lufthansa business class a350 kabine
21. Januar 2020 Mark 9 Meilen & Punkte einlösen, Miles & More Tutorial

Lufthansa Upgrade mit Miles & More Meilen – Lohnt sich das?

Ein Lufthansa Upgrade ist eine von mehreren möglichen Strategien sich den Traum eines Lufthansa Business oder First Class Tickets zu erfüllen. Neben der Möglichkeit ein Ticket mit Miles & More Meilen upzugraden, besteht auch die Option der Abgabe eines myOffer Gebots oder der Buchung eines Festpreis Upgrades. In diesem Artikel schauen wir uns die Lufthansa Upgrade Tabelle und zugehörigen Regeln an und beantworten die Frage was ein Upgrade bei Lufthansa kostet und unter welchen Voraussetzungen es sich lohnt.

Lufthansa Upgrade Grundregeln & Lufthansa Upgrade Tabelle

Zunächst die Grundlagen: Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten für ein Lufthansa Upgrade.

  • Upgrade mit Miles & More Meilen (oder eVoucher)
  • Upgrade zum Wunschpreis mit myOffer
  • Upgrade zum Festpreis

Wir konzentrieren uns in diesem Artikel auf die Möglichkeit ein Lufthansa Ticket mit Miles & More Meilen upzugraden. Auf die anderen beiden Optionen als Alternative gehen wir am Ende des Artikels ein.

Wollt ihr ein Upgrade mit Miles & More Meilen vornehmen gilt es einige wichtige Einschränkungen und Restriktionen zu beachten. So kann ein Upgrade mit Meilen nicht grundsätzlich aus jeder Reiseklasse oder Buchungsklasse erfolgen. In welchen Fällen und zu welchem Preis ein Lufthansa Upgrade möglich ist entscheidet die Lufthansa Upgrade Tabelle, die ihr hier auf der Miles & More Webseite findet. Diese Upgrade Tabelle gilt grundsätzlich natürlich nicht nur für Lufthansa, sondern alle Miles & More Partnerairlines. Folgend seht ihr einen Ausschnitt der Upgrade Tabelle für Flüge ab Europa. Alle Angaben beziehen sich auf die Kosten für ein Upgrade auf einem Oneway-Flug. Für einen Returnflug verdoppelt die Werte.

Lufthansa Upgrade Tabelle Miles And More Ab Europa

Als erstes fällt auf, dass wie bei Miles & More Prämienflügen, Abflug- und Zielregion über den Preis des Upgrades entscheiden. So ist ein Lufthansa Upgrade für einen innereuropäischen Flug natürlich grundsätzlich günstiger als ein Upgrade auf einem Langstreckenflug. Weiterhin sieht man, dass ein Upgrade maximal um zwei Reiseklassen möglich ist. So kann ein Economy Flug auf einen Premium Economy oder Business Class, aber nicht auf einen First Class Flug upgegradet werden. Plant ihr ein Upgrade in die Lufthansa First Class müsst ihr also über ein Business Class Ticket verfügen. Die folgenden Lufthansa Upgrades sind möglich.

  • Economy Class –> Premium Economy Class
  • Economy Class –> Business Class
  • Premium Economy Class –> Business Class
  • Business Class –> First Class

Darüber hinaus entscheidet die Buchungsklasse eures ursprünglich gebuchten Tickets über die Möglichkeit bzw. Kosten des Upgrades. Die Lufthansa Upgrade Tabelle unterscheidet hier zwei Gruppen. Upgrades aus den günstigen Buchungsklassen sind teuer als Upgrades aus den teuren Buchungsklassen. Die Upgrade Tabelle weist zu diesem Zweck jeweils zwei Spalten auf. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist: Auch bei Upgrades aus der Business in die First Class gelten abhängig von der Buchungsklasse unterschiedliche Preise. Allerdings verstecken sich dieser in einer Fußnote, statt in einer eigenen Spalte. Mehr dazu unten.

Wenn ihr ein Ticket upgradet profitiert natürlich von allen Vorteilen der höheren Reiseklasse. Economy Passagiere, die in die Business upgraden, erhalten wie reguläre Business Class Passagiere auch, Zugang zum Business Class Check-In, Fastlane, Business Class Lounges, etc. Das Gleiche gilt für Upgrades in die First Class. Einen wichtigen Unterschied gibt es allerdings bei der Meilengutschrift zu beachten. Für ein geupgradetes Ticket erhaltet ihr Prämien- und Statusmeilen basierend auf dem ursprünglich gebuchten Ticket und nicht auf Basis des neuen Tickets. Dies gilt sowohl bei Upgrades mit Meilen, als auch bei Upgrades, die über myOffer oder zum Festpreis vorgenommen werden.

lufthansa premium economy b747 8i erste reihe

Lufthansa Upgrade in die Business Class mit Meilen

Ein Upgrade in die Lufthansa Business Class ist sowohl aus der Economy Class, als auch aus der Lufthansa Premium Economy Class möglich. Es gibt keine Buchungsklassen, die von einem Upgrade grundsätzlich ausgeschlossen sind. Allerdings gilt abhängig von der ursprünglich gebuchten Buchungsklasse ein unterschiedlicher Meilenpreis für das Upgrade.

Lufthansa Business Class Upgrade Kurzstrecke

Wie ihr der Lufthansa Upgrade Tabelle entnehmen könnt, ist es möglich Flüge auf der Kurz- und Langstrecke mit Meilen upzugraden. Allerdings gilt dabei die wichtige Einschränkung, dass innerdeutsche Flüge mit Lufthansa nicht upgradefähig sind – zumindest nicht für separat gebuchte innerdeutsche Flüge. Ist euer Inlandsflug dagegen ein Zubringer oder Anschluss zu einem Interkontinentalflug, ist das Upgrade für den Inlandsflug bereits im Upgradepreis des Interkontinentalfluges enthalten. Die folgenden Upgradepreise gelten für inneuropäische Flüge, wie beispielsweise Frankfurt – Paris. Abhängig von der Buchungsklasse gibt es drei Preise.

  • Aus Economy Buchungsklasse B, Y: 10.000 Meilen
  • Aus Economy Buchungsklasse K, L, T: 20.000 Meilen
  • Aus Economy Buchungsklasse Rest: 15.000 Meilen

Wie ihr seht ist ein Upgrade aus den günstigen Economy Angebots-Buchungsklassen K, L und T doppelt so teuer, wie ein Upgrade aus den teuren Buchungsklassen B und Y. Für alle anderen Buchungsklassen sind 15.000 Meilen erforderlich.

Wir setzen den Wert einer Miles & More Meile konservativ mit ca. 1 bis 2 Cent an. Ein Lufthansa Upgrade auf einer innereuropäische Kurzstrecke kostet euch also effektiv 100 bis 400 Euro. Angesichts des wenig attraktiven Business Class Produktes auf diesen Strecken dürfte das für die wenigsten ein guter Deal sein. Die bessere Variante auf diesen Strecken ist ein Upgrade zum Festpreis. Mehr dazu unten.

Lufthansa Business Class Upgrade Langstrecke

Deutlich spannender ist das schon ein Lufthansa Business Class Upgrade für die Langstrecke. Denn hier profitiert ihr von einem echten Business Class Produkt mit Lie-Flat Sitz usw.. Abhängig von der Strecke und der ursprünglichen Reise- und Buchungsklasse sind zwischen 20.000 und 65.000 Meilen für ein Lufthansa Upgrade in die Business Class (oneway) notwendig.

Beachtet, dass ein Upgrade besonders günstiger Economy Tickets (Buchungsklassen K, L, T) nicht möglich ist. Ebenso sind Premium Economy Angebotstickets in der Buchungsklasse N von einem Upgrade ausgeschlossen.

Upgrade aus der Economy Class (Buchungsklasse Y oder B)

  • Nahost, Kaukasien, Nord- & Zentralafrika: 30.000 Meilen
  • Nordamerika, südl. Afrika, Indien: 35.000 Meilen
  • Mittelamerika & Karibik, Südamerika: 40.000 Meilen
  • Südostasien, Zentralasien, Fernost: 50.000 Meilen

Upgrade aus der Economy Class (restliche Buchungsklassen ohne K, L,T)

  • Nahost, Kaukasien, Nord- & Zentralafrika: 35.000 Meilen
  • Nordamerika, südl. Afrika, Indien: 50.000 Meilen
  • Mittelamerika & Karibik, Südamerika: 55.000 Meilen
  • Südostasien, Zentralasien, Fernost: 65.000 Meilen

Upgrade aus der Premium Economy Class (Buchungsklasse G)

  • Nahost, Kaukasien, Nord- & Zentralafrika: 20.000 Meilen
  • Nordamerika, südl. Afrika, Indien: 20.000 Meilen
  • Mittelamerika & Karibik, Südamerika: 25.000 Meilen
  • Südostasien, Zentralasien, Fernost: 30.000 Meilen

Upgrade aus der Premium Economy Class (Buchungsklasse E)

  • Nahost, Kaukasien, Nord- & Zentralafrika: 20.000 Meilen
  • Nordamerika, südl. Afrika, Indien: 30.000 Meilen
  • Mittelamerika & Karibik, Südamerika: 30.000 Meilen
  • Südostasien, Zentralasien, Fernost: 35.000 Meilen

Setzt man den Wert einer Miles & More Meile wieder mit ca. 1 bis 2 Cent an kostet euch ein Upgrade aus der Economy in die Business Class je nach Buchungsklasse 300 bis 1.300 Euro. Ein Upgrade aus der Premium Economy Class schlägt mit 200 bis 700 Euro zu Buche.

lufthansa first class boeing 747 8i champagner flasche

Lufthansa Upgrade in die First Class mit Meilen

Das spannendste Upgrade sind sicherlich Lufthansa Upgrades in die First Class (Review: Lufthansa First Class Boeing 747-8i Tokyo-Haneda nach Frankfurt). Um solch ein Upgrade vornehmen zu können, müsst ihr über ein Ticket in der Lufthansa Business Class verfügen. Ein Upgrade aus der Economy oder Premium Economy Class ist nicht möglich. In der Lufthansa Upgrade Tabelle findet sich nur eine Spalte mit Preisen für ein Lufthansa First Class Upgrade. Ein Blick auf das Kleingedruckte fördert jedoch folgende Anmerkung zu Tage:

“Bei LX und LH sind Upgrades aus den Buchungsklassen P und Z gegen einen Aufschlag von 20.000 Prämienmeilen möglich.”

Das heißt auch bei First Class Upgrades gelten abhängig von der Buchungsklasse unterschiedliche Preise. Dabei ist die gute Nachricht, dass ein Upgrade grundsätzlich aus allen Buchungsklassen möglich ist. Auch günstige Lufthansa Business Class Angebotstarife in der Buchungsklasse P, welche es zum Teil ab ca. 1.000 Euro return gibt, können mit Meilen upgegradet werden. Abhängig von der Zielregion kostet euch ein First Class Upgrade 35.000 bis 85.000 Meilen oneway. Dabei ist zu beachten, dass die Region “Nahost, Kaukasien, Nord- & Zentralafrika” derzeit nicht in der Lufthansa First Class angeflogen wird (Alle Lufthansa First Class Strecken).

Upgrade aus der Business Class (alle Buchungsklassen außer P, Z)

  • Nahost, Kaukasien, Nord- & Zentralafrika: 35.000 Meilen
  • Nordamerika, südl. Afrika, Indien: 50.000 Meilen
  • Mittelamerika & Karibik, Südamerika: 55.000 Meilen
  • Südostasien, Zentralasien, Fernost: 65.000 Meilen

Upgrade aus der Business Class (Buchungsklasse P, Z)

  • Nahost, Kaukasien, Nord- & Zentralafrika: 55.000 Meilen
  • Nordamerika, südl. Afrika, Indien: 70.000 Meilen
  • Mittelamerika & Karibik, Südamerika: 75.000 Meilen
  • Südostasien, Zentralasien, Fernost: 85.000 Meilen

Setzt man den Wert einer Miles & More Meile wieder mit ca. 1 bis 2 Cent an kostet euch ein Upgrade aus der Business in die First Class je nach Buchungsklasse 500 bis 1.700 Euro.

lufthansa business class a350 sitz

Lohnt sich ein Lufthansa Upgrade mit Meilen?

Nun da wir wissen wie viele Miles & More Meilen ein Lufthansa Upgrade erfordert stellt sich die Frage, ob sich dieses auch lohnt. Dazu sollte man die Anzahl erforderlicher Meilen für ein Upgrade mit denen eines normalen Prämienfluges vergleichen.

Lohnt sich ein Lufthansa Business Class Upgrade mit Meilen?

Ein Upgrade in die Lufthansa Business Class mit Meilen lohnt sich in der Regel nicht. Das Produkt auf inneuropäischen Strecken ist schlicht und ergreifend zu unattraktiv, um den Meilenpreis zu rechtfertigen. Auf Langstrecken-Flügen ist das Bordprodukt zwar interessant, allerdings solltet ihr in diesem Fall reguläre Prämienflüge bevorzugen. So kostet das Upgrade eines Lufthansa Economy Fluges nach Nordamerika stolze 70.000 bis 100.000 Meilen (return). Ein Prämienflug auf dieser Strecke erfordert dagegen 112.000 Miles & More Meilen return. Bucht ihr diesen als Lufthansa Meilenschnäppchen sind es sogar nur 55.000 Meilen return. Der Prämienflug erfordert im besten Fall also sogar weniger Meilen als das Upgrade.

Dies führt dazu, dass das Upgrade unterlegen ist. Schließlich müsst ihr im Falle des Upgrades zuerst noch ein Economy Class Ticket kaufen. Da die günstigsten Buchungsklassen (K, L, T) ausgeschlossen sind wird dieses Ticket in der Regel nicht besonders günstig sein. Zwar kommen auch bei einem Business Class Prämienticket noch Zuzahlungen von ca. 500 Euro auf euch zu, diese sollten jedoch deutlich unter den Kosten eines Economy Tickets in den für das Upgrade erforderlichen Buchungsklassen liegen.

Fazit: Lufthansa Business Class Upgrades mit Meilen lohnen sich in der Regel nicht. Nutzt eure Meilen lieber für ein Lufthansa Meilenschnäppchen oder Swiss Meilenschnäppchen.

Lohnt sich ein Lufthansa First Class Upgrade mit Meilen?

Im direkten Vergleich mit First Class Prämienflügen ist ein Upgrade nicht viel günstiger, was die Anzahl erforderlicher Meilen angeht. So erfordert ein Lufthansa First Class Prämienflug von Frankfurt nach Nordamerika beispielsweise 91.000 Miles & More Meilen, während das Upgrade aus der Business in die First 50.000 (Buchungsklasse J, C, D) oder 70.000 Meilen (P, Z) erfordert. Die Meilenersparnis beträgt in diesem Beispiel also zwischen 21.000 und 41.000 Meilen. Im Gegenzug muss natürlich beim Upgrade zunächst noch ein Business Class Ticket gekauft werden, was mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Mit dem richtigen Angebot (alle Flugangebote in der Übersicht) gibt es Lufthansa Business Class Tickets immer wieder mal für Preise zwischen 1.000 und 1.500 Euro (return). Das gilt insbesondere, wenn man bereit ist aus einem europäischen Nachbarland abzufliegen. Rechnerisch ergibt sich so ein Preis von 500 bis 750 Euro je Richtung. Da auch bei einem Prämienticket noch Steuern und Gebühren in Höhe von ca. 250 Euro je Richtung anfallen, müssen die Preise von Lufthansa First Class Prämienflug und Business Class Ticket + Upgrade am Ende gar nicht so weit voneinander entfernt liegen.

Der Vorteil des geupgradeten Tickets ist, dass ihr Prämien- und Statusmeilen basierend auf dem Business Class Ticket sammelt. Aufgrund der umsatzbasierten Vergabe von Prämienmeilen, erhaltet ihr das 4-fache (Statusinhaber: 6-fache) des Nettoticketpreises, was bei einem Flugpreis von 1.500 Euro nach Abzug von Steuern und Gebühren nicht viel mehr als 4.000 Miles & More Prämienmeilen entsprechen dürfte (Statusinhaber: ca. 6.000 Meilen). Entscheidender sind aber gesammelte Statusmeilen, die ihr bei einem upgegradeten Flug ebenfalls immer noch erhaltet.

Fazit: Ein Lufthansa First Class Upgrade mit Meilen kann, muss sich aber, sich lohnen. Einfacher und in der Regel mindestens genauso attraktiv ist das Buchen eines First Class Prämienfluges. Einen zusätzlichen Anreiz das Upgrade zu bevorzugen haben Miles & More Teilnehmer auf dem Weg zum Miles & More Frequent Traveller oder Miles & More Senator Status haben. Denn wer Prämienflüge bucht verzichtet auf das Sammeln von Statusmeilen.

Wie funktioniert ein Miles & More Upgrade in der Praxis?

Ein Upgrade mit Miles & More Meilen könnt ihr entweder online über die Miles & More Webseite oder telefonisch über das Miles & More Service Center vornehmen. Online buchbar sind nur Upgrades mit Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS, Brussels Airlines und LOT Polish Airlines.

“Bei diesen Airlines können Sie die Upgrade-Prämie über Ihr lokales Miles & More Team buchen:  Aegean, ANA, Air Canada, Air China, Air India, Air New Zealand, Asiana Airlines, Avianca, Copa Airlines, Croatia Airlines, Egyptair, Ethiopian, EVA Air, Luxair, Scandinavian Airlines, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, TAP Portugal, Thai Airways, Turkish Airlines, United Airlines.”

Alternative 1: Upgrade zum Wunschpreis mit myOffer

Ihr habt einen Lufthansa Flug gebucht, aber keine Meilen, um ein Upgrade vorzunehmen? Dann ist Lufthansa myOffer möglicherweise eine Option. Hier könnt ihr bis zu 3 Tage vor Abflug für ein Upgrade bieten. Dabei entscheidet ihr selbst welchen Betrag ihr Lufthansa anbietet. Lufthansa informiert euch dann spätestens 36 bis 24 Stunden vor planmäßigem Abflug per E-Mail, ob ihr das Upgrade erhalten habt.

Welcher Betrag geboten werden muss, damit ein myOffer Upgrade erfolgreich ist lässt sich nur schwer sagen. Schon das Mindestgebot ist dynamisch und hängt von verschiedenen Faktoren wie Flugdauer und Auslastung ab. Darüber hinaus beeinflussen natürlich die Angebote anderer Reisenden eure Erfolgschancen.

Beachtet, dass bei einem myOffer Upgrade die Tarifbedingungen eures ursprünglich gekauften Tickets ihre Gültigkeit behalten, auch wenn das Angebot für ein Upgrade angenommen wurde. Die Freigepäckgrenzen und Stornierungsbedingungen bleiben also unverändert. Auch die Meilengutschrift erfolgt auf Basis des ursprünglich gebuchten Tickets.

Lufthansa myOffer Gebote können hier über die Miles & More Webseite abgegeben werden.

lufthansa first class boeing 747 8i sitz 1b

Alternative 2: Upgrade zum Festpreis

Neben der Abgabe eines myOffer Gebotes besteht außerdem die Möglichkeit ein Upgrade in die Premium Economy, Business oder First Class zum Festpreis vorzunehmen. Der Preis für das Upgrade steht also fest und kann für euren Flug über die Lufthansa Webseite eingesehen werden. Die Buchung ist bis vier Stunden vor Abflug möglich. Im Vergleich mit einem myOffer Gebot ist das Upgrade zum Fixpreis grundsätzlich teurer, im Gegenzug besteht allerdings auch keine Unsicherheit darüber, ob dieses angenommen wird. Auch hier gilt: Die Preise für ein Upgrade in die sind abhängig von der Strecke, der Buchungsklasse sowie der Flugdauer. Auf innerdeutschen Strecken könnt ihr für ein Business Class Upgrade mit Kosten von 90 Euro, auf innereuropäischen Strecken mit Kosten von 110 Euro rechnen.

Auch bei Festpreis Upgrades gilt, dass die Tarifbedingungen des ursprünglich gebuchten Tickets gelten.

“Bitte beachten Sie, dass die Tarifbedingungen Ihres Originaltickets, also die Bestimmungen für Umbuchung, Rückerstattung und Gepäck, unverändert bleiben. Ebenso gilt weiterhin die Freigepäckmenge des ursprünglich gebuchten Tarifs. Diese finden Sie auf Ihrem Passagierbeleg. Wenn für das ursprüngliche Ticket kostenpflichtige Zusatzleistungen gebucht wurden, die in der neuen Reiseklasse standardmäßig enthalten sind, ist keine Rückerstattung möglich.”

Lufthansa Festpreis Upgrades können hier über die Miles & More Webseite gebucht werden.

Lufthansa Upgrade mit Miles & More Meilen – Fazit

Ein Lufthansa Upgrade in die Business oder First Class mit Meilen lohnt sich leider nur in Ausnahmefällen. Gerade bei Upgrades in die Lufthansa Business Class ist eigentlich immer die Buchung eines klassischen Prämienfluges vorzuziehen. Das gilt insbesondere wenn ihr die Möglichkeit haben solltet, diesen als Meilenschnäppchen zu buchen. Lufthansa First Class Upgrades sind im Vergleich zwar etwas attraktiver, aber ebenfalls nicht grundsätzlich ein guter Deal. Ein echter preislicher Vorteil gegenüber eine Prämienflug-buchung besteht nicht. Upgrades können jedoch Statusinhabern bei der Requalifikation helfen, da Statusmeilen auf Basis des ursprünglich gebuchten Tickets vergeben werden.

Habt ihr bereits einen Flug mit Lufthansa gebucht, empfiehlt es sich die Preise für ein Festpreis Upgrade abzurufen und diese mit der myOffer Preisspanne zu vergleichen. Möglicherweise bringt euch eine dieser beiden Optionen zum gewünschten Business oder First Class Flug.

Das könnte dich auch interessieren: