United Club Lounge Newark Blick Rollfeld Copyright
26. Mai 2022 Markus 1 News

Neuer United Club in Newark Liberty International eröffnet

United Airlines hat einen neuen United Club am Newark Liberty International Airport eröffnet. Mit rund 30.000 Quadratfuß bzw. 2.787 Quadratmetern handelt es sich um den bislang größten United Club.

Die neue Lounge von United befindet sich in Terminal C3 des Flughafens Newark (EWR), in der Nähe von Flugsteig C123. Sie verfügt über mehr als 480 Sitzplätze, die den verschiedenen Bedürfnissen der Gäste angepasst sind. So gibt es Plätze zum Arbeiten, einen Essbereich und Sitzgelegenheiten zum Entspannen. Des Weiteren bietet die neue Lounge ein modernes Design und einen Blick auf das Rollfeld sowie auf die Skyline von Manhattan. Als Hommage an die Stadt hat man, in Zusammenarbeit mit dem The Newark Museum of Art und der Galerie Aferro zwei Wandgemälde von lokalen Künstlern gestalten lassen. Eines der Werke befindet sich im Eingangsbereich der Lounge und das andere innerhalb des United Clubs. Außerdem finden Reisende, neben dem üblichen Loungeangebot, sechs Duschen mit Produkten von Sunday Riley, eine Kaffeebar mit Barista und einen Kickertisch. Geöffnet ist die Lounge täglich zwischen 05:00 Uhr und 22:00 Uhr.

Zutritt in den neuen United Club am Newark Liberty International Airport haben Business Class- und First Class-Passagiere, Star Alliance Gold Inhaber, United Club-Mitglieder sowie Air Canada Maple Leaf Club-Mitglieder, sofern gebucht auf United oder Star Alliance.

Weitere United Club Lounges werden modernisiert oder eröffnet

Die Eröffnung des neuen United Club in Newark ist Teil eines Modernisierungsprojekts, das die Fluglinie gestartet hat. In der Pressemeldung teilte United nämlich mit, dass weitere United Clubs ein neues Design erhalten bzw. neue Lounges eröffnet werden. Im Vergleich zu den United Polaris Lounges, sind die United Club Lounges eher das unterklassige Loungeprodukt des US-Carriers. Eine Modernisierung der vorhandenen United Club Lounges wird von den Vielfliegern daher sicher gut angenommen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.