Miles & More All-In Deals – Lohnen sich die Meilentickets ab 17.000 Meilen?

Mit den aktuell beworbenen Miles & More All-In Deals ist es möglich Prämienflüge mit Lufthansa, Swiss und Austrian innerhalb Europas im Zeitraum vom 01.07.2019 bis 31.08.2019 ab nur 17.000 Meilen zu buchen. Das Besondere: Steuern und Gebühren sind hier bereits inkludiert. Im Prinzip handelt es sich bei dieser Aktion um Miles & More Cash & Miles Prämien mit verbesserten Konditionen. Doch lohnt sich eine Buchung?

Miles & More All-In Deals © Miles & More
Miles & More All-In Deals © Miles & More

Miles & More All-In Deals – Die Details

Die Miles & More All-In Deals umfassen grundsätzlich innereuropäische Economy Flüge mit Lufthansa, Swiss und Austrian, welche in den Zeitraum vom 01.07.2019 – 31.08.2019 fallen. Gebucht werden kann nur im Zeitraum vom 01.07.2019 bis 07.07.2019. Geworben wird zum Beispiel damit, dass ein Hin- und Rückflug ab 17.000 Prämienmeilen inklusive Steuern, Gebühren und Zuschläge gebucht werden kann.

Zum Angebot

Im ersten Moment klingt das nach einem guten Angebot, erfordert innereuropäische Prämienflüge regulär doch 35.000 Meilen plus Steuern und Gebühren in Höhe von ca. 100 Euro. Doch wer sich die Konditionen genauer anschaut, stellt fest, dass es sich bei den 17.000 Meilen nur um einen “Ab-Preis” und keinen Pauschal-Preis handelt. Abhängig vom Kaufpreis des Fluges kann der Meilenpreis auch deutlich höher ausfallen.

Letztendlich handelt es sich bei dieser Aktion um nichts anderes als eine Cash & Miles Prämie (Lohnt sich die Miles & More Cash & Miles Option?) mit leicht verbesserten Konditionen. Bei dieser wird der reguläre Flugpreis in Euro einfach in Miles & More Meilen umgerechnet. Dabei kommt ein Umrechnungskurs von ca. 0,5 Cent/Meile zum Tragen. Die günstigsten Return-Flüge bei Lufthansa kosten im Normalfall 89 Euro, was erklärt warum die All-In Deals mit 17.000 Meilen beworben werden. Dies heißt aber auch, dass teurere Flüge deutlich mehr Meilen erfordern. So erfordert ein 284€ Lufthansa Flug von Frankfurt nach Barcelona und zurück 58.979 Miles & More Meilen und eben nicht 17.000 Meilen.

Miles & More All-In Deals – Fazit

Die Miles & More All-In Deals klingen spannender als sie es am Ende sind. Bei den obigen Beispielen erzielt ihr einen Gegenwert von nur ca. 0,5 Cent pro Meile. Basierend auf ein paar Probebuchungen meinerseits scheint dieser Wert für alle Strecken und Flüge konstant zu sein. Außerhalb von der All-In- Deals Aktion erzielt man mit Cash & Miles Buchungen einen Gegenwert von ca. 0,3 Cent pro Meile. Die Cash & Miles Option bietet damit derzeit zwar einen besseren Gegenwert als sonst, sie ist jedoch weiterhin weit davon entfernt eine attraktive Einlösemöglichkeit darzustellen. Denn Miles & More Meilen können bei der Einlösung auf anderen Strecken und vor allem bei Flügen in der Business und First Class auch deutlich mehr wert sein. Im Extremfall sind bis zu 10 Cent möglich. Wer seine Miles & More Meilen gewinnbringend einlösen möchte, nutzt die All-In Deals also besser nicht.

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  1. Für mich ist die “Schmerzgrenze”, dass ein Gegenwert von mindestens 1 Cent/Meile erreicht werden muss, wobei man hier mit zugekauften Meilen (Zeitschriften und Co.) auch schon ein Minusgeschäft macht.

    Das Angebot ist also Käse!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*