Miles & More Prämienflüge buchen – Das sollte man wissen | Miles & More Tutorial Teil 5

Weiterhin sind nicht alle Miles & More Prämienflüge online über die Miles & More Webseite buchbar. Und auch bei den Flügen, die online buchbar sind, hat die Funktionalität der Miles & More Suche ihre Grenzen. In diesem Post erfahrt ihr welche dies sind und wie ihr mit anderen Methoden verfügbare Flüge finden könnt. Die anschließende telefonische Buchung über das Miles & More Service Center dürfte dann umso leichter fallen…

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Miles & More Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise Miles & More Meilen sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum Miles & More Experten.

United 747 am Flughafen Los Angeles
Wer Miles & More Meilen für United Flüge einlösen möchte, kann dies nur telefonisch tun

Miles & More Prämienflüge können grundsätzlich auf zwei Wegen gebucht werden: Online über die Miles & More Webseite oder telefonisch. Eine Buchung über die Miles & More Webseite ist rund um die Uhr möglich, während das Miles & More Service Center Montag bis Samstag von 7 bis 22 Uhr unter +49 (0) 69 209 777 777 erreichbar ist. Erfreulicherweise ist die telefonische Buchung mit keiner zusätzlichen Buchungsgebühr versehen. Auch ist das Miles & More Service Team im Regelfall mit akzeptablen Wartezeiten von wenigen Minuten erreichbar.

Bei vielen Flügen werdet ihr die Wahl haben, ob ihr online oder telefonisch bucht. In diesem Fall entscheiden die persönlichen Präferenzen darüber welchen Weg man wählen sollte. Manch einer bevorzugt eine telefonische Beratung, während andere lieber selbst die Kontrolle behalten und online suchen und buchen. Es kann allerdings auch sein, dass eure Flugbuchung eine telefonische Kontaktaufnahme mit Miles & More voraussetzt. Denn leider können mit Stand Januar 2018 nicht alle Airlines und Flüge online über die Miles & More Webseite gebucht werden. Vereinzelte Partnerairlines von Miles & More sind nicht in die Online-Suche integriert. Zudem lassen sich über die Miles & More Webseite keinen komplexen Routings buchen. Was das im Detail bedeutet und wie ihr eure Buchung am besten plant und vorbereitet, erfahrt ihr in den folgenden Abschnitten.

Miles & More Flüge online buchen

Solltet ihr eine Online-Buchung bevorzugen, könnt ihr euch darüber freuen, dass Miles & More im Laufe des Jahres 2017 die Onlinesuche dahingehend verbessert hat, dass nun auch viele Star Alliance Partnerairlines in die Suche integriert sind. Zuvor konnte man nur Flüge mit den direkten Miles & More Airlines, d.h. Lufthansa, SWISS, Austrian, Adria Airways, Brussels, Condor, Croatia Airlines und LOT online buchen.

Miles & More Partnerairlines, die sich online über die Miles & More Webseite buchen lassen (Stand Mai 2018)
Miles & More Partnerairlines, die sich online über die Miles & More Webseite buchen lassen (Stand Mai 2018)

Nur Flügen von Air Astana, Air India, Copa Airlines und TAM sind nicht integriert. Doch auch diese sollen laut Miles & More noch folgen. Wie ihr auch ohne bei Miles & More anzurufen Flüge für diese Airlines findet, erfahrt ihr am Ende des Artikels.

Die Miles & More Onlinesuche – So funktioniert die Buchung

Um einen Miles & More Prämienflug mit einer der aufgeführten Airlines online zu buchen, loggt euch zunächst in euer Miles & More Konto ein und wählt dann unter „Mein Miles & More“ die Option „Flugprämie buchen aus.

Miles & More Flüge online buchen
Miles & More Flüge online buchen

Es öffnet sich eine Suchmaske, die sehr einfach gehalten ist. Hier gibt man Start, Ziel und Reisezeitraum ein. Zudem kann man auswählen, ob man einen Oneway- oder Returnflug buchen möchte.

Miles & More Flüge online buchen
Miles & More Flüge online buchen

Nach erfolgter Suche werden verfügbare Plätze basierend auf der Beförderungsklasse in verschiedenen Farben markiert und angezeigt. Economy Flüge sind grün, Business Class Flüge blau und First Class Flüge rot.

Über eine Datumsauswahl am oberen Bildschirmrand kann man dann außerdem die umliegenden Tage schnell und unkompliziert abfragen. Leider war Miles & More hier schonmal deutlich besser aufgestellt. Bis vor einigen Jahren konnte ein 2 Wochen Zeitraum mit einer Suche abgefragt werden. In einer Matrix wurden alle Kombinationen aus Hin- und Rückflug für den gesamten Zeitraum angezeigt. Bei 14 möglichen Tagen für den Abflug und Ankunft entspricht das fast 200 simultanen Abfragen! Mittlerweile macht die Suche also wieder etwas mehr Arbeit auch wenn sie im Gegenzug einfach zu bedienen ist.

Die Miles & More Onlinesuche – Diese Limitierungen gibt es

Auch bei den Ergebnissen der Miles & More Flugsuche sollte man sich den Limitierungen bewusst sein. Leider gehört die Miles & More Onlinesuche im Vergleich zu anderen Vielfliegerprogrammen nicht zu den flexibelsten und durchdachtesten Flugsuchen. Im Prinzip kann man leider nur Direktverbindungen zwischen zwei Städten zuverlässig abfragen und sich dabei sicher sein, dass alle für den Reisenden interessanten Optionen auch angezeigt werden. Alle komplexeren Routings, die einen Umstieg erfordern oder Flüge in gemixten Klassen (z.B. Business Class Flug mit Zubringer in der Economy Class) werden nicht immer zuverlässig angezeigt oder zumindest nicht so wie man es sich aus Kundensicht wünschen würde.

Schauen wir uns ein Beispiel von einer meiner letzten Flugbuchungen an. Ich wollte von Seoul nach London (City Airport) fliegen und zwar vorzugsweise in der First Class. Nach Eingabe meines Wunschdatums erhielt ich die folgende Meldung als Ergebnis.

Miles & More Flugsuche Fehlermeldung
Miles & More Flugsuche Fehlermeldung

Natürlich gibt es keinen direkten First Class Flug zwischen diesen beiden Flughäfen, dafür ist London City Airport schlicht zu klein. Insofern ist die obige Meldung nicht inkorrekt. Doch würde ich mir an dieser Stelle von Miles & More eine Anzeige der möglichen Umsteigeverbindungen erhoffen. Nun wusste ich bereits, dass unter Anderem Asiana in der First Class von Seoul nach Frankfurt fliegt und ein Weiterflug mit Lufthansa von Frankfurt nach London kein Problem ist, da es zig Verbindungen pro Tag zwischen den beiden Städten gibt. Nach kurzer Suche der einzelnen Segmente war klar, es gibt meinen Wunschflug. Zunächst Seoul – Frankfurt in der Asiana First Class und dann Frankfurt – London City in der Lufthansa Business Class. Die einzelnen Segmente waren also verfügbar, nur war die Miles & More Suche offenbar nicht in der Lage dazu die beiden Segmente automatisch zu kombinieren.

Miles & More Prämienflug in der Asiana First Class von Seoul nach Frankfurt
Miles & More Prämienflug in der Asiana First Class von Seoul nach Frankfurt
Miles & More Prämienflug in der Lufthansa Business Class von Frankfurt nach London
Miles & More Prämienflug in der Lufthansa Business Class von Frankfurt nach London

Der Anschlussflug von Frankfurt nach London in der Economy oder Business Class ist dabei ohne Weiteres mit dem First Class Flug von Seoul nach Frankfurt kombinierbar. Nur wird diese Option weder über die Miles & More Webseite angezeigt, noch ist sie dort buchbar. Ein kurzer Anruf bei Miles & More genügte um unter Durchgabe der gewünschten Segmente das obige Routing zu buchen. Aufgrund des zonenbasierten Awardcharts von Miles & More wird der Flug durch das Anhängen des Anschlussflugs auch nicht teurer. Man zahlt für das gesamte Routing Seoul – Frankfurt – London 105.000 Miles & More Meilen, was dem Preis eines First Class Fluges von Asien nach Europa entspricht. Generell gilt bei solchen gemixten Reiseklasse Routings, dass die höhere Reiseklasse den Meilenpreis festlegt.

Merke: Wer die Chancen einen passenden Prämienflug zu finden erhöhen möchte, sucht Segment für Segment und verlässt sich nicht darauf, dass die Miles & More Suche alle Möglichkeiten korrekt abbildet.

Wer ein paar Abfragen mit der Miles & More Suche gemacht hat, wird früher oder später auch über den ein oder anderen IT-Fehler stolpern. So kommt es bei mir regelmäßig vor, dass die Suchmaske, keine neuen Eingaben mehr akzeptiert, was zum Beispiel so aussehen kann:

Miles & More Flüge buchen: Fehlermeldung
Miles & More Flüge buchen: Fehlermeldung

Hier hilft dann oft nur noch ein erneutes Einloggen. Dieser Fehler kann auch recht subtil auftreten, in dem die Abfrage zunächst akzeptiert zu sein scheint, in den Ergebnissen dann aber die Flughäfen und Reiseklasse der vorherigen Suche zu finden sind. Es gibt also einige Gründe der Miles & More Suche nicht immer zu 100% zu vertrauen. Im Idealfall vergewissert man sich mit einem alternativen Tool, welche Flüge buchbar sein sollten. Mehr dazu weiter unten.

Ebenfalls nur eingeschränkt nutzbar ist die Miles & More Onlinesuche, wenn man komplexe Routings buchen möchte. Zwar kann man die Verfügbarkeit der einzelnen Segmente online überprüfen. Doch wer eine 3 Regionen Flugprämie oder einen Flug mit Stopover buchen möchte, muss Miles & More telefonisch kontaktieren.

Sonderfall: Eurowings Prämienflüge buchen

Eurowings Prämienflüge stellen einen Sonderfall im Miles & More Programm dar. Auch Eurowings Prämienflüge können zwar seit Anfang 2017 über die oben vorgestellte Miles & More Onlinesuche gebucht werden. Doch weiterhin möglich ist auch eine Buchung über die Eurowings Webseite (eurowings.com/mam). Beim Login kann man dabei auswählen, ob man Miles & More Meilen oder Boomerang Club Meilen (das ist Eurowings eigenes Vielfliegerprogramm) einlösen möchte.

Miles & More Eurowings Prämienflüge buchen Screenshot
Eurowings Prämienflüge mit Miles & More Meilen über die Eurowings Webseite buchen © eurowings.de

Mit der doppelten Buchungsmöglichkeit ist es aber noch nicht getan. Auch bei der Anzahl erforderlicher Miles & More Prämienflüge unterscheiden sich die beiden Buchungswege. Wenn ihr die Buchung über die Eurowings Seite vornehmt, gilt ein spezieller Miles & More Award Chart, der an einigen stellen weniger Meilen erfordert und außerdem auf das Eurowings spezifische Tarifmodell (Basic, Smart, Best) eingeht. Aus diesem Grund kann ich euch eine Einlösung auf diesem Weg empfehlen. Für eine vollständige Erläuterung sei auf den folgenden Artikel verwiesen: Eurowings Prämienflüge mit Miles & More Meilen buchen und warum sich das lohnt | Miles & More Tutorial.

Wollt ihr Flüge über eurowings.com/mam buchen, müsst ihr euch dort zunächst mit eurer Miles & More Kartennummer und PIN einloggen. Auch hier erscheint dann eine simple Suchmaske.

Im Vergleich zur Miles & More Webseite bin ich von der Suche auf der Eurowings Webseite recht begeistert. So wird bei der Datumsauswahl zum Beispiel der Flugplan berücksichtigt, sodass man direkt sehen kann an welchen Tagen ein Flug überhaupt bedient wird. So spart man es sich an Tagen zu suchen, an denen es gar keine Flüge gibt. Wer nach einem Flug von Köln-Bonn nach Reykjavik sucht, stellt zum Beispiel fest, dass der erste Flug am 24. Mai angeboten wird.

Eurowings Flugsuche Datumsauswahl
Eurowings Flugsuche Datumsauswahl

Die Anzeige der Ergebnisse im nächsten Schritt beinhaltet dann außerdem eine 3-Tages Übersicht. So bekommt man einen Überblick über die Verfügbarkeiten und kann gegebenenfalls auch schnell noch andere Tage auswählen. Auch die Tarife werden übersichtlich angezeigt. Innerdeutsche Flüge im Basic Tarif bucht man bereits für 9.000 Miles & More Meilen.

Sucht man dagegen über die Miles & More Webseite kostet der Flug 15.000 Miles & More Meilen, da der Basic Tarif nicht mehr auswählbar ist.

Fazit: Wer Miles & More Meilen für Prämienflüge mit Eurowings einlösen möchte, sollte dies über eurowings.com/mam tun. Nicht nur ist die Suche übersichtlicher und schneller als die Prämienflugsuche auf der Miles & More Webseite, auch sind Flüge im Basic Tarif günstiger. Wer bereit ist im Basic Tarif zu reisen, kann mehrere tausend Miles & More Meilen sparen.

Prämienflüge für dritte Personen buchen

Miles & More Meilen können auch genutzt werden um Prämientickets für dritte Personen, also Freunde und Familienmitglieder, zu buchen. Die Person von deren Konto die Meilen abgebucht werden, muss dabei nicht als Begleitperson mitfliegen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Miles & More Flugprämien besagen folgendes:

„Sie können Flugprämien für Freunde und Verwandte buchen, ohne dass Sie als Begleitperson mitreisen. Flugprämien, die an Dritte weitergegeben werden, müssen von Ihnen persönlich gebucht werden. Der jeweilige Meilenbetrag wird von Ihrem Meilenkonto abgezogen, vgl. hierzu Ziffer 2.4.8 der Teilnahmebedingungen.“

Das Buchen eines Prämienfluges für eine Dritte Person ist denkbar einfach. Geht auf die Miles & More Webseite > „Mein Miles & More“ > „Flugprämie buchen“ und wählt dann wie in folgendem Screenshot zu sehen bei der „Wer wird reisen?“-Option „Ich buche für eine nahestehende Person“ aus.

Miles & More Flugprämie für dritte Personen buchen
Miles & More Flugprämie für dritte Personen buchen

Der Rest sollte selbsterklärend sein… Wie bereits oben erwähnt ist es nicht notwendig, dass die Person, der die Meilen gehören, als Begleitperson mitfliegt.

Habt ihr euch jemals geärgert, dass ihr eine Kreditkarte, Konto etc. nur einmal abschließen konntet um einen Willkommensbonus in Form von Meilen zu bekommen? Da Meilen über die Buchung für Dritte Option quasi indirekt übertragbar sind, könnt ihr eure eigene Meilensammelstrategie einfach auf Familienmitglieder etc. übertragen und diese bitten die gleiche Kreditkarte etc. für sich selbst zu beantragen. Die Meilen, die die jeweilige Person dafür bekommt, verwendet ihr später einfach selbst indem ihr diese Person bittet ihre Meilen für einen Prämienflug für euch einzulösen.

Miles & More Flüge buchen – Fazit

Nicht alle Miles & More Prämienflüge sind online über die Miles & More Webseite buchbar. Das gilt sowohl für bestimmte Airlines, als auch bestimmte Routings. Als Meilensammler lohnt es sich deshalb die Grenzen der Miles & More Suche zu kennen und zu wissen mit welchen anderen Methoden man verfügbare Flüge finden kann. Die anschließende Buchung über das Miles & More Service Center dürfte dann umso leichter fallen…

Zum weiterlesen:

Alle Artikel im Miles & More Tutorial...

Wenn dir dieser Post gefallen hat, dann melde dich doch für unseren Newsletter an oder folge uns auf facebook!

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

36 Kommentare

  1. hallo miteinander,

    koorigiert mich, wenn das ein alter Hut ist. aber kann es sein, dass seit neustem auch prämienflüge mit mehr als einmal umsteigen online zu buchen sind. wurde mir bisher noch nie angezeigt, aber soeben bei einer prämienflugbuchung in die usa.

    • Hey Jan,
      du scheinst Recht zu haben! Das war wir bis jetzt auch noch nicht aufgefallen. Miles & More scheint hier die Suche etwas verbessert zu haben. Mein obiges Beispiel für einen First Class Flug von Seoul über Frankfurt nach London City ist nun zum Beispiel auch buchbar. Schön wäre jetzt natürlich noch die Möglichkeit die einzelnen Flüge über eine Multisegment-Suche selbst auswählen zu können…

  2. Hi,

    vielen Dank für die spektakulären Tipps hier wie auf den anderen Seiten!
    Kann es sein, dass die United-Flüge inzwischen (1.3.18) in die Online-Suche integriert wurden? So sieht es auf der Suche-Seite wenigstens aus und in einem Fall wurde mir auch ein United-Flug angegeben.

  3. Hallo Mark,
    vielen Dank für Deine tolle Seite, ich habe schon einiges gelernt. Mein Mann hat an die 600’000 Meilen und hat es schon aufgegeben, diese irgendwann loszuwerden, er ärgert sich eigentlich nur noch, wahrscheinlich liegt es auch daran, dass wir auf die Schulferien angewiesen sind.

    Meine Frage zum Fall 3.
    Ich habe das nun mal auf der United Seite ausprobiert und ein paar US Inlandsflüge eingegeben.
    Zur Auswahl gibt es bei mir nur ‚Economy‘ Saver Prämie First‘ ‚Everyday Prämie First Class‘. Meintest Du die Saver Prämie First? Ich habe bei meiner Suche noch keinen einzigen Verfügbaren Flug dort gefunden. Heißt dass das es zur Zeit keine möglichen US Inlandsflüge für M&M Sammler gibt? Oder hat sich die Bezeichnung seit Deinem Beitrag geändert und ich könnte Economy Einträge nehmen, da gab es viele Möglichkeiten.

    Was meinst Du?
    Wir fliegen im Sommer in die USA da wäre es eigentlich mal ganz gut ein Paar Meilen zu verbrauchen :-) (den Tipp mit Eurowings habe ich schon angeschaut, vielen Dank)

    Vielen Dank noch mal für all Deine Mühe

    Liebe Grüße
    Evelyn

    • Hallo
      Ich habe ziemlich nah ma Maximum (11 Monate im Voraus) über die United Seite Flüge gesucht und sehr viele gefunden. Ein Anruf bei M&M genügte unter Hinweis auf diese Flüge und sofort klappte die Buchung (war gerade in AUSTRALIEN und Neuseeland in der Business class).
      Will sagen: je kürzer die Buchungsfrist, je schlechter die Erfolgsaussichten! Viel Glück

    • Hi Evelyn, du musst nach den Saver Prämien Ausschau halten. Diese gibt es sowohl für die Economy, als auch Business und First Class. Die „Everday Prämie Business Class“ und „Everday Prämie First Class“ kannst du dagegen ignorieren. Dabei solltest du beachten, dass es nur für die Economy Saver Prämie keine eigene Spalte in den Suchergebnissen gibt. Stattdessen siehst du eine kleine Notiz direkt über dem Meilenpreis. Falls dir keine Saverprämie angezeigt wird, gibt es an dem Tag keine verfügbaren Plätze. In diesem Fall heißt es Strecke oder Datum wechseln…

  4. Hallo zusammen.
    meine Meilen verfallen Ende Maerz 2018, daher wuerde ich gern
    noch einen Flug von Mexiko Stadt nach Aruba mit Avianca buchen.
    Auf der miles and more Seite ist hier nichts verfuegbar, also hab
    ich nach lesen des Artikels auf lifemiles.com nachgeshen und dort auch Fluege gefunden.
    Heisst das, ich kann den Flug dort telefonisch buchen?
    Laut lifecom Seite brauch ich nur 25.000 Meilen fuer Hin- und Rueckflug, was 5.000 Meilen weniger sind wie auf der miles and more Tabelle.
    Kann das sein?

    Danke vorab.

    • Hi Michael,
      du kannst mit deinen Miles & More Meilen zwar einen Prämienflug mit Avianca buchen, aber nur über Miles & More und nicht über LifeMiles, da es sich um getrennte Programme handelt. Der bei LifeMiles angezeigte Preis gilt nur für diejenigen, die auch bei LifeMiles Meilen sammeln…
      Es kann sein, dass auf der LifeMiles Webseite mehr verfügbare Flüge zu finden sind, da Avianca die Mutterairline des Programms ist und dem eigenen Vielfliegern ggf. mehr Flüge freigibt…

      Wann möchtest du denn fliegen?

    • Hallo Mark,
      erstmal Danke fuer die schnelle Antwort.
      Ich plane einen Kurztripp (3-4 Tage) mit 3 Personen.
      Da die Zeit bis zum Meilenverfall knapp wird,
      wollte ich so zwischen dem 3. und 12. Maerz starten.

      Mir waere es auch lieber, mehr Zeit zu haben.
      Dazu habe ich (auch hier) gelesen, dass eine Kreditkarte Gold
      dies ermoeglicht. Aber da ich nur mexikanische Konten hab, kann
      ich wohl keine Kreditkarte beantragen.

      • Hi Michael, du musst zwar die Meilen bis Ende März einlösen um dem Verfall zu entgehen, es ist aber kein Problem die Flüge erst später zu absolvieren. Die Vorausbuchungsfrist bei Miles & More beträgt fast 1 Jahr, das heißt du kannst nach Flügen in ganz 2018 schauen. Nur mit der Buchung musst du dich ranhalten ;)
        Vielleicht gibt dir das die Flexibilität, die du brauchst um einen passenden Flug zu finden…

  5. Hi Mark,

    ich würde gerne einen Prämienflug buchen für kommenden August ´18 von NewYork nach Frankfurt Oneway mit SingaporAirlines Business und das ganze mit Miles and More. Laut Hotline sind im gesamten August keine Prämientickets in Business verfügbar und laut united.de im gesamten ersten Halbjahr 2018 nicht.
    Kann das sein ? Gibt es keine Kontingente mehr für MM bei Singapor oder bin ich zu früh dran?
    Beste Grüße

  6. Hi Mark,
    Ich möchte Business Class und First Class mit SIA buchen, aber auf keinen Fall dafuer den regulären Preis bezahlen. Soll heissen mit Meilen buchen.
    SIA schränkt ja den Zugang zu seinen Premium Produkten ein, sodass diese eigentlich nur ueber Krisflyer verfuegbar sind. Stimmt es dass man ueber Miles and More Zugang zu SIAs Business und First (nicht Suite?) hat?
    Auf der Miles and More Seite finde ich dazu leider nicht viel Information.
    Danke!

  7. Hallo Mark, jetzt muss ich aber doch mal nachfragen: Wenn ich auf der United Seite einen Flug FRA-Auckland für 170 k sehe, kann ich diesen dann auch bei United buchen (als MM-Meilenbesitzer) oder muss ich immer über die MM-Seite gehen und dort 185 k bezahlen? Oder kann ich meine Meilen übertragen auf Mileage plus und dann für 170 k buchen? Danke für Deine Antwort und weiter so, tolle Seite.

    • Hi Thomas,
      du hast zwei Möglichkeiten:
      1) Flug über die United Mileage Plus Seite buchen mit United Meilen
      2) Flug über Miles & More buchen (telefonisch) mit Miles & More Meilen
      Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass bei beiden Programmen die gleichen Flüge verfügbar sein sollten, da im Wesentlichen alle Star Alliance Airlines Zugriff auf den gleichen „Pool“ von Prämienflügen haben. Ein Transfer von Miles & More zu Mileage Plus (oder umgekehrt) ist nicht möglich.
      Mark

  8. Vielen Dank für Deine wunderbaren Ausführungen.
    Es ist tatsächlich so, dass ich für eine Buchung von Frankfurt nach Auckland bei Miles-and-more 185.000 Meilen benötige (Flug mit Thai) und bei United nur 170.000 (gleicher Flug!).
    Das ist für mich der Tip des Monats ;-).

  9. Hier noch ein paar Tipps von jemandem, dem Miles-and-More bis hier steht:

    Ich rufe inzwischen nur noch bei der US Hotline an, da die deutsche Hotline mir bisher immer irgendwann grantig kam. Oft wurden mir falsche Informationen gegeben, quasi 180° vom Vortag. Nahezu immer werden hilfreiche Informationen gar nicht raus gegeben.

    Zum Beispiel wollte ich meinen Flug in die Premium Economy upgraden. Da wurde mir einmal gesagt, dass kostet irgendwas um die €1.000 was es nun def. nicht wert war. Mir ging es aber gar nicht um ein vollwertiges Upgrade, sondern ich wollte einfach nur einen bequemeren Sessel haben.

    Im dritten Anlauf wurde mir dann angeboten, einfach für €300 ein Cash-Upgrade zu buchen. Selbe Flugklasse aber Sitz in der Premium Economy. Wusste ich z.B. bis dato gar nicht, dass es sowas gibt. Hat mich dann geärgert, dass die anderen Male mir das niemand gesagt hat und versucht haben, mir €1.000 abzuluchsen.

    Anyways, die US Hotline ist deutlich freundlicher. Aber auch hier wird einem Schmu erzählt. Gerade angerufen und nach nem Reward-Flight gefragt (HNL-NRT): „Gibts nur einen am 10.4. und der kostet 60k Meilen one-way.“ Ich so: „aber sollte doch eigentlich nur 20k kosten, wurde mir zumindest letzten Monat erzählt. Ändert sich das immer?“ Antwort: „Ne, ändert sich nicht, da wurden Ihnen falsche Infos gegeben.“

    Ich kurz bei United geschaut. Zig Flüge available für 25k (United miles). Wieder angerufen und „Ja, der Flug ist verfügbar, für 20k Meilen.“

    Also aufgepasst, nicht alles glauben, was die einem am Telefon erzählen! Und immer nachhaken, nachhaken, nachhaken und wenn son grumpy am Tel is, Stunde später nochmal anrufen.

    PS freundlichster Service ist, wenn man nachts beim Kanadischen Callcenter landet. Einfach kurz die Weltzeituhr checken und zeitig anrufen (i.e. 3 Uhr morgens Toronto Zeit z.B.).

    Gruß

  10. Tolle Informationen, Kompliment. Eine Frage:
    Habe gerade die United Seite genutzt, um freie Flüge Seoul-Melbourne via Bangkok mit Thai zu finden und dann bei LH zu buchen. Laut STARALLIANCE Tabelle kostet das 105k in Business Class. (Zone Far East nach Australien). Bei United gibt’s das für 70 k als saver, egal wo man umsteigt. LH hat mir nun aber 175 k berechnet, angeblich, weil bei M+M die beiden Teilstrecken addiert werden. Lag aber nur daran, dass keine Direktflüge verfügbar waren; dürfen die das- wenn doch lt. Tabelle nur 105 k anfallen. Steht irgendwo, dass man für Prämienflüge nur Direktverbindungen nutzen darf? Übrigens kein stopover, sondern schnellste Umsteigverbindung.
    Danke für Tipps und Rat.

  11. Hallo Mark,

    auch ich schließe mich dem Lob gerne an. ;-)
    Kannst Du mir auch weiterhelfen, wenn es um freie Prämienflüge nach Australien und/oder Neuseeland via Singapur (mit Sia) geht? Wo kann ich bei diesen Gesellschaften die Kontingente vorher (350 Tage) prüfen?
    Vielen Dank für Deine Hilfe vorab
    Andrea

    • Hallo Andrea,
      vielen Dank!SIA Verfügbarkeiten kannst du zum Beispiel über die Avianca Lifemiles Seite oder auch die Singapore Airlines KrisFlyer Seite (Saver Level) überprüfen. Im Anschluss am besten noch mal gegenchecken über die Miles & More Hotline.
      Mark

  12. Hallo Marc,
    super Seite – ein ganz großes Kompliment!

    Mir stellt sich gerade auf Grund des eingeschränkten Meilenkontos die Frage,ob ich folgende Oneway-Prämienflüge kombinieren könnte:

    Oneway Economy von Deutschland nach NewYork
    Oneway BusinessClass von New York nach Deutschland

    Wäre so etwas möglich? Vielen Dank vorab!

    Viele Grüße
    Anke

    • Hallo Anke,
      vielen Dank! Freut mich, dass dir die Seite gefällt. Du kannst die Flüge so buchen wie von dir geschrieben. Das Ganze wird 82.000 Meilen kosten (30.000 für Economy Dtl.- New York + 52.000 Business New York – Dtl.) Das stellt überhaupt kein Problem dar. Letztendlich lassen sich beliebig viele Oneway Flüge aneinander setzen. Du müsstest dann bloß für jeden Flug eine separate Buchung durchführen.
      Mark

  13. Weiter oben wurde schon einmal geschrieben „so früh wie möglich“ buchen. Die Frage ist wie früh ist möglich?
    Ich würde gerne nächstes Jahr in den Sommerferien für 4 Personen Eco auf Meilen fliegen. In den Sommermonaten lohnt das nämlich durchaus verglichen mit den verfügbaren Tarifen. Insbesondere wenn man dann noch Stopover in NYC und Open Jaw in Kalifornien hinbekommt…

    • Hi Lars,
      in den Mies & More AGB findest du unter „2.2 Vorausbuchungsfrist und Ticketgültigkeit“ Folgendes zur Vorausbuchungsfrist: „Ihre Flugprämie können Sie bis zu 361 Tage vor gewünschtem Reiseantritt buchen. Flugprämien sind bis zwölf Monate nach Ausstellungsdatum gültig. Die Buchung Ihrer Flugprämie ist bis einen Werktag vor Abflug möglich.“
      Mark

  14. Hi Mark,

    habe gerade die selbe Erfahrung wie Chris gemacht. United zeigt für den August für die Strecke EWR nach LAS massig Flüge an. In der M&M Hotline haben die für dasselbe Datum im August nicht einen einzigen Flug gesehen. Kannst du dir das erklären?

    Beste Grüße Olaf

    P.S: Die Seite ist eine Riesenhilfe. Vielen Dank!

  15. Hallo Mark,
    ich wollte eigentlich von NYC oder PHL an die Westküste, möglichst LAX (oder nahe bei).
    Wie gesagt, es wurden noch Saver-Flüge angezeigt, aber die LH-Leute hatten darauf keinen Zugriff bzw. konnten die Prämienflüge gar nicht sehen.
    Gibt es da Erfahrungswerte wieviel vorher man solche Prämienflüge buchen sollte bei UNITED oder auch bei anderen? Wahrscheinlich hängen die Kontigente der Flüge auch von Ferienzeiten usw ab.

    Danke nochmals für die prima Tutorials! Selbst wenn man sich schon ein wenig auskennt, dann sind andere Seiten oft noch schwer zu verstehen, weil so viel Insiderwissen vorausgesetzt wird. Deine Tutorials sind wirklich super verständlich erklärt.
    Chris

    • Hi Chris,
      die Kontingente von Prämienflügen sind schwer vorauszusagen. Da kann man nur schwer pauschal eine Aussage machen wann man buchen sollte. Ein recht allgemeiner Tipp wäre so früh wie möglich zu schauen ob der Wunschflug dabei ist und im Zweifel später zu stornieren. Was man nämlich nicht vergessen sollte ist, dass Prämienflüge im Vergleich zu einem Kaufticket deutlich einfacher/günstiger zu stornieren sind…
      Vielen Dank fürs Lob! Ich versuch mein bestes ;)
      Mark

  16. Hallo Mark,
    ich bin so froh, dass ich dein Tutorial gefunden habe – echt irre deine Arbeit!

    Eine DRINGENDE Frage hätte ich noch – bei mir zeigt die Seite von United eindeutig Saver in Eco und C an, aber die LH-Leute haben wohl keinen Zugriff darauf bzw. können gar keine Flüge sehen. Woran kann das liegen?
    Ich hatte es so verstanden, wenn im Saver-Mode was angezeigt wird, dann finden die LH-Leute die auch und ich kann mit meinen LH-Meilen einen Flug bekommen.

    Tausend Dank noch mal!

    • Hallo Chris,
      vielen Dank :)
      Generell sollten die Saver Flüge der Verfügbarkeit bei Miles & More entsprechen. Ausnahmen kann es aber leider geben… Nach welcher Strecke/Airline hast du denn gesucht?
      Mark

  17. zunächst mal: tolle Arbeit Mark!

    Sehe ich das richtig dass leider die Angabe über die benötigten Meilen auf der United Website nicht den M+M Konditionen entspricht, sondern nur für das United MilagePlus Programm gilt, und die Flüge daher über M+M de facto deutlich „teurer“ sind? U.a. wäre ein Ticket SYD – BKK – HKG auf United Business Oneway für gerade mal 30 TSD Meilen erhältlich, über M+M wäre das aber wohl ein 3 Regionen Award und somit über 90 TSD Meilen…

    Oder gibt es hier einen „Trick“? Danke!!

    • Hallo Frank,
      besten Dank :)
      Du hast absolut Recht. Die Preise auf der United MileagePlus Seite geben keinen Rückschluss auf die Miles & More Preise. Es handelt sich um zwei völlig getrennte Programme mit underschiedlichen Konditionen. Das heißt die United Suche sollte man nur nutzen um die Verfügbarkeit von Prämienflügen zu prüfen. Denn hier haben beide Programme (da Star Alliance) en gleichen Zugriff auf verfügbare Prämienflugplätze.
      Mark

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*