03. Dezember 2019 Mark 1 Meilen & Punkte einlösen

Flying Blue Promo Awards Dezember 2019

Gestern sind die Flying Blue Promo Awards für den Dezember 2019 erschienen. Ausgewählte Ziele im Air France und KLM Streckennetz bucht man über die Flying Blue Webseite für 25% oder 50% weniger Meilen. Reisezeitraum sind dieses Mal der Februar und März 2020. Buchen könnt ihr noch bis zum 31.12.2019. Die Auswahl der Business Class Ziele ist diesen Monat leider sehr überschaubar. Das beste Angebot dürften KLM Business Class Flüge nach Edmonton darstellen.

Tipp: Die Flying Blue Promo Awards sind nicht nur für Air France und KLM Vielflieger spannend. Alle deutschen American Express Kreditkarteninhaber können ihre gesammelten Membership Rewards Punkte zu Flying Blue transferieren und so ebenfalls von diesem Angebot profitieren. Mehr dazu am Ende des Artikels.

Flying Blue Promo Awards Dezember 2019

  • Buchungszeitraum: 01.12.2019 – 31.12.2019
  • Reisezeitraum: 01.02.2020 – 31.03.2020

Zu den Promo Awards

Bei den Flying Blue Promo Awards gilt wie auch bei den Miles & More Meilenschnäppchen grundsätzlich, dass Flüge in der Business Class den höchsten Gegenwert erzielen. Aufgrund nicht ganz so hoher Steuern und Gebühren können aber auch Flüge in der Economy oder Premium Economy Sinn machen.

Da Flying Blue über einen dynamischen Award Chart verfügt, gibt es leider auch bei den Promo Awards keine festen Meilenwerte mehr. Im Gegensatz zu den Miles & More Meilenschnäppchen kann man sich also zum Beispiel nicht darauf einstellen, dass Business Class Flüge nach Nordamerika bei jeder Promo Awards Ausgabe zum gleichen Preis buchbar sind. So ließen sich Business Class Flüge nach Kanada oder in die USA in den vergangenen Monaten beispielsweise Preise von ca. 50.000 bis 100.000 Meilen return beobachten.

Promo Awards Langstreckenflüge enthalten grundsätzlich einen Zubringer zu den Drehkreuzen von Air France und KLM in Paris bzw. Amsterdam. Allerdings kann das dynamische System, nach dem Prämienflüge bei Flying Blue seit Juni 2018 bepreist werden, dazu führen, dass ein solcher Zubringer zu einem etwas niedrigeren oder höheren Meilenpreis führt. Es kann sich also auszahlen mehrere Abflugorte zu überprüfen. Promo Awards für Kurz- und Mittelstreckenflüge müssen dagegen grundsätzlich in Paris bzw. Amsterdam enden oder beginnen.

Flying Blue Promo Awards Dezember 2019 – Business Class

  • Chengdu (KLM) – 67,500 Meilen oneway / 135,000 Meilen return
  • Taipei (Air France/KLM) – 67,500 Meilen oneway / 135,000 Meilen return
  • Xiamen (KLM) – 67,500 Meilen oneway / 135,000 Meilen return
  • Chicago-O Hare (Air France/KLM) – 43,500 Meilen oneway / 87,000 Meilen return
  • Minneapolis (KLM) – 54,000 Meilen oneway / 108,000 Meilen return
  • Edmonton (KLM) – 30,500 Meilen oneway / 61,000 Meilen return
  • Calgary (KLM) – 45,375 Meilen oneway / 90,750 Meilen return
  • Toronto-Lester B. Pearson (Air France/KLM) – 45,000 Meilen oneway / 90,000 Meilen return

Bei Business Class Flügen auf der Langstrecke müsst ihr zusätzlich zu den Meilen mit Steuern und Gebühren in Höhe von ca. 400 bis 500 Euro (return) rechnen. Auf einem Oneway-Flug sind es ca. 200 bis 300 Euro. Hier ein Beispiel von einem früheren Promo Award, welcher mit einem Meilenpreis von 53.000 Meilen return nochmals etwas attraktiver war als die aktuellen Promo Awards.

Das Highlight der Flying Blue Promo Awards Februar 2019: Montreal

Flying Blue Promo Awards Dezember 2019 – Premium Economy

  • Washington-Dulles (Air France) – 26,750 Meilen oneway / 53,500 Meilen return
  • Chicago-O Hare (Air France) – 21,250 Meilen oneway / 42,500 Meilen return
  • New York-John F. Kennedy (Air France) – 22,750 Meilen oneway / 45,500 Meilen return
  • Mexico City (Air France) – 28,750 Meilen oneway / 57,500 Meilen return

Bei Premium Economy Class Flügen auf der Langstrecke müsst ihr zusätzlich zu den Meilen mit Steuern und Gebühren in Höhe von ca. 200 bis 300 Euro (return) rechnen. Auf einem Oneway-Flug sind es ca. 100 bis 150 Euro.

Flying Blue Promo Awards Dezember 2019 – Economy Class

  • Chengdu (KLM) – 27,000 Meilen oneway / 54,000 Meilen return
  • Hangzhou (KLM) – 27,000 Meilen oneway / 54,000 Meilen return
  • Beijing (Air France/KLM) – 27,000 Meilen oneway / 54,000 Meilen return
  • Wuhan (Air France) – 27,000 Meilen oneway / 54,000 Meilen return
  • Bologna (Air France) – 6,000 Meilen oneway / 12,000 Meilen return
  • Brest (Air France) – 4,800 Meilen oneway / 9,600 Meilen return
  • Clermont-Ferrand (Air France) – 4,800 Meilen oneway / 9,600 Meilen return
  • Hannover (Air France) – 8,000 Meilen oneway / 16,000 Meilen return
  • Lyon (Air France) – 4,800 Meilen oneway / 9,600 Meilen return
  • Boston (Air France/KLM) – 11,500 Meilen oneway / 23,000 Meilen return
  • Washington-Dulles (Air France/KLM) – 13,750 Meilen oneway / 27,500 Meilen return
  • Chicago-O Hare (Air France/KLM) – 11,000 Meilen oneway / 22,000 Meilen return

Bei Economy Class Flügen auf der Langstrecke müsst ihr zusätzlich zu den Meilen mit Steuern und Gebühren in Höhe von ca. 100 Euro (return) rechnen. Auf einem Kurzstreckenflug fallen die Steuern und Gebühren auf ca. 50 bis 75 Euro (return).

Was sind die Flying Blue Promo Awards?

Die Flying Blue Promo Awards sind Air France/KLMs Äquivalent zu den Lufthansa Meilenschnäppchen. Auch hier werden Prämienflüge für deutlich weniger Meilen angeboten. Übliche Reduzierungen sind -25% und -50% der erforderlichen Meilen. Dabei werden Prämienflüge in der Economy, Premium Economy und Business Class angeboten. Alle Flüge werden von Air France oder KLM durchgeführt. Promo Awards haben im Vergleich zu den Meilenschnäppchen von Miles & More den Vorteil, dass Steuern und Gebühren im Allgemeinen etwas niedriger sind. Das gilt vor allem für Prämienflüge in der Economy Class, die sich deshalb bei Flying Blue im Gegensatz zu Miles & More deutlich schneller lohnen können. Beachtet außerdem die folgenden Punkte:

  • Promo Awards können als Oneway- und Returnflüge gebucht werden
  • Promo Awards können in beide Richtungen geflogen werden. Europa – USA – Europa funktioniert ebenso wie USA – Europa – USA
  • Promo Awards können nicht storniert werden
  • Promo Award erlauben keine Stopover

Flying Blue Meilen sammeln

Vermutlich sammeln die wenigsten von euch Meilen bei Flying Blue Meilen. Doch eine kurze Anmeldung beim Programm genügt, um Membership Rewards Punkte von American Express dorthin transferieren zu können. Membership Rewards Punkte sind die hauseigene Punktewährung von American Express. Die Punkte lassen sich im Verhältnis 5 zu 4 in Flying Blue Meilen umwandeln (American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln). Ein Prämienflug für bspw. 80.000 Flying Blue Meilen erfordert folglich die Umwandlung von 100.000 Membership Rewards Punkten.

Membership Rewards Punkte lassen sich im Wesentlichen auf zwei Wegen sammeln. Zunächst sammelt ihr mit jedem Euro Umsatz einen Membership Rewards Punkt. Das sind umgerechnet 0,8 Flying Blue Meilen. Mit dem Membership Rewards Turbo sammelt ihr sogar 1,5 Membership Rewards Punkte bzw. 1,2 Flying Blue Meilen je 1 Euro Umsatz. Darüber hinaus werden die American Express Kreditkarten meist mit einem hohen Willkommensbonus beworben.

Gebühr: 55€/Monat

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Gebühr: 12€/Monat

  • 15.000 Membership Rewards Punkte (=16.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Gebühr in den ersten 3 Monaten

Gebühr: 5€/Monat oder 55€/Jahr

  • 5.000 Membership Rewards Punkte (=4.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz

Gebühr: 0€

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos

Gebühr: 20€/Jahr

  • 20 Euro Startguthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • 1 Punkt (0,8 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz
  • Attraktiv nicht nur für BMW Fahrer

Gebühr: 0€

  • 1.000 Payback Punkte (=1.000 M&M Meilen) Willkommensbonus
  • 1 Payback Punkt je 1€ Umsatz mit Payback MAX Turbo
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Dauerhaft kostenlos
  • Kostenlose Zusatzkarte

Gebühr: 700€/Jahr

  • 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 140€/Jahr

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 70€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Wenn euch das noch nicht genügt, findet ihr in dem folgenden Post weitere Möglichkeiten Flying Blue Meilen zu sammeln: Flying Blue Meilen sammeln – Alle Möglichkeiten

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Hyatt Privé – Jede Menge Vorteile in Hyatt Hotels auch ohne Status

Neu: Mit einer Buchung über Hyatt Privé genießt ihr kostenfreie Vorteile in den luxuriösesten Hotels von Hyatt – und das auch, wenn ihr keinen Status bei World of Hyatt innehabt! Wir ermöglichen euch ab sofort die Buchung dieser speziellen Raten. [Mehr Infos]