American Express BMW Card – Nicht nur für BMW Fahrer!

Die American Express BMW Card ist eine der weniger bekannten Kreditkarten im Amex Portfolio. Doch auch wenn der Name Anderes vermuten lässt, richtet sich die Karte längst nicht nur an BMW Fahrer. Vielmehr eignet sie sich insbesondere auch für alle Meilensammler und Vielreisende. Denn die Karte bietet nicht nur 1% Cashback auf Tankstellenumsätze, sie ist außerdem die günstigste Amex Kreditkarte, die das Sammeln der unter Meilensammlern so beliebten Membership Rewards Punkte ermöglicht. Abgerundet wird das Leistungspaket von einer Auslandsreise-Krankenreiseversicherung…

American Express BMW Card

American Express BMW Card Angebot

  • Willkommensbonus bei Onlineabschluss: 20€
  • Sammelrate: 1 Membership Rewards Punkt/Euro
  • Jahresgebühr: 20€ (kostenlos ab einem Jahresumsatz von 4.000€)
  • Kostenlose Teilnahme am Membership Rewards Programm
  • 1 Zusatzkarte inklusive

20 Euro Angebot

Anmerkung: Die American Express BMW Kreditkarte könnt ihr auch dann abschließen, wenn ihr bereits Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte, wie zum Beispiel der American Express Payback Kreditkarte oder der American Express Platinum seid. Den Willkommensbonus erhaltet ihr bei Onlineabschluss trotzdem. Gesammelte Membership Rewards Punkte werden auf einem Konto zusammengeführt.

American Express BMW Card – Punkte/Meilen sammeln

Wie auch die regulären American Express Kreditkarten (Blue, Green, Gold, Platinum) bietet auch die American Express BMW Card allen Vielfliegern und Meilensammlern die Möglichkeit Membership Rewards Punkte zu sammeln. Die zugehörige Teilnahme am Membership Rewards Programm ist bereits im Leistungspaket inkludiert und verursacht keine Mehrkosten. Habt ihr bereits eine andere American Express Kreditkarte, mit der ihr Membership Rewards Punkte sammelt, werden die mit der BMW Card gesammelten Punkte dem gleichen Membership Rewards Konto gutgeschrieben.

Zwar gibt für den Abschluss der Amex BMW Card keinen Willkommensbonus in Form von Membership Rewards Punkten, allerdings sammelt ihr mit jedem umgesetzten Euro natürlich einen Membership Rewards Punkt. Die Punkte könnt ihr dann nach Belieben zu insgesamt 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen umwandeln. Da ein Membership Rewards Punkt ohne Weiteres einen Wert von bis zu 5 Cent entfalten kann, erhaltet ihr effektiv bis zu 5 Prozent euer Ausgaben in Form von Punkten bzw. Meilen zurück.

Membership Rewards Punkte können in die Meilen zahlreicher Vielfliegerprogramme umgewandelt werden

In den allermeisten Fällen erfolgt eine Umwandlung von Membership Rewards Punkten in Meilen im Verhältnis 5 zu 4. Das heißt aus 1 Membership Rewards Punkt pro 1€ Umsatz werden nach Umwandlung 0,8 Meilen pro 1€ Umsatz. Mehr dazu hier: American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln – So funktioniert’s.

Seit Juli 2016 lassen sich Membership Rewards Punkte auch in Payback Punkte umwandeln – und zwar im Verhältnis 2 zu 1. Payback Punkte wiederum lassen sich im Verhältnis 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandeln. So werden aus 1 Membership Rewards Punkt im Schnitt 0,5 Miles & More Meilen. Spannend ist auch die effektive Miles & More Sammelrate, die sich so ergibt. Aus 1€ Umsatz werden 1,0 Membership Rewards Punkte. Dies ergibt 0,5 Payback Punkte und damit 0,5 Miles & More Meilen je 1€ Umsatz. Das heißt man kann mit der American Express BMW Card genau so viele Miles & More Meilen wie mit den Miles & More Kreditkarten für Privatpersonen sammeln. Mehr dazu hier: American Express Membership Rewards Punkte in Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen umwandeln…

Die American Express BMW Card Vorteile – Mehr als man denkt

Angesichts der sehr niedrigen Jahresgebühr bietet die American Express BMW Card überraschend viele Vorteile. Von der Kreditkarte können längst nicht nur Autofahrer profitieren…

American Express BMW Card Vorteile #1 – 20 Euro Startguthaben

Neukunden der American Express BMW Card erhalten für den Abschluss 20 Euro Startguthaben, welches ihr erhaltet, sobald innerhalb der ersten 3 Monate nach Kartenerhalt mindestens ein Umsatz beliebiger Höhe mit der Kreditkarte getätigt wird. Das Guthaben kann nicht ausgezahlt werden, sondern kann nur mit weiteren Kartenbelastungen verrechnet werden. Ein Willkommensbonus in Form von Membership Rewards Punkten, wie es beispielsweise bei Amex Gold und Amex Platinum üblich ist, gibt es für die BMW Card nicht.

American Express BMW Card Vorteile #2 – Kostenlos ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro

Unter den American Express Kreditkarten ist die American Express BMW Kreditkarte die günstigste Karte. Regulär wird eine Jahresgebühr in Höhe von nur 20 Euro fällig. Erzielt ihr einen Jahresumsatz von 4.000 Euro oder mehr ist die Karte sogar dauerhaft beitragsfrei.

„Werden mit der BMW Card in einem Vertragsjahr Umsätze (davon ausgenommen: Bezug von Bargeld sowie Kartenentgelte und sonstige Entgelte) von mehr als EUR 4.000,– getätigt, entfällt das Jahresentgelt der Hauptkarte für das folgende Jahr.“

Damit ist die BMW Amex die wohl ideale American Express Kreditkarte für alle, die Membership Rewards Punkte sammeln möchten aber eine hohe Jahresgebühr vermeiden wollen. Folgend die Jahresgebühren der anderen American Express Kreditkarten zum Vergleich.

Zwar gibt es mit der American Express Payback Kreditkarte auch ein Produkt von American Express, das ohne Einschränkungen dauerhaft beitragsfrei ist, doch lassen sich mit der Payback Amex eben nur Payback Punkte (und damit indirekt Miles & More Meilen) aber keine Membership Rewards Punkte sammeln.

American Express BMW Card Vorteile #3 – 1% Cashback für Tankstellenumsätze

Inhaber der Amex BMW Card erhalten eine Gutschrift in Höhe von 1 % auf Tankstellenumsätze bei Aral, Westfalen AG, Esso, Shell, BFT, AGIP, JET, Total, Avia, Tamoil und OMV. Dieser Vorteil gilt dauerhaft und ohne Limit. Wer viel Auto fährt und entsprechend häufig tankt, kann auf diesem Wege schnell die Jahresgebühr der Kreditkarte ausgleichen. Beispiel: Wer 20.000 Kilometer im Jahr fährt, 7 Liter je 100km verbraucht und für 1,50€/Liter tankt, erhält in Summe 21 Euro Cashback zurück.

Erfreulicherweise kann die Amex BMW Card auch bei Aral und Shell zum Bezahlen genutzt werden, denn diese beiden Ketten eignen sich dank ihrer Kooperation mit Payback bzw. Miles & More hervorragend zum Meilen sammeln. Wie ihr eure Meilenausbeute beim Tanken maximiert haben wir euch im folgenden Artikel zusammengefasst: Meilen sammeln beim Tanken – Diese Möglichkeiten habt ihr.

Die American Express BMW Kreditkarte kann ein guter Begleiter auf Reisen sein

American Express BMW Card Vorteile #4 – Auslandskrankenschutz

Der vielleicht überraschendste Vorteil der American Express BMW Kreditkarte ist der Auslandskrankenschutz, welcher angesichts der niedrigen Jahresgebühr durchaus als großzügig gestaltet bezeichnet werden kann.

„Mit der BMW Card mit integriertem Auslandskrankenschutz sind Sie weltweit auf Reisen abgesichert. Von der Vermittlung eines Arztes vor Ort über die Behandlungskosten bis hin zu Ihrer Heimreise. Und das ohne eine Selbstbeteiligung!“

So seid ihr auf Reisen für bis zu 62 aufeinanderfolgende Tage oder bis zu 120 Tage innerhalb von 12 Monaten vor Kosten, die durch eine medizinische Behandlung anfallen, geschützt. Auch Transportkosten sind inkludiert. Der Versicherungsschutz besteht neben dem Inhaber der Amex BMW Card auch für den Zusatzkarteninhaber, Ehegatte bzw. Lebenspartner, sowie alle unterhaltsberechtigten Kinder bis zum 18. Lebensjahr, wenn sie im gleichen Haushalt wohnen. Die vollständigen Versicherungsdetails findet ihr hier auf der American Express Webseite (PDF).

Dass der Versicherungsschutz der American Express BMW Card unabhängig vom Karteneinsatz und ohne Selbstbeteiligung besteht ist durchaus bemerkenswert. Bei den anderen American Express Kreditkarten, inkl. der teuren Amex Platinum sind die Versicherungen aus dem Reisebereich an den Kreditkarteneinsatz geknüpft. Mehr dazu hier: Die American Express Versicherungen analysiert.

American Express BMW Card Vorteile #5 – Zusatzkarte inklusive

Eine gute Möglichkeit die Vorteile einer Kreditkarte stärker auszunutzen sind Zusatzkarten. Denn der Inhaber der zusätzlichen Karte profitiert dann von den gleichen Leistungen und Versicherungen wie ihr. Im Falle der American Express BWM Kreditkarte ist eine Zusatzkarte kostenfrei und kann unkompliziert über euer Online-Kartenkonto beantragt werden. Weiterer Vorteil: Alle über die Zusatzkarte gesammelten Punkte werden eurem Konto gutgeschrieben, ideal wenn ihr im Familienkreis der einzige Punktesammler seid. Als Hauptkarteninhaber seid ihr natürlich für die Zahlung der Belastungen aller Zusatzkarten verantwortlich. Die Abrechnung erfolgt über euer Kreditkartenkonto. Nichtsdestotrotz können Zusatzkarten nur für Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren ausgestellt werden. Den Antrag für die American Express BMW Zusatzkarte findet ihr unter diesem Link (PDF).

American Express BMW Card Vorteile #6 – MeinBMW.de

Zu guter Letzt sei noch der Vorteil erwähnt, der der American Express BMW Card ihren Namen verschafft haben dürfte. Als Karteninhaber erhaltet ihr Zugang zur MeinBMW.de Vorteilswelt.

„Ihre BMW Kundenkarte ist Ihr persönlicher Schlüssel, um die faszinierende Vorteilswelt auf MeinBMW.de mit außergewöhnlichen Privilegien für BMW Fahrer ganz individuell nutzen zu können.

Aktivieren Sie den BMW Schutzbrief für grenzenlose Fahrfreude. Entdecken Sie mit den BMW Inspirationen erstklassige Angebote aus den Bereichen Reisen, Gourmet, Kultur und Lifestyle zu exklusiven Vorteilskonditionen und genießen Sie mit den BMW Events das Lebensgefühl einer Marke.“

Scheinbar ist eine Anmeldung zum Portal auch ohne einen BMW möglich. Auf der MeinBMW.de Webseite findet sich dazu folgender Hinweis.

„Sollten Sie kein BMW Fahrzeug besitzen und sich mit Ihrer BMW Kreditkarte anmelden wollen, nutzen Sie bitte dieses Formular und geben Sie Ihren Aktivierungscode ein.

Für die BMW Card von American Express erhalten Sie den Aktivierungscode über die 24 Stunden Hotline von American Express. Die Rufnummer befindet sich auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte.“

American Express BMW Kreditkarte – Nachteile und Gebühren

Die American Express BMW Kreditkarte ist nur beitragsfrei, wenn ein Jahresumsatz von 4.000 Euro oder mehr erzielt wird. Erreicht ihr diesen Umsatz nicht, werden 20 Euro pro Jahr fällig. Darüber hinaus fallen wie bei allen American Express Kreditkarten Fremdwährungs- und Auslandsabhebungsgebühren an.

American Express BMW Card Nachteile #1 – Fremdwährungsgebühr

Wie bei den meisten Kreditkarten für Vielflieger und Meilensammler üblich, fällt auch bei der American Express BMW Kreditkarte ein Entgelt in Höhe von 2% für Fremdwährungsumsätze an. Setzt ihr eure Kreditkarte also häufig im Ausland ein, solltet ihr euch nach einer kostenlosen Alternative umschauen. Diese haben wir im folgenden Artikel für euch zusammengefasst: Mit der Kreditkarte kostenlos bezahlen im Ausland? – Diese Karten haben keine Auslandseinsatzgebühr.

American Express BMW Card Nachteile #2 – Geld Abheben im Ausland

Auch das Abheben von Geld am Automaten macht mit der American Express BMW Card wenig Sinn. Nicht nur ist hierfür eine separate Anmeldung samt Bonitätsprüfung notwendig, auch die Kosten sind mit 3% bzw. mindestens 5 Euro Gebühr pro Abhebung sehr hoch. Hebt ihr in einer Fremdwährung Geld ab, kommen außerdem noch einmal 2% Fremdwährungsgebühr hinzu. Auch hier solltet ihr eine andere Kreditkarte als Alternative im Portmonee haben. Die besten Optionen findet ihr im folgenden Artikel: Mit welchen Kreditkarten kann man kostenlos Geld abheben im Ausland?

American Express Kreditkarten – Weiterführende Infos

Solltet ihr noch Detailfragen zu den American Express Kreditkarten haben, besteht eine gute Chance, dass wir diese in den folgenden Artikeln aufgegriffen haben.

American Express BMW Card – Wer kann die Karte abschließen?

Der Abschluss einer American Express BMW Kreditkarte setzt ein Mindestalter von 18 Jahren und einen Wohnsitz in Deutschland voraus. Darüber hinaus kommuniziert American Express keine weiteren offiziellen Kriterien, wie ein Mindesteinkommen oder Ähnliches. Für jeden Kunden wird im Einzelfall entschieden.

Da es bei American Express möglich ist mehr als eine Kreditkarte abzuschließen bzw. dauerhaft zu halten, könnt ihr die American Express BMW Kreditkarte auch dann abschließen, wenn ihr beispielsweise bereits Inhaber einer Amex Gold oder Amex Platinum seid.

American Express BMW Kreditkarte kündigen?

Sollte euch die Karte nach einiger Zeit nicht mehr zusagen, könnt ihr sie jederzeit wieder kündigen. Hier seht ihr den entsprechenden Ausschnitt aus dem Informationsbogen für die American Express BMW Card von American Express (Link PDF):

„Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit, es besteht keine Mindestlaufzeit, und er kann vom Kunden jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden. American Express hat das Recht, unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist zu kündigen. Siehe hierzu auch Teil 2, Ziffer 22 der Mitgliedschaftsbedingungen.“

Anmerkung: Habt ihr mit der Kreditkarte Membership Rewards Punkten erhalten, könnt ihr die Punkte trotz Kündigung behalten, wenn ihr sie vor der Kündigung zu einem Vielfliegerprogramm eurer Wahl transferiert. Zudem bleiben euch die Punkte erhalten, wenn ihr Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte seid.

Welche American Express Kreditkarten gibt es noch?

Die Auswahl an American Express Kreditkarten ist überschaubar: Für Privatkunden gibt es 4 Standard-Versionen: die Blue Card, Green Card (oder auch einfach als American Express Card bezeichnet, da dies ist die Standardvariante der Kreditkarte ist), Gold Card und Platinum Card. Die umfangreichsten Leistungen bietet die Platinum Card. Diese weist allerdings auch die höchste Jahresgebühr auf.

Die Green-, Gold- und Platinum-Variante gibt es zusätzlich als Business Version, die sich an Selbstständige und mittelständische Unternehmen, aber nicht an Privatpersonen, richten. Auch hier bietet die Business Gold Card wieder bessere Leistungen als die Business Green Card, kostet allerdings auch etwas mehr. Die Business Platinum Card wiederum bietet mehr Leistungen als die Business Gold Card.

Neben den Grundversionen (Blue, Green, Gold und Platinum) der American Express Kreditkarten gibt es außerdem noch Sonder-Versionen, in der Payback-, dm-, BMW-, Sixt- und Mini-Ausführung. Die Payback Variante ist für alle Miles & More Sammler interessant. Zwar erhält man auch hier nur 1 Payback Punkt (1 Miles & More Meile) pro 2€ Umsatz, allerdings ist die Karte dauerhaft kostenlos und weist keine Jahresgebühr auf.

Einen Überblick über die American Express Kreditkarten gibt euch die folgende Tabelle, die neben der Information welcher Willkommensbonus gerade angeboten wird, auch Links zur American Express Webseite mit dem entsprechenden Angebot, sowie den Link zum entsprechenden meilenoptimieren.com Artikel enthält.

American Express Platinum Card

Gebühr: 50€/Monat

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

American Express Gold Card

Gebühr: 12€/Monat

  • 20.000 Membership Rewards Punkte (=16.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte) (bis 03.07.2019)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Gebühr in den ersten 3 Monaten

American Express Green Card

Gebühr: 5€/Monat oder 55€/Jahr

  • 5.000 Membership Rewards Punkte (=4.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr

American Express Blue Kreditkarte

Gebühr: 4€/Monat oder 35€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 3.500€ Jahresumsatz

American Express BMW Card

Gebühr: 20€/Jahr

  • 20 Euro Startguthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • 1 Punkt (0,8 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz
  • Attraktiv nicht nur für BMW Fahrer

American Express Payback Kreditkarte

  • 1.000 Payback Punkte (=1.000 Miles & More Meilen) Willkommensbonus
  • 1 Payback Punkt (Miles & More Meile) je 2€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos

American Express Business Platinum Card

Gebühr: 700€/Jahr

  • 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

American Express Business Gold Card

Gebühr: 140€/Jahr

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

American Express Business Card

Gebühr: 70€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

American Express BMW Card – Fazit

Vom Namen der American Express BMW Kreditkarte sollte man sich nicht in die Irre führen lassen. Die Kreditkarte lohnt sich längst nicht nur für BMW- bzw. Auto-Fahrer. Vielmehr ist die BMW Card die ideale American Express Kreditkarte für kostenbewusste Sammler von Membership Rewards Punkten. Mit einer Jahresgebühr von 20 Euro ist die Karte günstiger als die American Express Blue (4€/Monat) und American Express Green (5€/Monat) und ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro sogar dauerhaft kostenlos. Dennoch bietet sie zusätzliche Vorteile in Form von Cashback beim Tanken und eine Auslandskrankenversicherung. Letztere ist sonst nur im Leistungsumfang der deutlich teureren American Express Gold oder American Express Platinum enthalten.

Der größte Schwachpunkt gegenüber den anderen American Express Kreditkarten ist der fehlende Willkommensbonus in Form von Membership Rewards Punkten. So bieten American Express Gold und American Express Platinum eigentlich dauerhaft einen hohen Punkte-Bonus, der die Jahresgebühr dieser Kreditkarte mehr als ausgleichen kann. Schlussendlich ist die Amex BMW Card daher wohl die perfekte Alternative für American Express Kunden, die bisher eine der teureren Amex Kreditkarten genutzt haben, deren Vorteile nur begrenzt nutzen, aber weiterhin die Möglichkeit haben möchten Membership Rewards Punkte und damit Meilen zu sammeln.

Welche Erfahrung habt ihr mit der American Express BMW Kreditkarte gemacht?

2 Kommentare

  1. Hi Mark,
    kann man für die BMW Amex auch den Meilenturbo aktivieren oder läuft das nur bei „echten“ Amex-Karten?

    Danke!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*