qatar airways qsuite boeing 777 300er sitz 3
18. November 2019 Mark 31 Sonstiges

Update: Alle Qatar Airways Qsuite Strecken & Ziele

Die Qatar Airways Qsuite ist das mit Abstand bekannteste Business Class Produkt der Oneworld Airline. Bei Passagieren erfreut sich das Produkt aufgrund der großen Privatsphäre und des durchdachten Sitzkonzeptes großer Beliebtheit. Doch längst nicht jedes Qatar Airways Business Class Ziel wird auch in der Qsuite angeflogen. Die neuesten Zugänge sind Kuala Lumpur, Adelaide und Perth. Erfahrt in diesem Artikel welche Qsuite Strecken & Ziele es gibt.

Die Qatar Airways Qsuite gilt vielen als die beste Business Class der Welt. Mit einer eigenen Suite und Dine on Demand Service erinnert das Produkt an die First Class und wird auch so vermarktet: „First in Business“. Ich durfte die Qsuite vor einiger Zeit auf einem Flug von Doha nach Frankfurt testen und war absolut begeistert (Review: Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Doha nach Frankfurt). Der durchdachte und komfortable Sitz, das großzügige Platzangebot, die große Privatsphäre und das sehr hochwertige Design sind schlussendlich tatsächlich eher mit einer First als Business Class vergleichbar. Vermutlich würde ich die Qsuite sogar der ein oder anderen First Class vorziehen.

Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Kabine
Qatar Airways Qsuite an Bord der Boeing 777-300ER

Wer einen Flug in der Qatar Business Class bucht, bekommt die Qsuite auf immer mehr, aber längst noch nicht allen Strecken, zu Gesicht. Denn viele Flieger verfügen nach wie vor über eine “alte” Business Class. Eingesetzt wird die Qatar Airways Qsuite bereits in einigen Boeing 777, außerdem wird das Produkt in die neuen Airbus A350-900 und A350-1000 eingebaut. Im Laufe des Jahres 2019 sollen alle Boeing 777 sowie alle alten Airbus A350-900 umgebaut sein. Der Dreamliner (Boeing 787) und der A380 bleiben derzeit noch außen vor, da die 787 zu schmal ist und auch der A380 zumindest auf dem Oberdeck zu wenig Platz für die Qsuite bietet. Beide sollen daher zukünftig ein neues eigenes Business Class Produkt erhalten. Laut Qatar Airways CEO Akbar Al Baker wird dieses vom Design her allerdings nicht weit von der Qsuite entfernt sein.

Alle Qsuite Strecken & Ziele in Europa

Frankfurt (FRA)

Frankfurt wird, wie alle deutschen Qatar Airways Ziele, zweimal täglich von Qatar angeflogen. Dabei wird eine der beiden Verbindungen mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite bedient, während auf der zweiten ein A380 zum Einsatz kommt. Der A380 bietet zwar keine Qsuite, kann im Gegenzug mit der Qatar Airways First Class aufwarten (Review: Qatar Airways First Class A380 Frankfurt nach Doha), die bei Qatar Airways nur im A380 zu finden ist (Alle Qatar Airways First Class Strecken & Ziele).

  • QR69: Doha – Frankfurt (Qsuite)
  • QR70: Frankfurt – Doha (Qsuite)

München (MUC)

München wird zweimal am Tag von Qatar Airways angeflogen. Die Flüge heben fast zeitgleich zu denen von/nach Frankfurt ab. Allerdings werden beide Flüge mit einer Boeing 777-300ER bedient, die jeweils über die Qsuite an Bord verfügen.

  • QR57: Doha – München
  • QR58: München – Doha
  • QR59: Doha – München
  • QR60: München – Doha

Berlin (TXL)

Das dritte deutsche Qsuite Ziel ist Berlin. Die Hauptstadt wird ebenfalls zweimal täglich in der Qsuite angeflogen. Zum Einsatz kommt in der Regel eine Boeing 777-300ER.

  • QR77: Doha – Berlin
  • QR78: Berlin – Doha
  • QR81: Doha – Berlin
  • QR82: Berlin – Doha

Zürich (ZRH)

Zürich verfügt über zwei tägliche Qsuite Verbindungen, welche unter den Flugnummern QR93/94 und QR95/96 mit einem A350-900 operieren.

  • QR93: Doha – Zürich
  • QR94: Zürich – Doha
  • QR95: Doha – Zürich
  • QR96: Zürich – Doha

Amsterdam (AMS)

Eine Boeing 777-300ER mit Qsuite findet man auch auf den Qatar Airways Flügen von und nach Amsterdam.

  • QR273: Doha – Amsterdam
  • QR274: Amsterdam – Doha

London (LHR)

London Heathrow war die erste Qsuite Strecke und das erste Ziel, welches von Qatar Airways mit dem neuen Business Class Produkt angeflogen wurde. Mittlerweile verfügt London Heathrow über gleich 4 tägliche Qsuite-Verbindungen nach Doha, die wahlweise im A350-900 oder der Boeing 777-300ER durchgeführt werden. Achtung: Es gibt weitere Flüge im A380 ohne Qsuite aber dafür mit First Class.

  • QR1: Doha – London (A350-900)
  • QR2: London – Doha (A350-900)
  • QR5: Doha – London (A350-900)
  • QR6: London – Doha (A350-900)
  • QR7: Doha – London (Boeing 777-300ER)
  • QR8: London – Doha (Boeing 777-300ER)
  • QR15: Doha – London (Boeing 777-300ER)
  • QR16: London – Doha (Boeing 777-300ER)
Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Sitz
Qatar Airways Qsuite

Paris (CDG)

Paris wird einmal am Tag in der Qsuite angeflogen. Zum Einsatz kommt ein A350-900. Achtung: Zwei weitere Verbindung (QR39/40 und QR41/42) verfügen über eine alte Business Class Bestuhlung oder werden mit dem A380 bedient.

  • QR37: Doha – Paris
  • QR38: Paris – Doha

Stockholm (ARN)

Die Route Doha – Stockholm bedient Qatar Airways in einem Airbus A350-1000 mit Qsuite. Es gibt einen weiteren täglichen Flug mit einer Boeing 787 oder A350, die über eine Business Class in 1 – 2 – 1 Bestuhlung verfügen.

  • QR171: Doha – Stockholm
  • QR172: Stockholm – Doha

Kopenhagen (CPH)

Kopenhagen wird von Qatar bis zu dreimal täglich angeflogen. Dabei kommen verschiedene Flugzeugtypen zum Einsatz. Nur die QR161/162, welche mit einer Boeing 777-300ER bedient werden, verfügen über eine Qsuite an Bord.

  • QR161: Doha – Kopenhagen
  • QR162: Kopenhagen – Doha

Mailand (MXP)

Auch Mailand findet sich mittlerweile unter den Qsuite Strecken. Die Stadt im Norden Italiens wird bis zu dreimal am Tag von Qatar Airways angeflogen. Dabei verfügen zwei Verbindungen über eine Qsuite. Zum Einsatz kommt ein A350 bzw. eine Boeing 777.

  • QR117: Doha – Mailand
  • QR118: Mailand – Doha
  • QR123: Doha – Mailand
  • QR124: Mailand – Doha
  • QR127: Doha – Mailand
  • QR128: Mailand – Doha

Alle Qsuite Strecken & Ziele in Nordamerika

New York (JFK)

Wer den neuen A350-1000 samt Qsuite testen möchte, hat auf der täglichen QR703/704 Verbindung nach New York Gelegenheit dazu. QR701/702 verfügt ebenfalls über eine Qsuite, wird allerdings mit einer Boeing 777-300ER durchgeführt.

  • QR701:Doha – New York
  • QR702: New York – Doha
  • QR703: Doha – New York
  • QR704: New York – Doha

Washington (IAD)

Auf dem täglichen Qatar Airways Flug nach Washington mit einer Flugdauer von ca. 14 Stunden findet ihr eine Boeing 777-300ER samt Qsuite vor.

  • QR707: Doha – Washington
  • QR708: Washington – Doha

Chicago (ORD)

Auch Chicago findet sich mittlerweile unter den Qsuite Strecken. Die Windy City wird täglich einmal mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite angeflogen.

  • QR725: Doha – Chicago
  • QR726: Chicago – Doha

Houston (IAH)

Houston ist mit einer Verbindung täglich direkt an Doha angebunden. Zum Einsatz kommt ein A350-1000.

  • QR713: Doha – Houston
  • QR714: Houston – Doha

Dallas (DFW)

Dallas wird derzeit einmal täglich mit einem Airbus A350-10000 angeflogen.

  • QR729: Doha – Dallas
  • QR730: Dallas – Doha

Los Angeles (LAX)

Los Angeles gehört seit Anfang 2019 zu den Qsuite Strecken. Die Westküstenmetropole wird einmal täglich mit einer Boeing 777-200LR angeflogen.

  • QR739: Doha – Los Angeles
  • QR740: Los Angeles – Doha

Boston (BOS)

Boston wurde im März .2019 in die Riege der Qsuite Strecken aufgenommen. Seit diesem Zeitpunkt bedient eine Boeing 777-300ER mit Qsuite die Verbindung.

  • QR743: Doha – Boston
  • QR744: Boston – Doha
Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Monitor
Qatar Airways Qsuite

Philadelphia (PHL)

Philadelphia wird von Qatar einmal täglich angeflogen. Zum Einsatz kommt ein A350-900.

  • QR727: Doha – Philadelphia
  • QR728: Philadelphia – Doha

Montreal (YUL)

Montreal wird von Qatar Airways viermal pro Woche angeflogen. Eingesetzt wird jeweils eine Boeing 777-300ER mit Qsuite.

  • QR763: Doha – Montreal
  • QR764: Montreal – Doha

Sao Paulo (GRU)

Die sehr langen Flüge von Doha nach Sao Paulo werden in einer Boeing 777-200LR durchgeführt. Bei einer Flugzeit von 16 Stunden habt ihr jede Menge Zeit die Qsuite an Bord in Ruhe zu genießen.

  • QR773: Doha – Sao Paulo
  • QR774: Sao Paulo – Doha

Buenos Aires (EZE)

Nach einem kurzen Stopp in Sao Paulo fliegt Qatar Airways unter der gleichen Flugnummer von Sao Paulo nach Buenos Aires weiter. Die Flug- bzw. Reisezeit zeit beträgt etwa 19 Stunden.

  • QR773: Doha – Buenos Aires
  • QR774: Buenos Aires – Doha

Alle Qsuite Strecken & Ziele in Asien-Pazifik

Bangkok (BKK)

Bangkok ist eines der meistfrequentierten Ziele von Qatar Airways. Von den zahlreichen Verbindungen werden derzeit zwei mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite bedient.

  • QR830: Doha – Bangkok
  • QR831: Bangkok – Doha
  • QR832: Doha – Bangkok
  • QR833: Bangkok – Doha

Singapur (SIN)

Singapur wird derzeit von Qatar Airways bis zu 3-mal täglich in einem A350-900 oder A350-1000 mit Qsuite angeflogen.

  • QR942: Doha – Singapur
  • QR943: Singapur – Doha
  • QR944: Doha – Singapur
  • QR945: Singapur – Doha
  • QR946: Doha – Singapur
  • QR947: Singapur – Doha

Kuala Lumpur

Kuala Lumpur wird dreimal täglich angeflogen. Zwei Flüge finden mit einer Boeing 777-300ER bzw. einem A350-900 samt Qsuite statt. Die dritte Verbindung wird in einem A330 bedient.

  • QR844: Doha – Kuala Lumpur
  • QR845: Kuala Lumpur – Doha
  • QR848: Doha – Kuala Lumpur
  • QR849: Kuala Lumpur – Doha

Hongkong (HKG)

Hongkong wird zweimal täglich in einer Boeing 777-300ER mit Qsuite angeflogen.

  • QR816: Doha – Hongkong
  • QR815: Hongkong – Doha
  • QR818: Doha – Hongkong
  • QR817: Hongkong – Doha

Tokio Narita (NRT)

Der tägliche Flug nach Tokio Narita wird von Qatar Airways mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite durchgeführt.

  • QR806: Doha – Tokio
  • QR807: Tokio – Doha

Tokio Haneda (HND)

Auch der etwas zentraler gelegene Tokio Haneda Airport wird von Qatar Airways in der Qsuite angeflogen. Hier kommt der Airbus A350-1000 zum Einsatz.

  • QR812: Doha – Tokio
  • QR813: Tokio – Doha

Shanghai (PVG)

Qatar Airways fliegt einmal täglich nach Shanghai. Die Verbindung wird mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite bedient.

  • QR870: Doha – Shanghai
  • QR871: Shanghai – Doha

Peking (PEK)

Peking wird einmal am Tag (unter teils unterschiedlicher Flugnummer) von Qatar Airways angeflogen. Dabei kommt stets eine Boeing 777-300ER mit Qsuite zum Einsatz.

  • QR892: Doha – Peking
  • QR896: Doha – Peking
  • QR895: Peking – Doha

Bengaluru (BLR)

Bengaluru wird von Qatar Airways täglich mit einer Boeing 777-300ER oder Boeing 777-200LR samt Qsuite angeflogen.

  • QR572: Doha – Bengaluru
  • QR573: Bengaluru – Doha
Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Bett
Qatar Airways Qsuite

Malediven (MLE)

Auf den vergleichsweise kurzen Flügen von Doha nach Male (Flugdauer: ca. 5 Stunden) setzt Qatar Airways einen A350-900 samt Qsuite ein.

  • QR672: Doha – Male
  • QR673: Male – Doha
  • QR674: Doha – Male
  • QR675: Male – Doha

Mumbai (BOM)

Auf Flügen nach Mumbai kommt täglich eine Boeing 777-300ER oder Boeing 777-200LR mit Qsuite zum Einsatz.

  • QR556: Doha – Mumbai
  • QR557: Mumbai – Doha

Sydney (SYD)

Qatar Airways fliegt insgesamt 2-mal täglich von Doha nach Sydney. Einer dieser beiden Flüge wird mit einem A350-1000 samt Qsuite an Bord durchgeführt. Bei der zweiten Verbindung handelt es sich um eine A380 Verbindung. Dieser hat zwar keine Qsuite an Bord, dafür aber die Qatar Airways First Class (Alle Qatar Airways First Class Strecken & Ziele).

  • QR906: Doha – Sydney
  • QR907: Sydney – Doha

Canberra (CBR)

Nach einem kurzen Stopp in Sydney fliegt Qatar Airways unter der gleichen Flugnummer weiter nach Canberra.

  • QR906: Doha – Canberra
  • QR907: Canberra – Doha

Adelaide

Die Strecke nach Adelaide bedient Qatar Airways täglich mit einem A350-900 samt Qsuite.

  • QR914: Doha – Adelaide
  • QR915: Adelaide – Doha

Perth

Perth wird täglich mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite angeflogen.

  • QR900: Doha – Perth
  • QR901: Perth – Doha

Auckland (AKL)

Qatar Airways’ Flug von Doha nach Auckland ist der derzeit zweitlängste Flug der Welt. Der 9.032 Meilen lange Flug wird daher mit einer Boeing 777-200LR durchgeführt. Bis vor Kurzem verfügte diese noch über die alte Business Class in 2-2-2 Bestuhlung. Im Mai 2019 wurde der Flug dann erstmals mit einer umgebauten 777-200LR und Qsuite bedient.

  • QR920:Doha – Auckland
  • QR921: Auckland – Doha

Wie erkennt ihr, ob die Qsuite im Flugzeug eingebaut ist?

Wollt ihr die Qsuite buchen, solltet ihr euch nicht blind auf die Flugverbindung bzw. Strecke verlassen. Überprüft zunächst den Flugzeugtyp. Die Qsuite findet sich generell nur im A350 oder der Boeing 777. Da die Flieger nach und nach umgerüstet werden, müsst ihr aber außerdem die Bestuhlung an Bord überprüfen, denn es gibt nach wie vor Flugzeuge mit einer alten 2 – 2 – 2 Bestuhlung. Der Schlüssel für das Erkennen der Qsuite ist die versetzte 1 – 2 – 1 Konfiguration der Qsuite Sitze. Einsehen könnt ihr diese beispielweise mit ExpertFlyer (Seat Maps einsehen mit ExpertFlyer).

Qsuite günstig mit Meilen buchen

Die Qatar Airways Qsuite ist überraschend einfach und günstig mit Meilen zu buchen. Eine Buchung ist nicht nur über Qatar Airways’ eigenes Vielfliegerprogramm Privilege Club möglich. Auch der Executive Club von British Airways und Asia Miles von Cathay Pacific bieten sich für die Buchung an. Erfreulicherweise sind gerade Qsuite Flüge ab Deutschland besonders günstig. Der folgende Artikel fasst die wichtigsten Strategien zusammen.

Qatar Qsuite günstig buchen mit Meilen – Qsuite ab 300 Euro fliegen

Alle Qsuite Strecken & Ziele – Fazit

Die Qatar Airways Qsuite ist ein großartiges Produkt. Umso erfreulicher ist es, dass mehr und mehr Ziele in der Qsuite angeflogen werden. Aus deutscher Sicht besonders erfreulich ist, dass alle drei deutschen Qatar Airways Ziele in der Qsuite angeflogen werden.

Das könnte dich auch interessieren: