Was passiert mit Membership Rewards Punkten nach der Kündigung?

American Express Kunden, die ihre Kreditkarte kündigen, verlieren ihre gesammelten Punkte. Wer den Punkteverlust verhindern möchte, sollte daher vor der Kündigung alle angesammelten Membership Rewards Punkte zu einem der zahlreichen Transferpartner von Amex übertragen. Doch American Express bietet eine Kulanzregelung, welche die eingeschränkte Einlösung oder auch das Wiederherstellen der Punkte ermöglicht…

Wann verfallen American Express Membership Rewards Punkte?

Im Gegensatz zu den meisten Vielfliegerprogrammen verfügt das Membership Rewards Programm von American Express über keine Punkte-Verfallsregelung im eigentlichen Sinne. Solange ihr American Express Kunde seid und über mindestens eine Kreditkarte verfügt, die das Sammeln von Membership Rewards Punkten ermöglicht, bleiben die Punkte erhalten. Es muss weder ein Mindestumsatz erzielt werden, noch irgendeine andere Bedingung erfüllt werden, um American Express Punkte vor dem Verfall zu schützen.

Für jeden American Express Kunden gibt es immer nur ein Membership Rewards Konto. Solltet ihr über mehr als eine American Express Kreditkarte verfügen, die das Sammeln von Membership Rewards Punkten ermöglicht, werden alle gesammelten Punkte immer einem zentralen Membership Rewards Konto gutgeschrieben. Ein Wechsel des Kartenprodukts wird euch damit nie zum Nachteil. Es ist beispielsweise möglich eine American Express Gold Kreditkarte in eine American Express Platinum Kreditkarte zu tauschen und weiterhin auf dem gleichen Konto Punkte zu sammeln. Sorgen über den Punkteverfall müsst ihr euch erst dann machen, wenn ihr eure letzte American Express Kreditkarte kündigt.

Anmerkung: American Express Kreditkarten, wie die Payback American Express Kreditkarte, die keine Möglichkeit zum Sammeln von Membership Rewards Punkte sammeln bieten, halten ein Membership Rewards Konto nicht aktiv.

Was passiert mit American Express Membership Rewards Punkten im Falle einer Kündigung?

Solltet ihr planen eure (letzte) American Express Kreditkarte zu kündigen, sollte ihr zuvor alle gesammelten Punkte einlösen bzw. zu einem der zahlreichen Transferpartner übertragen. Zur Auswahl stehen 12 Vielfliegerprogramme und 3 Hotelprogramme, zu denen ein direkter Transfer möglich ist. Über den Transferpartner Payback ist zudem ein indirekter Transfer zu Miles & More möglich.

American Express Membership Rewards Transferpartner Vielfliegerprogramme
American Express Membership Rewards Transferpartner Vielfliegerprogramme

Wie der Transfer im Detail funktioniert haben wir euch in den folgenden Artikeln zusammengefasst.

Empfehlenswert ist eigentlich immer ein Transfer zu einem der Vielfliegerprogramme, denn mit diesen lässt sich der höchste Gegenwert je Membership Rewards Punkt erzielen (American Express Membership Rewards Punkte einlösen – Die Sweetspots in Economy, Business und First Class).

Transferiert ihr eurer Membership Rewards vor der Kündigung nicht, unterliegt deren Verfall den Membership Rewards Teilnahmebedingungen (Link). Laut diesen gibt es eine Übergangsfrist von 12 Monaten, bevor eure Punkte endgültig verfallen.

„Im Falle der ordentlichen Kündigung Ihres Kontos oder Punktekontos durch Sie oder
durch uns können Sie Ihre Punkte noch für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten ab
Zugang der Kündigungserklärung einlösen, sofern nicht ein früherer Verfall der Punkte
gemäß Abschnitt 5.1 „Gültigkeitszeitraum und Verfall Ihrer Punkte“ eintritt. Dies gilt auch,
wenn Sie den Vertrag über die Karte oder das Punktekonto aus wichtigem Grund berechtigterweise kündigen.“

Das klingt auf den ersten Blick sehr positiv, allerdings sind einige wichtige Einschränkungen zu beachten. Zunächst ist eine Einlösung nach der Kündigung nur noch telefonisch möglich. Über euer Online-Konto oder App erhaltet ihr keinen Zugriff auf die Punkte mehr. Darüber hinaus ist eine Einlösung nur noch für Sachartikel aus dem Online-Shop möglich. Ein Punktetransfer zu Hotel- oder Vielfliegerprogrammen ist gesperrt. Meilen- und Punktesammlern bringt die Übergangsfrist in der Praxis also wenig.

American Express Platinum Card

Gebühr: 55€/Monat

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

American Express Gold Card

Gebühr: 12€/Monat

  • 15.000 Membership Rewards Punkte (=12.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Gebühr in den ersten 3 Monaten

American Express Green Card

Gebühr: 5€/Monat oder 55€/Jahr

  • 5.000 Membership Rewards Punkte (=4.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr

American Express Blue Kreditkarte

Gebühr: 4€/Monat oder 35€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 3.500€ Jahresumsatz

American Express BMW Card

Gebühr: 20€/Jahr

  • 20 Euro Startguthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • 1 Punkt (0,8 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz
  • Attraktiv nicht nur für BMW Fahrer

American Express Payback Kreditkarte

  • 2.000 Payback Punkte (=2.000 M&M Meilen) Willkommensbonus (bis 15.09.2019)
  • 1 Payback Punkt je 1€ Umsatz mit Payback MAX Turbo
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Dauerhaft kostenlos
  • Kostenlose Zusatzkarte

American Express Business Platinum Card

Gebühr: 700€/Jahr

  • 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

American Express Business Gold Card

Gebühr: 140€/Jahr

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

American Express Business Card

Gebühr: 70€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Rückaktivierung von Membership Rewards Punkten möglich

Solltet ihr eure American Express Kreditkarte bereits gekündigt und dabei vergessen haben die Punkte zuvor zu einem Vielfliegerprogramm zu transferieren, besteht noch eine weitere Möglichkeit eurer Punkte vor dem Verfall (oder der wenig attraktiven Einlösung über den Online-Shop) zu retten. Während der 12-monatigen Übergangsfrist könnt ihr die Punkte retten, indem ihr erneut eine American Express Kreditkarte abschließt. Der alte Punktestand wird in diesem Fall reaktiviert.

Membership Rewards Punkte nach der Kündigung – Fazit

American Express Kunden, die Membership Rewards Punkte sammeln und ihre Kreditkarte kündigen wollen, sollten sich unbedingt vor der Kündigung Gedanken über den Verbleib ihrer Punkte machen. Idealerweise transferiert man die Punkte zu einem Vielfliegerprogramm oder Payback und löst sie dort für Prämienflüge ein. Wer dies vergisst, muss die Punkte entweder telefonisch für Artikel im Online-Shop von Amex einlösen oder erneut eine Kreditkarte abschließen, um die Punkte zu retten.

Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare

  1. Wenn man verschiedene Karten hat, sammelt man die Punkte getrennt voneinander. Ich habe eine platinum und eine BMW Karte, für jede Karte habe ich unterschiedliche Punktestände (beide sind in einem Konto einsehbar).

  2. Was passiert eigentlich mit den Punkten, wenn man als Paar bisher 2 getrennte Karten hat und die zweite nun nur noch als Partnerkarte führen möchte?

    • Hi,
      in dem Fall muss Person B die eigene Karte kündigen und über A eine Partnerkarte neu beantragen. Die Punkte beider Karten werden dann dem Punktekonto von A gutgeschrieben. Der alte Punktestand von B verfällt, wenn die Punkte nicht eingelöst oder transferiert werden.
      Viele Grüße
      Mark

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*