Alle Executive Club Partner Airlines – Bei diesen Airlines könnt ihr Avios sammeln und einlösen

Der Executive Club von British Airways hat mehr Partnerairlines als man zunächst denken mag. Neben den Oneworld Airlines kommen noch die Schwesterairlines aus der IAG Gruppe, sowie einige allianzunabhängige Airlines hinzu. Auch die Verknüpfung des Executive Clubs mit dem Iberia Plus, Aer Club und Avios.com Vielfliegerprogramm führt zu einigen Besonderheiten. Erfahrt in diesem Artikel welche Executive Club Partner Airlines es genau gibt und bei welchen sich Avios sammeln und einlösen lassen…

Cathay Pacific Business Class Lounge The Pier Abfertigung Cathay Pacific
Cathay Pacific ist nur eine von vielen Executive Club Partner Airlines

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Executive Club Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise Avios sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum Executive Club Experten.

Bei welchen Executive Club Partner Airlines kann man Avios und Tier Points sammeln?

Grundsätzlich gilt: Es gibt mehr Airlines bei denen sich Avios sammeln lassen, als es Airlines gibt, bei denen diese auch eingelöst werden. Daher schauen wir uns in diesem Kapitel zunächst die Sammelpartner an.

1. British Airways + IAG Airlines

Da der Executive das Vielfliegerprogramm von British Airways ist, lassen sich mit BA Flügen natürlich Avios (und Tier Points) sammeln. Hinzu kommen die beiden Schwesterairlines, die wie BA auch, zur IAG Airlines Gruppe gehören. Und auch das BA Franchise Comair, eine südafrikanische Airline mit Sitz in Johannesburg, erlaubt das Sammeln von Avios im British Airways Executive Club.

  • British Airways
  • Comair (British Airways Franchise)
  • Iberia
  • Aer Lingus

2. Oneworld Airlines

Als Oneworld Vielfliegerprogramm erlaubt der Executive Club von British Airways natürlich außerdem das Sammeln von Avios und Tier Points auf allen Oneworld Flügen. Zu British Airways und Iberia kommen also noch die folgenden 11 Airlines:

  • American Airlines
  • Cathay Pacific
  • Finnair
  • Japan Airlines
  • LATAM
  • Malaysia Airlines
  • Qantas
  • Qatar Airways
  • Royal Jordanian
  • SriLankan
  • S7 Airlines
Alaska Airlines gehört zu den unabhängigen Executive Club Partner Airlines
Alaska Airlines gehört zu den unabhängigen Executive Club Partner Airlines

Unabhängige Partnerairlines

Darüber hinaus könnt ihr bei einigen unabhängigen Airlines Avios sammeln. Im Gegensatz zu den bisher aufgeführten Airlines, sammelt ihr hier nur Avios und keine Tier Points und erhaltet auch keinen Executive Bonus.

  • Alaska Airlines
  • Air Italy (ehemals Meridiana)

Codeshares

British Airways verfügt zudem über zahlreiche Codeshare-Abkommen mit anderen Airlines. Zu den Codeshare Partnern gehören zum Beispiel airBaltic, Bangkok Airways, China Eastern, Fiji Airways, Loganair und Vistara. Bucht ihr einen solchen Flug unter einer BA Flugnummer, könnt ihr ebenfalls Avios und Tier Points sammeln.

„A codeshare flight is where two or more airlines share the same flight. It is operated by one airline under their own code and has additional flight numbers under the codes of other airlines. For example, the British Airways flight BA219 also operates under the American Airlines code AA6170.

The Avios and Tier Points that you earn depends on both the airline flight number that is on your ticket and the partnership agreement in place with that partner. The amount you earn is determined by the airline code you booked under.“

Durch Codeshare Vereinbarungen könnt ihr sogar mit einigen Emirates Flügen Avios und Tier Points sammeln. Denn die Airline betreibt viele Strecken als Codeshare mit Qantas, einem Oneworld-Partner von BA. Fliegt ihr mit Emirates und der Flug ist unter einer Qantas Flugnummer gebucht, könnt ihr Avios und Tier Points sammeln. Bucht euren Emirates Flug in diesem Fall am besten über die Qantas Webseite.

Indirekte Sammelpartner

Die Airlines Flybe und Vueling gehören allesamt zur Avios Familie und nutzen das mit dem Executive Club und Iberia Plus verwandte avios.com Programm. Dort gesammelte Avios sind zum Executive Club transferierbar.

Bei welchen Executive Club Partner Airlines kann man Avios einlösen?

Als Oneworld Airline kooperiert British Airways bzw. der Executive Club natürlich mit allen Oneworld Airlines, auf deren Flügen ihr Avios einlösen könnt. Dazu kommen noch einige unabhängige Airlines. Da ihr Avios vom Executive Club zu Iberia Plus transferieren könnt, kommen außerdem noch einige Partnerairlines von Iberia Plus hinzu bei denen ihr Avios einlösen könnt. In Kombination habt ihr die Möglichkeit bei den folgenden Airlines Meilen einzulösen. In Klammern findet ihr die Info auf welchem Wege die Buchung möglich ist.

1. British Airways + IAG Airlines

Selbstverständlich können Avios für Prämienflüge mit British Airways eingelöst werden. Ebenso ist dies für die IAG bzw. Schwester-Airlines Iberia und Aer Lingus möglich.

  • British Airways (online)
  • Iberia (online)
  • Aer Lingus (telefonisch)

Da Aer Lingus Prämienflüge nur telefonisch (oder online über das Schwesterprogramm Avios.com) gebucht werden können, wird diese Airline schnell übersehen. Zu Unrecht, denn Flüge mit der Airline gehören dank niedriger Treibstoffzuschläge zu den günstigsten Möglichkeiten den Atlantik zu überqueren. Alle Infos dazu im folgenden Artikel.

2. Oneworld Airlines

Hinzu kommen alle verbleibenden Oneworld Airlines. Erfreulicherweise lassen sich Prämienflüge für alle diese Airlines online über die Executive Club Webseite suchen und buchen.

  • American Airlines (online)
  • Cathay Pacific (online)
  • Finnair (online)
  • Japan Airlines (online)
  • LATAM (online)
  • Malaysia Airlines (online)
  • Qantas (online)
  • Qatar Airways (online)
  • Royal Jordanian (online)
  • SriLankan (online)
  • S7 Airlines (online)

Welche Strecken und Airlines sich besonders für die Einlösung empfehlen, erfahrt ihr in den folgenden Artikeln.

3. Unabhängige Executive Club Partnerairlines

Zu den Oneworld Airlines gesellen sich dann noch gar nicht mal so wenige allianzunabhängige Airlines, bei denen das Einlösen von Avios möglich ist.

  • Air Italy, ehemals Meridiana (online)
  • Alaska Airlines (telefonisch)
  • Comair (British Airways Franchise) (online)
  • Cathay Dragon (online)
  • Flybe (online)
  • Jetconnect (telefonisch)
  • Sun Air of Scandinavia (online)

Insbesondere Alaska Airlines ist ein spannender Partner. Die Airline verfügt über ein dichtes Netzwerk im Westen der USA und bietet sich unter anderem für Flüge zwischen dem US-Festland und Hawaii an. Mehr dazu auch im folgenden Artikel.

4. Iberia Plus Partner

Übertragt ihr Avios zu Iberia Plus (mehr dazu in Executive Club Tutorial – Mit Iberia Steuern und Gebühren sparen) könnt ihr außerdem bei den folgenden Airlines Prämienflüge buchen:

  • Avianca
  • Binter Canarias
  • Iberia Express
  • Iberia Regional Air Nostrum
  • LEVEL
  • Royal Air Maroc
  • Vueling

Alle Avios Partnerairlines – Fazit

Dass der Executive Club sich so großer Beliebtheit erfreut, liegt nicht zuletzt auch an der Möglichkeit Avios mit Partnerairlines sammeln, sowie für diese einlösen zu können. Die Anzahl an Executive Club Partner Airlines ist dabei größer als man zunächst denken mag.

Für welche Executive Club Partner Airlines löst ihr eure Avios bevorzugt ein?

Zum weiterlesen:

Meilenaktion des Monats:

10.000 Miles & More Meilen für 109,40€ (1,09 Cent pro Meile) mit dem Hörzu 12-Monatsabo.

4 Kommentare

  1. Schade ist, dass innerhalb Deutschland keine wirkliche One Words Airline mehr existiert.

    Vielleicht mal eaysjet? Wäre ein Traum…

    Oder habt ihr etwas schon läuten gehört?

    • Hi Steffen,
      mit allianzunabhängig meine ich, dass Alaska Airlines und Air Italy keiner der großen Luftfahrtallianzen (Star Alliance, Oneworld SkyTeam) angehören. Daher ist es nicht selbstverständlich, dass British Airways als Oneworld Airline mit diesen kooperiert.
      Viele Grüße
      Mark

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*