qatar airways qsuite boeing 777 300er kabine 2
12. Januar 2020 Mark 5 Meilen & Punkte einlösen, Must Reads

Was ist der günstigste Weg in die Qatar Airways Qsuite?

Die Qatar Qsuite gilt allgemein als die beste Business Class der Welt. Auch der Slogan “First in Business” unter dem die Qsuite vermarktet wird, ist mehr als nur ein Marketing-Gag. Mit geschlossenen Suiten, einem innovativen Kabinenkonzept und einem Premium-Service macht die Qsuite tatsächlich auch vielen First Class Produkten ordentlich Konkurrenz. Obwohl die Qsuite als beste Business Class weltweit geht lässt sich sich mit Meilen besonders günstig buchen. Auf einzelnen Strecken ist ein Flug in der Qsuite für nur etwa 300 Euro möglich.

Qatar Airways Business Class vs. Qatar Airways Qsuite

Die Qsuite ist eines von mehreren Qatar Airways Business Class Produkten und der hauseigenen Konkurrenz deutlich überlegen. Wie am Namen bereits zu erkennen, handelt es sich bei der Qsuite um ein eigenständige Suite, die mit einer Tür abschließbar ist und so maximale Privatsphäre bietet. Die Kabine verfügt zudem über eine 1 – 2 – 1 Konfiguration. Beides entspricht eigentlich eher dem First Class Standard. Viele Business Class Produkte sind meilenweit von diesem Standard entfernt. Das gilt für andere Airlines ebenso wie für Qatar Airways selbst. Einen Eindruck der verschiedenen Produkte geben euch die folgenden Reviews.

Zu finden ist die Qatar Airways Qsuite in allen A350-1000. Zudem werden alle Boeing 777 und A350-900 auf die Qsuite umgerüstet oder erhalten diese bereits ab Werk. Der Dreamliner soll aufgrund der vergleichsweise schmalen Kabine eine “Qsuite 2.0” erhalten. Der A380 wird die Qsuite dagegen nie erhalten, da Qatar Airways diese in den nächsten Jahren ausflotten wird.

Qsuite Strecken

Wer einen Flug in der Qatar Business Class bucht, bekommt die Qsuite auf immer mehr, aber längst noch nicht allen Strecken, zu Gesicht. Wer einen Qatar Airways Business Class Flug von oder nach Deutschland bucht, fliegt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in der Qsuite. Denn laut Flugplan kommt diese auf fast allen Verbindungen zwischen Doha und Deutschland zum Einsatz. Nur ab Frankfurt besteht eine weitere A380 Verbindung ohne Qsuite, aber dafür mit First Class (Review: Qatar Airways First Class A380 Frankfurt nach Doha). Welche Strecken und Flugnummer im Detail mit der Qsuite bedient werden erfahrt ihr in Alle Qatar Airways Qsuite Strecken. Dort erfahrt ihr auch woran ihr erkennt, dass in eurem Flieger tatsächlich die Qsuite verbaut ist.

qatar airways qsuite boeing 777 300er sitz 4

Mit welchen Vielfliegerprogrammen lassen sich Prämienflüge in der Qsuite buchen?

Qatar gehört zur Oneworld Allianz, dementsprechend können Qatar Airways Prämienflüge nicht nur über Qatar Airways eigenes Vielfliegerprogramm, den Privilege Club, sondern auch über alle anderen Oneworld Vielfliegerprogramme gebucht werden. Damit kommen die folgenden Programme in Frage:

  • American Airlines AAdvantage
  • British Airways Executive Club*
  • Cathay Pacific Asia Miles*
  • Finnair Plus*
  • Iberia Plus*
  • Japan Airlines Mileage Bank
  • LATAM Pass
  • Qatar Airways Privilege Club*
  • Malaysia Airlines Enrich
  • Qantas Frequent Flyer
  • Sri Lankan Airlines FlySmiles
  • Royal Jordanian Royal Plus
  • S7 Airlines Priority

Mit einem Sternchen (*) versehene Programm sind  Transferpartner von American Express, d.h. ihr könnt gesammelte Membership Rewards Punkte dorthin transferieren (American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln).

Möglichkeit 1: Qsuite mit Cathay Pacific Asia Miles buchen

Beginnen wir mit der vermutlich spannendsten Möglichkeit die Qsuite zu buchen – zumindest aus deutscher Sicht. Das Asia Miles Programm von Cathay Pacific nutzt einen distanzbasierten Awardchart, alle Business Class Flüge unter 2.750 Meilen Distanz erfordern nur 30.000 Asia Miles oneway. In dieses Entfernungsband fallen die Qsuite Strecken München – Doha und Berlin – Doha. Frankfurt – Doha ist mit 2.853 Meilen dagegen etwas zu lang. Einen Returnflug in der Qsuite von München nach Doha und zurück bucht ihr daher für nur 60.000 Asia Miles und 4.529 HKD (ca. 525 EUR), wie der folgende Screenshot zeigt (Qatar Airways Prämienflüge könnt ihr online über die Asia Miles Webseite suchen).

Asia Miles Praemienflug Qsuite Muc Doh Muc

Wollt ihr nur einen Oneway-Flug buchen, empfiehlt es sich einen Flug von Doha nach Deutschland zu wählen. Die Steuern und Gebühren sind in diesem Falle niedriger. So kostet euch ein Qsuite Flug von Doha nach München 30.000 Asia Miles und 989 HKD (ca. 115 EUR). Zudem hättet ihr bei einem Flug in dieser Richtung natürlich die Möglichkeit die Lounge in Doha zu besuchen (Review: Qatar Airways Al Mourjan Business Class Lounge Doha).

Zwar dürften die wenigsten bei Asia Miles Meilen sammeln, doch das ist in diesem Fall kein Problem. Asia Miles lassen sich nämlich unkompliziert durch den Transfer von Membership Rewards Punkten erhalten (American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln – So funktioniert’s). Bei einem Transferverhältnis von 5 zu 4 benötigt ihr 37.500 Membership Rewards Punkte für den Oneway-Flug bzw. 75.000 Membership Rewards Punkte für den Returnflug.

Möglichkeit 2: Die Qsuite über den Executive Club von British Airways buchen

Auch Nutzer des Executive Clubs von British Airways können sich freuen. Das Programm ermöglicht nicht nur günstige Flüge in der Qsuite zwischen Europa und Doha, sondern bietet auch den vermutlich günstigsten Weg in die Qsuite auf den kürzesten Qsuite Strecken. Schauen wir uns zunächst die Preise für die Qsuite Strecken ab Deutschland an. Mit einer Entfernung von 2.853, 2.675 und 2.739 Meilen fallen Frankfurt, München und Berlin allesamt in das Avios Preisband 4 (2.001 – 3.000 Meilen). Damit kostet ein Business Class Flug auf allen 3 Strecken nur 38.750 Avios oneway. Hinzu kommen natürlich Steuern und Gebühren. Ab München betragen diese zum Beispiel 296 Euro.

Executive Club Praemienflug Qatar Airways Frankfurt Doha

Der Executive Club ist im Falle der Flüge von und nach München bzw. Berlin also etwas teurer als das Asia Miles Programm. Wollt ihr allerdings unbedingt von oder nach Frankfurt in der Qsuite fliegen, ist der Executive Club die beste Wahl. Nicht zu vergessen ist, dass auf dieser Strecke auch die Qatar Airways First Class im A380 für nur 51.500 Avios gebucht werden kann.

Da die Kosten für Prämienflüge im Executive Club nach einem distanzbasierten System berechnet werden, lohnt es sich aber insbesondere auch nach kurzen Strecken in der Qsuite Ausschau zu halten. So sind Mumbai und Bangalore in Indien nur 1.425 bzw. 1.891 Meilen von Doha entfernt. Die Flugdauer beträgt etwa 4 Stunden. Beide Flüge kann man für nur 22.000 Avios oneway buchen.

Executive Club Praemienflug Qatar Airways Doha Mumbai

Bedenkt ihr jetzt noch, dass sich Avios mehrmals im Jahr ab bereits ca. 1 Cent pro Avios kaufen lassen (Avios kaufen – Diese Möglichkeiten ab 0,8 Cent/Avios habt ihr), wird klar, dass es sich hier um einen echten Sweetspot handelt. 20.000 Avios kosten euch im Bestfall nur wenig mehr als 200 Euro. Selbst zusammen mit den Steuern und Gebühren liegt ihr nur knapp über 300 Euro. Folgend noch die Anzahl erforderlicher Avios für einige weitere Strecken.

  • Mumbai – Doha: 22.000 Avios
  • Bangalore – Doha: 22.000 Avios
  • Frankfurt – Doha: 38.750 Avios
  • München – Doha: 38.750 Avios
  • Berlin – Doha: 38.750 Avios
  • Paris – Doha: 62.000 Avios
  • London – Doha: 62.000 Avios
  • New York JFK – Doha: 108.250 Avios
  • Washington – Doha: 108.250 Avios
  • Chicago – Doha: 154.500 Avios

Auf den kurzen Strecken von Doha nach Indien oder auch nach Deutschland ist der Executive Club also das perfekte Vielfliegerprogramm um die Qsuite zu buchen. Bei den längeren Qsuite Strecken in Richtung USA wirkt sich dann aber das distanzbasierte System des Executive Clubs nachteilig aus. Ein Flug von Chicago nach Doha, welcher 7.133 Meilen lang ist, fällt in das maximale Preisband 9 und erfordert damit 150.000 Avios oneway. Auf den langen Strecken ist es wiederum günstiger auf Asia Miles auszuweichen. Ein Qsuite Flug von Deutschland über Doha in die USA erfordert nur 90.000 Asia Miles.

Möglichkeit 3: Die Qsuite über den Privilege Club von Qatar Airways buchen

Natürlich ist die Qsuite auch über Qatar Airways’ eigenes Vielfliegerprogramm buchbar. Das Programm dürfte aus deutscher Sicht zwar vermutlich eher unbekannt sein (und das zurecht), doch auch hier habt ihr immerhin die Möglichkeit bei American Express Membership Rewards gesammelte Punkte dorthin zu transferieren (Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln), wenn ihr nicht bereits dort sammelt. Für einen Oneway-Flug in der Qsuite von Frankfurt nach Doha benötigt ihr beispielsweise 58.000 Qmiles, was umgerechnet 72.500 Membership Rewards Punkten entspricht. Da der Privilege Club über einen zonenbasierten Awardchart verfügt, gilt dieser Preis auch für alle anderen Ziele in Europa. Die Ziele in den USA und Asien erfordern dagegen etwas mehr Meilen. Allgemein könnt ihr dies mit dem QCalculator schnell und unkompliziert ausrechnen. Folgend ein paar Beispiele:

  • Europa – Doha: 58.000 Qmiles
  • Doha – Hongkong: 67.500 Qmiles
  • Doha – Sydney: 101.500 Qmiles
  • Doha – New York: 101.500 Qmiles
  • Doha – Los Angeles: 108.500 Qmiles

Hinzu kommen natürlich Steuern und Gebühren. Da auch der Privilege Club Treibstoffzuschläge weitergibt, sind diese genau so hoch wie bei Asia Miles und Executive Club.

Im Vergleich mit den obigen Programmen sind die obigen Meilenpreise nicht wirklich attraktiv. Allerdings bietet Qatar Airways im Rahmen der monatlich erscheinenden Qatar Airways Easy Deals bis zu 50% Rabatt auf Prämienflüge in der Business Class. Das heißt Business Class Flüge zwischen Europa und Doha lassen sich im besten Fall für nur 29.000 Qmiles buchen. Idealerweise nutzt ihr diese oder weicht auf Asia Miles oder den Executive Club aus.

Möglichkeit 4: Qsuite mit AAdvantage Meilen buchen

Eine weitere Möglichkeit Flüge in der Qsuite zu buchen, sind American Airlines AAdvantage Meilen, denn American Airlines und Qatar Airways gehören beide zur Oneworld Allianz. AAdvantage verfügt über einen zonenbasierten Awardchart. Abhängig von der Start- und Zielregion gelten die folgenden Preise in der Business Class. Alle Angaben beziehen sich auf die Anzahl erforderlicher Meilen für einen Oneway Flug.

  • Doha – Indien: 30.000 Meilen
  • Doha – Asien: 40.000 Meilen
  • Doha – Europa: 42.500 Meilen
  • Doha – Afrika: 55.000 Meilen
  • Doha – USA: 70.000 Meilen
  • Doha – South Pacific: 80.000 Meilen

Auch bei AAdvantage sind die Qsuite Strecken zwischen Doha und Europa, welche 42.500 AAdvantage Meilen oneway erfordern, vergleichsweise günstig. Die eigentliche Stärke des AAdvantage Programms sind jedoch die zusätzlich zu entrichtenden Steuern und Gebühren. Da AAdvantage im Gegensatz zu den bisher genannten Vielfliegerprogrammen, keine Treibstoffzuschläge erhebt oder weitergibt, fallen nur minimale Zuzahlungen an. Qatar Airways Flüge können online über die AAdvantage Webseite gebucht werden.

Auch AAdvantage Meilen können mehrmals im Jahr günstig gekauft werden. Preise um die 1,5 EUR-Cent pro Meile sind realistisch. Die 42.500 erforderlichen AAdvantage Meilen für den Qsuite Flug zwischen Europa und Doha kosten also ca. 640 Euro. Zusammen mit den Steuern und Gebühren fliegt man auf diesem Wege also für etwa 700 Euro in der Qsuite. Auch die teuersten Strecken von Doha in die USA kosten maximal 70.000 AAdvantage Meilen und damit ca. 1.050 Euro. Ob AAdvantage Meilen gerade mit Rabatt verkauft werden, erfahrt ihr in folgendem Artikel: American Airlines AAdvantage Meilen kaufen

Damit hätten wir die naheliegendsten Varianten für das Buchen der Qsuite im Detail erklärt. Wie bereits oben erwähnt, könnt ihr die Qsuite aber auch über jedes andere oneworld Vielfliegerprogramm buchen.

qatar airways qsuite boeing 777 300er kabine 1

Qatar Qsuite günstig mit Meilen buchen – Fazit

Die Qsuite gehört derzeit zu den besten Premiumkabinen überhaupt. Umso erfreulicher ist es, dass die Qsuite auf den Strecken von Deutschland nach Doha besonders günstig zu buchen ist bzw. zu buchen sein wird. 30.000 Asia Miles oder 38.750 Avios sind wirklich ein Schnäppchen. Auch auf den längeren Strecken ergeben sich durch den Kauf von AAdvantage Meilen oder den Transfer von Membership Rewards Punkten zum Qatar Airways Privilege Club gute Möglichkeiten einen günstigen Weg in die Qatar Qsuite zu finden.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Platinum Kreditkarte

Rekordbonus für die American Express Platinum Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 75.000 Punkte (=60.000 Meilen).

  • 75.000 statt 30.000 Punkte Willkommensbonus (bis 08.04.2020)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  •  [Mehr Infos]