Lufthansa Senator Lounge Hannover Logo
30. Juni 2019 Mark 0 Status

Lufthansa Lounge Übersicht – Liste aller Standorte & Lageplan

Bei ca. 70 Lufthansa Lounges weltweit verliert man schnell die Übersicht wann wo welche Lounge besucht werden kann. Gerade an den Lufthansa Hubs Frankfurt und München ist die Lage mit 16 bzw. 12 Lounges recht unübersichtlich. In diesem Artikel erläutern wir die verschiedenen Lounge-Typen, listen alle Lufthansa Lounge Standorte auf und erläutern den Lageplan für die Lufthansa Lounges in Frankfurt und München…

Welche Lufthansa Lounge Typen gibt es?

Insgesamt können die Lounges von Lufthansa einem von vier bzw. fünf verschiedenen Loungetypen zugeordnet werden, welche sich im Angebot und/oder der Exklusivität deutlich unterscheiden können.

  • First Class Lounges + First Class Terminal Frankfurt
  • Senator Lounges
  • Business Lounges
  • Welcome Lounge in Frankfurt

Als exklusivste und luxuriöseste Lounge des gesamten Lufthansa Konzerns gilt im Allgemeinen das Lufthansa First Class Terminal, welches in seiner Form einzigartig ist und von Lufthansa am Flughafen Frankfurt betrieben wird (Review: Lufthansa First Class Terminal Frankfurt). Wie der Name vermuten lässt handelt es sich hier nicht um eine Lounge im klassischen Sinne. Vielmehr ist das FCT ein separates Gebäude, das abseits von Terminal 1 und 2 liegt und ausschließlich von Lufthansa und Swiss First Class Passagieren, sowie HON Circle Statusinhabern frequentiert wird. Aufgrund der Lage abseits der Hauptterminals wird es insbesondere von Passagieren genutzt, die ihre Reise in Frankfurt beginnen. Aber auch umsteigende Passagiere nehmen gerne mal den Fußweg in Kauf, um dem First Class Terminal einen Besuch abzustatten.

Lufthansa First Class Terminal Frankfurt

Darüber hinaus gibt es insgesamt 4 “reguläre” First Class Lounges, jeweils zwei am Flughafen Frankfurt und am Flughafen München. In Frankfurt befinden sich diese im Flugsteig A (Schengen Flüge) und Flugsteig B (Non-Schengen Flüge). In München liegt eine First Class Lounge im Hauptbereich des Terminal 2 und eine zweite Lounge im Terminal 2 Satelliten. Letztere bietet Gästen eine Dachterrasse mit Blick auf die startenden und landenden Flugzeuge.

Am zahlreichsten und nicht nur in Frankfurt und München, sondern weltweit vertreten sind die Business und Senator Lounges. Diese treten häufig im “Doppelpack” auf und teilen sich einen gemeinsamen Eingangsbereich. Zugang zu den Business Class Lounges erhalten Lufthansa und Star Alliance Business Class Passagiere, sowie Miles & More Frequent Traveller Statusinhaber. Zugang zu den Senator Lounges ist dagegen Miles & More Senator Statusinhabern und Star Alliance Gold Statusinhabern vorbehalten. Einen Sonderfall stellt dann noch die Lufthansa Welcome Lounge in Frankfurt dar, welche sich im Gegensatz zu den anderen Lounges primär an ankommende Passagiere richtet. Diese liegt hinter der Gepäckausgabe im Ankunftsbereich B.

Die Zugangsregeln mögen auf den ersten Blick recht unkompliziert wirken, doch der Teufel steckt im Detail. Unter welchen Voraussetzungen ihr Zugang zu den Lounges erhaltet, haben wir euch daher im folgenden Artikel zusammengefasst: Swiss, Austrian und Lufthansa Lounge Zugangsregeln – Unter diesen Voraussetzungen habt ihr Zutritt.

Liste aller Lufthansa Business Lounges

Die Lufthansa Business Lounges richten sich an Business Class Reisende und Miles & More Teilnehmer mit einem Frequent Traveller Status. Zugang erhalten neben Lufthansa Passagieren auch Reisende, die mit einer anderen Airline des Lufthansa-Konzern oder einer ausgewählten Partnerairline fliegen. Dementsprechend sind es die Business Lounges, welche die größte Anzahl an Gästen begrüßen. Der Loungetyp ist insbesondere an allen wichtigen Flughäfen in Deutschland anzutreffen, doch auch an wichtigen Auslandsstandorten betreibt Lufthansa eigene Business Lounges.

Lufthansa Business Lounge Frankfurt B24-B28

Lufthansa Business Lounges in Deutschland

Lufthansa Business Lounges weltweit

  • Lufthansa Business Lounge Athen
  • Lufthansa Business Lounge Boston
  • Lufthansa Business Lounge Delhi
  • Lufthansa Business Lounge Detroit
  • Lufthansa Business Lounge Dubai
  • Lufthansa Business Lounge London Heathrow
  • Lufthansa Business Lounge Mailand Malpensa
  • Lufthansa Business Lounge New York JFK
  • Lufthansa Business Lounge New York Newark
  • Lufthansa Business Lounge Paris Charles de Gaulle
  • Lufthansa Business Lounge Washington Dulles

Wer schon einmal eine Lufthansa Business Lounge besucht hat weiß, dass diese sich oft zum Verwechseln ähnlich sind und stark standardisiert sind. In der Regel verfügen sie über Sitzgelegenheiten, Arbeitsbereiche und kostenloses Wlan. Essen steht in der Regel in Form eines kalten und warmen Buffets zur Verfügung. Für den Durst stehen alkoholische und nicht-alkoholische Getränke in Form von Wasser, Softdrinks, Säften, Bier, Wein und Spirituosen zur Auswahl. Sanitäreinrichtungen gehören natürlich zur Standardausstattung. Duschen finden sich allerdings nicht konsistent in allen Business Lounges. Welche Annehmlichkeiten eine Lounge im Detail bietet, könnt ihr hier auf der Lufthansa Webseite nachschlagen.

Liste aller Lufthansa Senator Lounges

Die Lufthansa Senator Lounges richten sich insbesondere an Miles & More Teilnehmer mit einem Senator Status. Zugang erhalten darüber hinaus aber auch Star Alliance Gold Status Inhaber und Star Alliance First Class Passagiere. Die Senator Lounges sind damit exklusiver als die Lufthansa Business Lounges. Die Anzahl der Senator Lounges ist fast identisch mit der der Business Lounges, denn meist liegen diese beiden Lounges direkt nebeneinander und teilen sich einen Eingangsbereich. In einigen Fällen nutzt Lufthansa auch ein “Lounge in der Lounge” Konzept, bei welchem berechtigte Passagiere einen exklusiven Senator Bereich innerhalb der Business Lounge betreten können.

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt B Bar

Der Standard von Senator Lounges liegt natürlich leicht über dem der Business Lounges. Abhängig vom Standort ist die Auswahl an Essen und Getränken etwas besser. Zum Teil gibt es Bars innerhalb der Lounge. Duschen gehören zur Standardausstattung. Ein Sonderfall ist das Lufthansa Senator Café in München. Bei diesem handelt es sich nur um einen kleinen Raum mitten im Terminal, in dem Gäste Snacks und Getränke bestellen können. Auch die Senator Lounges sind an allen wichtigen deutschen Flughäfen, sowie ausgewählten Auslandsstandorten vertreten.

Lufthansa Senator Lounges in Deutschland

Lufthansa Senator Lounges weltweit

  • Lufthansa Senator Lounge Boston
  • Lufthansa Senator Lounge Delhi
  • Lufthansa Senator Lounge Detroit
  • Lufthansa Senator Lounge Dubai
  • Lufthansa Senator Lounge London Heathrow
  • Lufthansa Senator Lounge Paris Charles de Gaulle
  • Lufthansa Senator Lounge New York JFK
  • Lufthansa Senator Lounge New York Newark
  • Lufthansa Senator Lounge Paris Charles de Gaulle
  • Lufthansa Senator Lounge Washington

Liste aller Lufthansa First Class Lounges

Zu guter Letzt betreibt Lufthansa insgesamt fünf Lufthansa First Class Lounges in Deutschland, welche ausschließlich in Frankfurt und München zu finden sind. Das ist wenig überraschend, denn schließlich heben alle Lufthansa Langstreckenflüge mit einer First Class an Bord von einem dieser beiden Flughäfen ab. Zugang zu den Lufthansa First Class Lounges erhalten nur Lufthansa und Swiss First Class Passagiere, sowie Miles & More HON Circle Statusinhaber. Letztere erhalten Zugang sogar unabhängig von der gebuchten Reiseklasse.

Lufthansa First Class Terminal Frankfurt

Neben den First Class Lounges im eigentlichen Sinne betreibt Lufthansa in Frankfurt auch noch das berühmte First Class Terminal (FCT). Diese liegt abseits des Hauptterminals und ermöglicht den Gästen damit eine besonders entspannte An- und Abreise. Eine separate Sicherheits- und Grenzkontrolle, sowie ein Chauffeurdienst zum Flugzeug (Mit dem Chauffeur zum Flugzeug – Der Lufthansa First Class Limousinen Service) versprechen minimale Verzögerungen und Stress.

Gästen in den Lufthansa First Class Lounges fehlt es an nichts. Hochwertige Speisen und Getränke, eine bediente Bar und Restaurant mit À la carte Service gehören ebenso zum Leistungsumfang, wie Ruhebereiche, Zigarrenlounge und hochwertige Sanitäranlagen. Besucher des FCT können sogar ein Bad nehmen und erhalten von Lufthansa passenderweise eine Badeente.

Lufthansa First Class Terminal Badeente

Die folgenden 5 First Class Lounges werden von Lufthansa in Frankfurt und München betrieben.

Übersicht der Lufthansa Lounges in Frankfurt

Der Flughafen Frankfurt gilt nicht unbedingt als der übersichtlichste Flughafen. Auch können die Wege zwischen den Gates sehr weit sein. Bei der Suche nach der nächstgelegenen Lounge kann dies gerne mal zu Unmut bei den Passagieren führen, gerade wenn man eine relative kurze Umsteigezeit hat. Lufthansa nutzt in Frankfurt das Terminal 1, welches überwiegend von Star Alliance Airlines genutzt wird. Die Lounge-Landschaft wird dabei klar von Lufthansa dominiert. Der Kranich betreibt gleich 16 Lounges in Frankfurt. Air Canada ist neben Lufthansa die einzige Star Alliance Airline, die eine eigene Lounge in Frankfurt betreibt. Die 16 LH Lounges teilen sich auf in das Lufthansa First Class Terminal, zwei First Class Lounges, vier Senator Lounges, 8 Business Lounges und die Welcome Lounge. Da verliert man schnell den Überblick. Glücklicherweise gibt es einen Lageplan für die LH Lounges in Frankfurt.

Lageplan der Lufthansa Lounges in Frankfurt &copy Lufthansa
Lageplan der Lufthansa Lounges in Frankfurt © Lufthansa

Trotz der sehr großen Anzahl an Lounges entscheiden in der Regel eure Reiseklasse, Vielfliegerstatus, Flugziel und Abfluggate recht eindeutig welche Lounge ihr besuchen könnt bzw. solltet.

So steht First Class Passagieren, die auf einen Schengen-Flug umsteigen, die Lufthansa First Class Lounge A13 zur Verfügung, während Non-Schengen-Passagiere die Lufthansa First Class Lounge B22 besuchen können. Alternativ könnt ihr euch zu Fuß zum First Class Terminal aufmachen, welches unten rechts auf der Karte mit einem “T” vermerkt ist. Verlasst dazu den Flughafen auf der Ankunftsebene und lauft die Straße entgegen der Fahrtrichtung entlang. Nach wenigen hundert Metern liegt das FCT auf der linken Seite. Ein Zurücklaufen zum Gate bleibt euch natürlich erspart, da ihr mit der Limousine zum Flugzeug gefahren werdet (Mit dem Chauffeur zum Flugzeug – Der Lufthansa First Class Limousinen Service).

Lufthansa First Class Terminal

Von den insgesamt 4 Lufthansa Senator Lounges in Frankfurt befindet sich nur die Lufthansa Senator Lounge A50 im Schengen-Bereich. Die anderen drei liegen im Non-Schengen Bereich und verteilen sich über die Flugsteige in B, C und Z. Wer lange Wege vermeiden will, wählt die Lounge, die am nächsten am Abfluggate liegt.

Wollt ihr als Schengen-Passagier eine Lufthansa Business Lounge in Frankfurt besuchen, stehen euch mit der Lufthansa Business Lounge Frankfurt A13 und Lufthansa Business Lounge Frankfurt A26 zwei Lounges zur Auswahl. Seit Ende 2018 gibt es mit der Lufthansa Panorama Lounge eine zusätzliche Option im Schengen-Bereich der A-Gates. Diese befindet sich gegenüber von Gate A26. Die sechs restlichen Lufthansa Business Lounges befinden sich jeweils im Non-Schengen-Bereich und sind über die anderen Flugsteige verteilt.

Übersicht der Lufthansa Lounges in München

Mit insgesamt 12 Lufthansa Lounges ist die Lage am Flughafen München nur bedingt übersichtlicher als in Frankfurt. Diese teilen sich auf in 2 First Class Lounges, 5 Senator Lounges, 1 Senator Café und 4 Business Lounges. Lufthansa nutzt das Terminal 2 des Flughafens, sowie den zugehörigen Terminal 2 Satelliten, sodass dort auch alle Lounges zu finden sind. Folgend der Lageplan der LH Lounges in München.

Lageplan der Lufthansa Lounges in München © Lufthansa
Lageplan der Lufthansa Lounges in München © Lufthansa

Die Lufthansa First Class Lounge München Terminal 2 liegt zentral im Terminal gelegen und kann in der Schengen-Ebene (Ebene 04) bei Gate G21 und in der Non-Schengen Ebene (Ebene 05) bei Gate H21 betreten werden. Die Lufthansa First Class Lounge München Terminal 2 Satellit wiederum findet sich auf der Schengen-Ebene nahe Gate K11 und auf der Non-Schengen-Ebene nahe Gate L11.

Von den fünf Senator Lounges in München befinden sich zwei auf der Schengen-Ebene im Hauptterminal, eine in der Non-Schengen-Ebene im Hauptterminal, sowie jeweils eine in der Schengen- und Non-Schengen Ebene im Terminal 2 Satelliten. Euer Gate und Flugziel geben damit mehr oder weniger eindeutig vor, welche Lounge ihr aufsuchen solltet. Genügt euch ein kleiner Snack oder Kaffee gibt es noch das Lufthansa Senator Café München, welches sich zentral im Hauptbereich des Terminals befindet.

Lufthansa Senator Cafe München

Die vier Lufthansa Business Lounges befinden sich jeweils neben den Senator Lounges, sodass ihr jeweils eine Lounge im Schengen- und Non-Schengen Bereich des Terminal 2 und des Terminal 2 Satelliten vorfindet.

Lufthansa Lounge Übersicht – Fazit

Lufthansa betreibt eine durchaus beachtliche Anzahl an Lounges. Nicht nur findet man fast allen deutschen Flughäfen eine Business und Senator Lounge, auch im Ausland betreibt Lufthansa die ein oder andere Lounge. Mit den First Class Lounges in Frankfurt und München, sowie dem First Class Terminal in Frankfurt betreibt Lufthansa zudem einige der besten Lounges weltweit.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Hyatt Privé – Jede Menge Vorteile in Hyatt Hotels auch ohne Status

Neu: Mit einer Buchung über Hyatt Privé genießt ihr kostenfreie Vorteile in den luxuriösesten Hotels von Hyatt – und das auch, wenn ihr keinen Status bei World of Hyatt innehabt! Wir ermöglichen euch ab sofort die Buchung dieser speziellen Raten. [Mehr Infos]