12100 Avios + 115€
42001 bis 300038750 Avios + 0€34900 Avios + 115€31800 Avios + 200€27900 Avios + 305€24050 Avios + 390€20150 Avios + 475€
53001 bis 400062000 Avios + 0€55800 Avios + 195€46500 Avios + 415€40300 Avios + 610€35650 Avios + 700€31000 Avios + 780€
64001 bis 550077250 Avios + 0€69550 Avios + 235€57950 Avios + 510€46350 Avios + 780€43250 Avios + 885€38650 Avios + 965€
75501 bis 650092750 Avios + 0€83500 Avios + 270€74200 Avios + 555€64950 Avios + 805€55650 Avios + 945€46400 Avios + 1140€
86501 to 7000108250 Avios + 0€97450 Avios + 315€86600 Avios + 635€77300 Avios + 885€68050 Avios + 1095€54150 Avios + 1340€
97001 plus154500 Avios + 0€139050 Avios + 420€115900 Avios + 965€92700 Avios + 1530€85000 Avios + 1755€77250 Avios + 1870€

Für den Durchschnittspreis der zugekauften Avios bedeutet das Folgendes:

Avios And Money Preisoptionen Preise Business Class

Im Durchschnitt ist das Zukaufen von Avios über die Avios and Money Funktion am günstigsten wenn man Business Class Flüge auf der Kurzstrecke bucht (Preisband 1 bis 3). Das heißt wir sprechen Flüge von bis zu 2.000 Meilen Länge.

  • Preisband 1: 1 bis 650 Meilen: Zu buchen für 12.500 Avios (6.950 Avios + 85€ bei maximaler Zuzahlung)
  • Preisband 2: 651 bis 1.150 Meilen: Zu buchen für 16.500 Avios (8.800 Avios + 90€ bei maximaler Zuzahlung)
  • Preisband 3: 1.151 bis 2.000 Meilen: Zu buchen für 22.000 Avios (12.100 Avios + 115€ bei maximaler Zuzahlung)

Diese Flüge stellen ohnehin schon einen Sweetspot des Executive Club Awardcharts dar. Denn 12.500, 16.500 oder 22.000 Avios für einen Business Class Flug sind nun wirklich nicht viele Meilen. Wer denkt, auf diesen kurzen Strecken gibt es keinen interessanten Business Class Produkte, sollte einen Blick nach Asien werfen. Dort finden sich zahlreiche kürzere Strecken auf denen eine internationale Business (oder sogar First Class) zum Einsatz kommt.

Wer auf kurzen Strecken von Avios and Money Gebrauch macht, macht auf jeden Fall einen guten Deal. Es ist nur noch eine Hand voll Avios erforderlich und die Cash Zuzahlung ist ebenfalls sehr niedrig. Für alle anderen Preisbänder (4 bis 9) gilt: Das Nutzen der Avios and Money Funktion lohnt sich bei Business Class Flügen nicht, da sich Preise von deutlich über 2 Cent/Avios ergeben. Es ist günstiger die Avios in einem Sale zu erwerben.

Ein vergleichbares Fazit gilt für Prämienflüge in der First Class. Allerdings ist es in der Praxis deutlich schwieriger First Class Flüge für die Kurzstrecke zu finden. Inspirationen findet ihr in Die 10 günstigsten First Class Prämienflüge mit Avios.

Wann lohnt sich Avios and Money?

Es lässt sich also zusammenfassen. Die Avios and Money Funktion lohnt sich am meisten für Economy Flüge auf der Langstrecke bei maximaler Cash Zuzahlung oder Business Class Flüge auf der Kurzstrecke. Sie lohnt sich weniger für Premium Economy, Business und First Class Flüge auf der Langstrecke. Sie lohnt sich außerdem tendenziell eher nicht bei niedriger Cash Zuzahlung. Im Einzelfall kann es natürlich Sinn machen von dieser Regel abzuweichen. Zum Beispiel wenn euch nur noch wenige Meilen für einen bestimmten Prämienflug fehlen oder man die Meilen für einen sehr kurzfristigen, ansonsten sehr teuren Flug nutzen möchte. Insgesamt hilft es einfach kurz selbst nachzurechnen und sich mögliche Alternativen (Kaufticket etc.) anzuschauen.

Beispiel 1: Ungewöhnliche Economy Flüge

Der Einsatz von Avios kann sich für Economy Flüge mit niedrigen Zuzahlungen oder aber für ungewöhnliche Economy Class Flüge lohnen. Wählt ihr eine Partnerairline, wie American Airlines, weisen Prämienflüge generell fast keine Zuzahlungen auf (Ausnahme: Transatlantik-Flüge). Ein willkürliches Beispiel ist ein AA Flug von New York nach Sao Paulo. Wie ihr seht könnt ihr diesen für 25.750 Avios und 4,75 Euro Steuern und Gebühren buchen.

Executive Club Praemienflug American Airlines Economy Jfk Gru

Bei 25.000 Avios + 5€ Steuern und Gebühren kann man sich nicht beschweren. Doch es wird noch besser. Wer Avios and Money nutzt bucht sogar für nur 9.000 Avios + 175€. Bei maximaler Zuzahlung spart man also 25.750 – 9.000 = 16.750 Avios, die man zum Durchschnittspreis von 1,01 Cent kauft [(175€ – 5€)/(25.750 – 9.000) = 1,01 Cent/Avios]

Beispiel 2: Business Class Flüge auf der Kurzstrecke

Avios and Money ist ein super Werkzeug um extrem günstig Business Class Flüge zu buchen, zumindest auf der Kurz- und Mittelstrecke. Besonders gut funktioniert dies in Asien mit Cathay Pacific. In der Business Class von Hong Kong nach Peking (oneway) fliegt man beispielsweise für 22.000 Avios + ca. 44 Euro.

Executive Club Praemienflug Cathay Pacific Business Class Hongkong Peking

Das ist ohnehin schon ein sehr guter Preis. Oder aber man nutzt Avios und Money und zahlt 12.100 Avios + 159 Euro.  Für einen fast 4-stündigen Business Class Flug mit Cathay Pacific ist das quasi geschenkt.

Avios and Money – Fazit

Für diejenigen, die wenig Meilen haben bzw. sammeln, ist die Avios and Money Funktion eine wirklich geniale Möglichkeit schneller an den ersten Prämienflug zu kommen oder ein schon vorhandenes Polster an Meilen etwas zu schonen. Bei Preisen von zum Teil 1 Cent pro Avios ist dies strategisch oft eine sehr gute Idee. Insbesondere kann man mit der Avios and Money Funktion Avios (implizit) günstiger kaufen als über den klassischen Direktkauf bei British Airways.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Payback American Express Kreditkarte mit 3.000 Punkten Bonus
  • 3.000 statt 1.000 Payback Punkte (=3.000 Miles & More Meilen) [nur bis 25.04.2021]
  • Kostenlos Miles & More Meilen sammeln
  • Sammelrate: 1 Payback Punkt je 2 Euro Umsatz (Verdopplung möglich mit Payback MAX Turbo)
  • Jahresgebühr: 0€ (dauerhaft kostenlos)
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]