Aktualisiert: Alle Qatar Airways Qsuite Strecken & Ziele

[Aktualisiert] Die Qatar Airways Qsuite ist das mit Abstand bekannteste Business Class Produkt der Oneworld Airline. Bei Passagieren erfreut sich das Produkt aufgrund der großen Privatsphäre und des durchdachten Sitzkonzeptes großer Beliebtheit. Doch längst nicht jedes Qatar Airways Business Class Ziel wird auch in der Qsuite angeflogen. Die neuesten Zugänge sind Kopenhagen und Auckland. Erfahrt in diesem Artikel welche Qsuite Strecken & Ziele es gibt…

Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Sitz
Die Qatar Airways Qsuite

Die Qatar Airways Qsuite gilt vielen als die beste Business Class der Welt. Mit einer eigenen Suite und Dine on Demand Service erinnert das Produkt an die First Class und wird auch so vermarktet: „First in Business“. Ich durfte die Qsuite vor kurzer Zeit auf einem Flug von Doha nach Frankfurt testen und war absolut begeistert (Review: Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Doha nach Frankfurt). Der durchdachte und komfortable Sitz, das großzügige Platzangebot, die große Privatsphäre und das sehr hochwertige Design sind schlussendlich tatsächlich eher mit einer First als Business Class vergleichbar. Vermutlich würde ich die Qsuite sogar der ein oder anderen First Class vorziehen.

Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Kabine
Qatar Airways Qsuite an Bord der Boeing 777-300ER

Wer einen Flug in der Qatar Business Class bucht, bekommt die Qsuite auf immer mehr, aber längst noch nicht allen Strecken, zu Gesicht. Denn viele Flieger verfügen nach wie vor über eine „alte“ Business Class. Eingesetzt wird die Qatar Airways Qsuite bereits in einigen Boeing 777, außerdem wird das Produkt in die neuen Airbus A350-900 und A350-1000 eingebaut. Im Laufe des Jahres 2019 sollen alle Boeing 777 sowie alle alten Airbus A350-900 umgebaut sein. Der Dreamliner (Boeing 787) und der A380 bleiben derzeit noch außen vor, da die 787 zu schmal ist und auch der A380 zumindest auf dem Oberdeck zu wenig Platz für die Qsuite bietet. Beide sollen daher zukünftig ein neues eigenes Business Class Produkt erhalten. Laut Qatar Airways CEO Akbar Al Baker wird dieses vom Design her allerdings nicht weit von der Qsuite entfernt sein.

Alle Qsuite Strecken & Ziele in Europa

Frankfurt (FRA)

Frankfurt wird, wie alle deutschen Qatar Airways Ziele, zweimal täglich von Qatar angeflogen. Dabei wird eine der beiden Verbindungen mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite bedient, während auf der zweiten ein A380 zum Einsatz kommt. Der A380 bietet zwar keine Qsuite, kann im Gegenzug mit der Qatar Airways First Class aufwarten, die bei Qatar Airways nur im A380 zu finden ist (Alle Qatar Airways First Class Strecken & Ziele).

  • QR67 – 08:05 Doha – 13:00 Frankfurt (A380 ohne Qsuite)
  • QR68 – 15:35 Frankfurt – 23:35 Doha (A380 ohne Qsuite)
  • QR69 – 01:45 Doha – 06:40 Frankfurt (Qsuite)
  • QR70 – 10:35 Frankfurt – 18:35 Doha (Qsuite)

München (MUC)

München wird zweimal am Tag von Qatar Airways angeflogen. Die Flüge heben fast zeitgleich zu denen von/nach Frankfurt ab. Allerdings werden beide Flüge mit einer Boeing 777-300ER bedient, die jeweils über die Qsuite an Bord verfügen.

  • QR57 – 07:55 Doha – 12:15 München
  • QR58 – 15:50 München – 23:30 Doha
  • QR59 – 02:10 Doha – 06:30 München
  • QR60 – 08:40 München – 16:20 Doha

Berlin (TXL)

Das dritte deutsche Qsuite Ziel ist Berlin. Die Hauptstadt wird ebenfalls zweimal täglich in der Qsuite angeflogen. Zum Einsatz kommt in der Regel eine Boeing 777-300ER.

  • QR77 – 15:40 Doha – 20:10 Berlin
  • QR78 – 22:00 Berlin – 05:55 Doha
  • QR81 – 07:45 Doha – 12:15 Berlin
  • QR82 – 16:40 Berlin – 00:35 Doha

Amsterdam (AMS)

Eine Boeing 777-300ER mit Qsuite findet man auch auf den Qatar Airways Flügen von und nach Amsterdam.

  • QR273 – 08:00 Doha – 13:20 Amsterdam
  • QR274 – 15:15 Amsterdam – 23:35 Doha

London (LHR)

London Heathrow war die erste Qsuite Strecke und das erste Ziel, welches von Qatar Airways mit dem neuen Business Class Produkt angeflogen wurde. Mittlerweile verfügt London Heathrow über gleich 4 tägliche Qsuite-Verbindungen nach Doha, die wahlweise im A350-900, A350-1000 oder der Boeing 777-300ER durchgeführt werden. Achtung: Es gibt weitere Flüge im A380 ohne Qsuite aber dafür mit First Class.

  • QR1 – 13:00 Doha – 17:30 London (A350-900)
  • QR2 – 20:30 London – 06:15 Doha (A350-900)
  • QR5 – 17:05 Doha – 20:00 London (Boeing 777-300ER)
  • QR6 – 08:00 London – 17:45 Doha (Boeing 777-300ER)
  • QR7 – 08:40 Doha – 13:20 London (A350-900)
  • QR8 – 15:05 London – 00:55 Doha (A350-900)
  • QR15 – 15:55 Doha – 20:25 London (A350-1000)
  • QR16 – 21:55 London – 07:40 Doha (A350-1000)
Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Sitz
Qatar Airways Qsuite

Paris (CDG)

Paris wird einmal am Tag in der Qsuite angeflogen. Zum Einsatz kommt eine Boeing 777-300ER. Achtung: Eine weitere Verbindung (QR41/42) verfügt über eine alte Business Class Bestuhlung. Zudem gibt es eine dritte Verbindung (QR39/40) mit einem A380.

  • QR37 – 15:00 Doha – 20:15 Paris
  • QR38 – 21:30 Paris – 05:55 Doha

Stockholm (ARN)

Die Route Doha – Stockholm bedient Qatar Airways in einem Airbus A350-900 mit Qsuite. Es gibt einen weiteren täglichen Flug mit einer Boeing 787, die über eine Business Class in 1 – 2 – 1 Bestuhlung verfügt, aber keine Qsuite verfügt.

  • QR171 – 15:35 Doha – 20:05 Stockholm
  • QR172 – 21:45 Stockholm – 05:55 Doha

Zürich (ZRH)

Zürich verfügt über zwei tägliche Qsuite Verbindungen, welche unter den Flugnummern QR 93/94 und QR95/96 mit einem A350-900 operieren.

  • QR93 – 02:00 Doha – 07:20 Zürich
  • QR94 – 09:25 Zürich – 16:15 Doha
  • QR95 – 09:10 Doha – 14:30 Zürich
  • QR96 – 18:05 Zürich – 00:55 Doha

Kopenhagen (CPH)

Kopenhagen wird von Qatar bis zu dreimal täglich angeflogen. Dabei kommen verschiedene Flugzeugtypen zum Einsatz. Nur die QR161/162, welche mit einer Boeing 777-300ER bedient werden, verfügen über eine Qsuite an Bord. Bisher operiert dieser Flug nur dreimal pro Woche (Di, Do, Sa), wird aber ab dem 01.07.2019 auf eine tägliche Frequenz wechseln.

  • QR161 – 01:35 Doha – 07:05 Kopenhagen
  • QR162 – 08:20 Kopenhagen – 15:35 Doha

Mailand (MXP)

Auch Mailand findet sich mittlerweile unter den Qsuite Strecken. Die Stadt im Norden Italiens wird bis zu dreimal am Tag von Qatar Airways angeflogen. Dabei verfügen zwei Verbindungen über eine Qsuite. Zum Einsatz kommt ein A350 bzw. eine Boeing 777.

  • QR123 – 01:35 Doha – 06:35 Mailand
  • QR124 – 09:05 Mailand – 15:45 Doha
  • QR127 – 08:10 Doha – 13:10 Mailand
  • QR128 – 16:25 Mailand – 23:05 Doha

Alle Qsuite Strecken & Ziele in Nordamerika

New York (JFK)

Wer den neuen A350-1000 samt Qsuite testen möchte, hat auf der täglichen QR703/704 Verbindung nach New York Gelegenheit dazu. QR701/702 verfügt ebenfalls über eine Qsuite, wird allerdings mit einer Boeing 777-300ER durchgeführt.

  • QR701 – 08:00 Doha – 15:25 New York
  • QR702 – 21:00 New York – 17:05 Doha
  • QR703 – 01:05 Doha – 08:40 New York
  • QR704 – 11:05 New York – 06:20 Doha

Washington (IAD)

Auf dem täglichen Qatar Airways Flug nach Washington mit einer Flugdauer von ca. 14 Stunden findet ihr eine Boeing 777-300ER samt Qsuite vor.

  • QR707 – 08:20 Doha – 15:00 Washington
  • QR708 – 18:35 Washington – 15:00 Doha

Chicago (ORD)

Auch Chicago findet sich mittlerweile unter den Qsuite Strecken. Die Windy City wird täglich einmal mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite angeflogen.

  • QR725 – 07:45 Doha – 13:20 Chicago
  • QR726 – 18:10 Chicago – 16:25 Doha

Houston (IAH)

Houston ist mit einer Verbindung täglich direkt an Doha angebunden. Zum Einsatz kommt ein A350-1000.

  • QR713 – 08:00 Doha – 15:30 Houston
  • QR714 – 17:55 Boston – 17:15 Doha

Dallas (DFW)

Dallas wird derzeit mit einer Boeing 777-300ER angeflogen. Ab dem 24.06.2019 soll die Strecke dann mit einem A350-1000 samt Qsuite geflogen werden.

  • QR729 – 07:50 Doha – 15:30 Dallas
  • QR730 – 18:10 Dallas – 16:40 Doha

Los Angeles (LAX)

Seit Anfang 2019 gehört auch Los Angeles zu den Qsuite Strecken. Die Westküstenmetropole wird einmal täglich mit einer Boeing 777-200LR angeflogen.

  • QR739 – 08:00 Doha – 13:20 Los Angeles
  • QR740 – 15:05 Houston – 17:55 Doha

Boston (BOS)

Boston wurde am 31.03.2019 in die Riege der Qsuite Strecken aufgenommen. Seit diesem Zeitpunkt bedient eine Boeing 777-300ER mit Qsuite die Verbindung.

  • QR743 – 07:55 Doha – 14:20 Boston
  • QR744 – 23:05 Houston – 18:05 Doha
Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Monitor
Qatar Airways Qsuite

Montreal (YUL)

Montreal wird von Qatar Airways viermal pro Woche angeflogen. Eingesetzt wird jeweils eine Boeing 777-300ER mit Qsuite.

  • QR763 – 08:30 Doha – 14:40 Montreal
  • QR764 – 21:15 Montreal – 16:15 Doha

Sao Paulo (GRU)

Die sehr langen Flüge von Doha nach Sao Paulo werden in einer Boeing 777-200LR durchgeführt. Bei einer Flugzeit von 16 Stunden habt ihr jede Menge Zeit die Qsuite an Bord in Ruhe zu genießen.

  • QR773 – 07:20 Doha – 18:20 Sao Paulo
  • QR774 – 03:50 Sao Paulo – 00:05 Doha

Buenos Aires (EZE)

Nach einem kurzen Stopp in Sao Paulo fliegt Qatar Airways unter der gleichen Flugnummer von Sao Paulo nach Buenos Aires weiter. Die Flug- bzw. Reisezeit zeit beträgt etwa 19 Stunden.

  • QR773 – 07:20 Doha – 21:20 Buenos Aires
  • QR774 – 22:50 Buenos Aires – 00:05 Doha

Alle Qsuite Strecken & Ziele in Asien-Pazifik

Bangkok (BKK)

Bangkok ist eines der meistfrequentierten Ziele von Qatar Airways. Von den zahlreichen Verbindungen werden derzeit zwei mit der Qsuite bedient. QR830/831 wird mit einer Boeing 777-300ER geflogen. Vorsicht ist bei QR832/833 geboten, hier kommt nur wahlweise die Qsuite zum Einsatz.

  • QR830 – 20:05 Doha – 07:05 Bangkok
  • QR831 – 09:05 Bangkok – 12:05 Doha
  • QR832 – 08:00 Doha – 19:00 Bangkok
  • QR833 – 20:40 Bangkok – 23:50 Doha

Singapur (SIN)

Singapur wird derzeit von Qatar Airways bis zu 2-mal täglich in einem A350-900 oder A350-1000 mit Qsuite angeflogen. Ende März kam eine dritte tägliche Verbindung hinzu.

  • QR942 – 20:05 Doha – 09:05 Singapur
  • QR943 – 10:45 Singapur – 13:25 Doha
  • QR944 – 07:15 Doha – 20:15 Singapur
  • QR945 – 02:15 Singapur – 04:55 Doha
  • QR946 – 02:25 Doha – 15:45 Singapur
  • QR947 – 21:25 Singapur – 00:05 Doha

Hongkong (HKG)

Hongkong wird zweimal täglich in einer Boeing 777-300ER mit Qsuite angeflogen.

  • QR816 – 07:35 Doha – 20:35 Hongkong
  • QR815 – 01:20 Hongkong – 04:45 Doha
  • QR818 – 02:40 Doha – 16:05 Hongkong
  • QR817 – 19:10 Hongkong – 22:35 Doha

Tokio Narita (NRT)

Der tägliche Flug nach Tokio Narita wird von Qatar Airways mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite durchgeführt.

  • QR806 – 02:10 Doha – 18:40 Tokio
  • QR807 – 22:20 Tokio – 03:20 Doha

Tokio Haneda (HND)

Auch der etwas zentraler gelegene Tokio Haneda Airport wird von Qatar Airways in der Qsuite angeflogen. Hier kommt der Airbus A350-1000 zum Einsatz.

  • QR812 – 06:45 Doha – 22:40 Tokio
  • QR813 – 00:01 Tokio – 06:00 Doha

Shanghai (PVG)

Qatar Airways fliegt einmal täglich nach Shanghai. Die Verbindung wird mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite bedient.

  • QR870 – 02:00 Doha – 16:20 Shanghai
  • QR871 – 00:20 Shanghai – 04:55 Doha

Peking (PEK)

Peking wird einmal am Tag (unter teils unterschiedlicher Flugnummer) von Qatar Airways angeflogen. Dabei kommt stets eine Boeing 777-300ER mit Qsuite zum Einsatz.

  • QR892 – 01:55 Doha – 14:55 Peking
  • QR896 – 11:20 Doha – 00:20 Peking
  • QR895 – 01:50 Peking – 05:40 Doha

Bengaluru (BLR)

Bengaluru wird von Qatar Airways täglich mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite angeflogen.

  • QR572 – 19:30 Doha – 02:20 Bengaluru
  • QR573 – 03:45 Bengaluru – 05:45 Doha
Qatar Airways Qsuite Boeing 777-300ER Bett
Qatar Airways Qsuite

Malediven (MLE)

Auf den vergleichsweise kurzen Flügen von Doha nach Male (Flugdauer: ca. 5 Stunden) setzt Qatar Airways einen A350-900 samt Qsuite ein. Achtung: Es gibt noch eine dritte Verbindung mit einem A320.

  • QR672 – 02:10 Doha – 09:05 Male
  • QR673 – 10:20 Male – 13:15 Doha
  • QR674 – 08:15 Doha – 15:15 Male
  • QR675 – 20:20 Male – 23:15 Doha

Mumbai (BOM)

Auf Flügen nach Mumbai kommt täglich eine Boeing 777-300ER mit Qsuite zum Einsatz.

  • QR556 – 20:30 Doha – 02:40 Mumbai
  • QR557 – 04:10 Mumbai – 05:20 Doha

Sydney (SYD)

Qatar Airways fliegt insgesamt 2-mal täglich von Doha nach Sydney. Einer dieser beiden Flüge wird mit einer Boeing 777-300ER samt Qsuite an Bord durchgeführt. Bei der zweiten Verbindung handelt es sich um eine A380 Verbindung. Dieser hat zwar keine Qsuite an Bord, dafür aber die Qatar Airways First Class (Alle Qatar Airways First Class Strecken & Ziele).

  • QR906 – 09:10 Doha – 06:30 Sydney
  • QR907 – 15:45 Sydney – 23:55 Doha

Canberra (CBR)

Nach einem kurzen Stopp in Sydney fliegt Qatar Airways unter der gleichen Flugnummer weiter nach Canberra.

  • QR906 – 09:10 Doha – 08:40 Canberra
  • QR907 – 13:15 Canberra – 23:55 Doha

Auckland (AKL)

Qatar Airways‘ Flug von Doha nach Auckland ist der derzeit zweitlängste Flug der Welt. Der 9.032 Meilen lange Flug wird daher mit einer Boeing 777-200LR durchgeführt. Bis vor Kurzem verfügte diese noch über die alte Business Class in 2-2-2 Bestuhlung. Im Mai 2019 wurde der Flug dann erstmals mit einer umgebauten 777-200LR und Qsuite bedient. Seit dem 01.06.2019 fliegt die Qsuite täglich auf der Strecke. Die Flugzeiten können je nach Wochentag leicht variieren.

  • QR920 – 02:35 Doha – 04:05 Auckland
  • QR921 – 14:25 Auckland – 23:05 Doha

Wie erkennt ihr, ob die Qsuite im Flugzeug eingebaut ist?

Wollt ihr die Qsuite buchen, solltet ihr euch nicht blind auf die Flugverbindung bzw. Strecke verlassen. Überprüft zunächst den Flugzeugtyp. Die Qsuite findet sich generell nur im A350 oder der Boeing 777. Da die Flieger nach und nach umgerüstet werden, müsst ihr aber außerdem die Bestuhlung an Bord überprüfen, denn es gibt nach wie vor Flugzeuge mit einer alten 2 – 2 – 2 Bestuhlung. Der Schlüssel für das Erkennen der Qsuite ist die versetzte 1 – 2 – 1 Konfiguration der Qsuite Sitze. Einsehen könnt ihr diese beispielweise mit ExpertFlyer (Seat Maps einsehen mit ExpertFlyer).

Qsuite günstig mit Meilen buchen

Die Qatar Airways Qsuite ist überraschend einfach und günstig mit Meilen zu buchen. Eine Buchung ist nicht nur über Qatar Airways‘ eigenes Vielfliegerprogramm Privilege Club möglich. Auch der Executive Club von British Airways und Asia Miles von Cathay Pacific bieten sich für die Buchung an. Erfreulicherweise sind gerade Qsuite Flüge ab Deutschland besonders günstig. Der folgende Artikel fasst die wichtigsten Strategien zusammen.

Qatar Qsuite günstig buchen mit Meilen – Qsuite ab 300 Euro fliegen

Alle Qsuite Strecken & Ziele – Fazit

Die Qatar Airways Qsuite ist ein großartiges Produkt. Umso erfreulicher ist es, dass mehr und mehr Ziele in der Qsuite angeflogen werden. Aus deutscher Sicht besonders erfreulich ist, dass alle drei deutschen Qatar Airways Ziele in der Qsuite angeflogen werden.

Das könnte dich auch interessieren:

31 Kommentare

  1. Hallo

    Bei der Stockholm Verbindung in der 787 schreibt ihr von einer 2-2-2 Bestuhlung.
    Handelt es sich um eine 777 und ihr habt euch vertippt oder um eine 787 mit 1-2-1. Denn eine 787 mit 2-2-2 ist mit nicht bekannt.

  2. Nette Aufstellung, aber da fehlt noch einer, nämlich der längste QR-Flug von DOH nach AKL. Seit dem 1. Juni täglich…

  3. Danke für die gute Übersicht.
    Man muss bei Qatar Airways immer damit rechnen, dass eine Flugzeugwechsel ohne Qsuite durchgeführt wird, auch wenn bei der Buchung die Qsuite angezeigt wird.
    Bin am 2. Mai von München nach Doha in der Qsuite geflogen. War natürlich wunderschön. Beim Rückflug am 13. Mai war es dann eine Boeing 777-300, in der „alten“ Business-Class Bestuhlung, obwohl bei der Buchung lange Zeit eine Qsuite Bestuhlung angezeigt war. Ca. 2-3 Wochen vor Flug wurde die Maschine geändert. Schade! Denn es ist schon ein deutlicher Unterschied. Habe ich bei Qatar aber schon öfter erlebt, dass kurz vor Abflug Änderungen vorgenommen werden. Deshalb kann man leider, bis kurz vor Abflug, nie sicher sein ob wirklich eine Qsuite fliegt. Aber angeblich sollen bis Ende 2019, alle Boeing 777-300 auf Qsuite umgebaut worden sein.

  4. Hallo zusammen,

    Bin gerade in der QR59 Doha- MUC und hier gibt es keine QSuite, die setzen hier noch die alte Business Class mit einer 2-2-2 Bestuhlung ein. Anscheinend sind noch nicht alle Flieger auf der Flugnummer umgerüstet.

    • Hi Kai,
      danke für die Info. Ich habe gerade mal bei ExpertFlyer geschaut. Für die kommende Zeit ist laut Seatmap tatsächlich immer mal wieder eine alte 777 mit 2-2-2 Bestuhlung vorgeplant. Hattest du bei deinem Flug vorher die Seatmap checken können? War es ein kurzfristiger Wechsel?
      Viele Grüße
      Mark

      • Hallo Mark,

        es hat mich nicht betroffen, da ich diesmal ECO geflogen bin, daher war es nur als Info gedacht, nachdem ich verwundert war als ich in die Maschine kam und die alte Business Class gesehen habe.

        Viele Grüße

        Kai

  5. Ich möchte mir mit meinen Avios einen Flug in der QSuite im Herbst ab München buchen. Der Seite von QatarAirways ist zu entnehmen, dass zu diesem Zeitpunkt auf dieser Strecke auch eine A359 eingesetzt wird. Ist dann davon auszugehen, dass es eine der umgerüsteten Maschinen sein wird oder sollte ich vorsichtshalber 777 buchen?

    • Hi Marius

      Hier empfehle ich einen Blick auf die Seat Map auf expertflyer, da siehst du das voraussichtliche Muster, welches eingesetzt wird.
      Denk aber daran, dass das nicht fix ist und jederzeit ein Flugzeugwechsel passieren kann, speziell bei QR, wie weiter unten von Bettina beschrieben.

      Gruss Benedikt

  6. Freitag dank deiner Tipps (via Asia Miles) FRA – DOH – MLE gebucht. Beide Flüge in der Qsuite :-) Vorallem der Tipp das ab FRA nur noch eine 777 fliegt war Goldwert!

    • Hi Marcel

      Darf ich fragen wie du das gebucht hast?
      Hast du FRA-MLE eingegeben bei der Suche und konntest hier einfach einen Flug mit Layover in DOH wählen oder bist du telefonisch vorgegangen?
      In einem anderen Post hast ein Leser (und auch ich beim nachstellen) das Problem, dass MUC-MLE zwar auswählbar ist, aber keine Airline anklickbar ist…

      Gruss und viel Spass, Benedikt

      • Hey Benedikt, Hey Tim

        hab die Antwort leider erst heute gelesen. Sorry!

        Also ich habe via Asia Miles erst die Strecke FRA – DOH gesucht. Nachdem mir die Ergebnisse angezeigt wurden, hab ich auf „New Search“ geklickt und konnte dann auch FRA – MLE auswählen. Je nach Verbindung hat man zwischen 2 und 14 Stunden Aufenthalt in DOH. Man muss also die Website ein wenig austricksen um an sein Ziel zu kommen.

        Ich habe übrigens für den Flug (FRA – DOH – MLE) 50.000 Meilen und ca. 275 Euro Steuern und Gebühren bezahlt. Scheinbar kostet nur FRA – DOH mittlerweile auch 50.000 Meilen und nicht mehr 30.000. Zumindest habe ich grad eben noch mal beide Flüge gesucht und mir wird bei beiden Flügen 50.000 Meilen angezeigt. Der Trick mit „New Search“ funktioniert nach wie vor.

        Den korrekten Link um FRA – MLE zu suchen, hab ich als Website im Kommentar angegeben. Über die Suche findet man u.a.: MUC – DOH – MLE, TXL – DOH – MLE

        VG Marcel

        • Hey Marcel

          Vielen Dank für die Rückmeldung und vor allem für den Workaround! Es funktioniert nach wie vor nur über diesen Weg. Sehr komisch, aber umso besser wenn man es weiss.

          Mit FRA-DOH scheinst du ebenfalls recht zu haben, die Tatsache, dass es keine wirklichen Partner-Awardcharts gibt macht das Ganze recht undurchsichtig. Oder findest du einen separaten Chart für Oneworld Partner bzw. Qatar Airways? Ich werde dabei immer auf die reguläre Suche weitergeleitet…

          Danke auch für den Link, ich schätze deine Angaben lassen sich in den Asia Miles Artikel mit einbauen. Sehr coole Sache!

          Gruss Benedikt

        • Noch eine kurze Ergänzung zu FRA-DOH:

          Ich glaube, FRA-DOH war gar nie im 30.000er Band, sondern MUC.
          Bei Partnern wird nämlich offenbar einfach der Preis für CX-Awards genommen, und dazu einfach noch einmal 5.000 Meilen hinzuaddiert.
          Da FRA-DOH in die Range von 2.751+ Meilen fällt, MUC-DOH hingegen knapp darunter ist, fallen auch die Preise für diese Strecken unterschiedlich aus: FRA-DOH-(MLE) kostet, da jeweils zwischen 2.751 und 5.000 Meilen, 50.000 Asia Miles (45.000 + 5.000), MUC-DOH kostet 30.000 (25.000 + 5.000) und MUC-DOH-MLE kostet ebenfalls 50.000.

          Gruss Benedikt

          • Hallo Zusammen,

            nachdem momentan die Strecke FRA- DOH unter anderem mit dem A380 geflogen wird, bekommt Ihr hier die First Class mit BA Avios für 50.000.

            Diese werde ich im Dezember daher mal testen.

          • Hey Benedikt,
            sehr gerne, freut mich wenn ich helfen konnte :-) Bin schon sehr gespannt auf den Trip!

            Du hast recht, ich hatte damals TXL-DOH bzw. TXL-DOH-MLE gecheckt und da sind es ebenfalls 30.000 bzw. 50.000, also mein Fehler.

          • Kai… sofern im Winterflugplan der A380 überhaupt noch auf der Strecke unterwegs ist… :) Das kann sich ganz schnell ändern…

          • Timo,

            wäre Interessant wie sie das dann ändern. Momentan hab ich ein First Class Ticket für den 26.12

    • Hallo,

      mich würde es auch interessieren, wie du das genau gemacht hast.
      Ich bekomme es über die Suche leider auch nicht angezeigt…

  7. Hallo Mark, die Auflistung ist toll, nur leider ist Qatar dafür bekannt, sich da nicht wirklich dran zu halten. :D Ich sitze gerade in der QR943 und in einer Q Suite. Dafür war die QR944 als A350-1000 angekündigt und wurde dann auf A350-900 mit Reverse Heringbone (die allerdings auch fantastisch sind, 2-2-2 hatte ich auf keinem der Flüge) gewechselt. Ebenso wie QR171. Verlassen kann man sich darauf also nie, selbst wenn es nach der Buchung so aussieht. Bei mir wurde nur wenige Tage vor dem Abflug gewechselt.

    • ein Aircraftchange ist bei QR ja nichts ungewöhnliches und passiert ständig. Aber sei doch froh, dass du somit mit der geilen Reverse Herringbone Sitzkonfiguration geflogen bist. Es wär auch gut möglich gewesen, dass du auf A330-300 oder noch schlimmer A330-200 mit Angle Flat Sitzen gelandet wärst.

  8. Ab 1.4. ist QR832 und QR833 (BKK) ebenfalls qsuite, dort fliegt dann die 777 aus Frankfurt anstelle des derzeitigen a380 der dann bekanntlich nach fra fliegt.

  9. Hi Mark,

    danke für die schnelle Antwort! Der Tipp, die Segmente einzeln zu suchen hat geklappt – ergeben sich bei der einzelnen Buchung der beiden Segmente nicht aber höhere Avios-Kosten, als wenn man die gesamte Streckte mit Doha als Stopover bucht?

    Danke im Voraus,

    • Hey Robin,
      der Avios Preis ist in beiden Fällen der gleiche, da der Executive Club Segment für Segment bepreist. Allerdings ändern sich die Steuern und Gebühren vermutlich zu deinem Nachteil, wenn du beide Segmente einzeln buchst. Daher würde ich die Hotline darum bitten, den Flug als Ganzes für dich zu buchen.
      Viele Grüße
      Mark

      • Danke – in werde das Routing in jedem Fall über Aisa Miles buchen, dort kostet HND-DOH-FRA oneway 90k, bei Avios kostet schon das HND-DOH Segment 75k…

  10. Tolle Übersicht, vielen Dank!

    Ich sitze gerade an einem Routing FRA/MUC-DOH-HND und würde die Qsuite gerne über Avios buchen – auf der BA-Seite wird mir aber auf Teufel komm raus kein Routing über Doha (sondern nur BA- oder JAL-Routings) eingetragen. Gleiche Strecke zur gleichen Zeit ist aber über AsiaMiles verfügbar (und natürlich auch Cash buchbar).

    Mache ich hier irgendwas falsch? Kann man die QSuite überhaupt mit Avios buchen?

    Vielleicht eine Inspiration für eine Artikel „wie man die Qsuite mit Meilen bucht“ :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*