01. Oktober 2019 Mark 0 Hotelangebote, Kreditkarten & Konten, Meilen & Punkte sammeln

50% Transferbonus bei der Umwandlung von Membership Rewards Punkten in Marriott Bonvoy Punkte

Nachdem im September Hilton Honors dran war, dürfen sich American Express Kreditkarteninhaber im Oktober über einen 50% Transferbonus bei der Umwandlung von Membership Rewards Punkten in Marriott Bonvoy Punkte freuen. Für kurze Zeit erhaltet ihr 3 statt 2 Marriott Punkte je 3 übertragene Membership Rewards Punkte. Das ist sicherlich attraktiv genug, um sich ein paar fehlende Punkte für die nächste Hotelübernachtung zu sichern. Doch ist das Transferverhältnis gut genug, um eine große Anzahl an Punkten zu Marriott Bonvoy zu übertragen oder diese ggf. in einem weiteren Schritt in Meilen bei über 30 Vielfliegerprogrammen umzuwandeln?

Die meisten Vielflieger nutzen ihre Membership Rewards Punkte bei American Express vermutlich für die Umwandlung in Meilen bei einem der 13 kooperierenden Vielfliegerprogramme. Das Marriott Bonvoy Programm ist im Zusammenhang mit American Express eher ein Begriff, weil man mit der American Express Platinum Kreditkarte automatisch einen Gold Status bei Marriott Bonvoy erlangt.

Membership Rewards Punkten in Marriott Bonvoy Punkte umwandeln – Die Details

Seid ihr bereits Inhaber einer American Express Kreditkarte, seid ihr vermutlich per Email über den aktuellen Transferbonus bei der Umwandlung von Membership Rewards Punkten in Marriott Bonvoy Punkte informiert worden. Transferiert ihr im Zeitraum vom 01‌.10‌.2019 bis 31‌.10‌.20‌19 mindestens 90‌0 Membership Rewards Punkte zu Marriott Bonvoy erhaltet ihr zusätzlich 5‌0% mehr Marriott Bonvoy Punkte. Aus 900 Membership Rewards Punkten werden also für kurze Zeit 900 statt 600 Marriott Punkte.

Zur Aktion

Während die regulären Hilton Honors Punkte innerhalb von ca. zwei Werktagen auf eurem Marriott Bonvoy Konto gutgeschrieben werden, gibt es die Bonuspunkte erst mit einer zeitlichen Verzögerung von bis zu acht Wochen nach Aktionsende. Das sollte im Hinterkopf behalten, wer eine kurzfristige Einlösung plant. Um an der Aktion teilnehmen zu können, müsst ihr natürlich bei beiden Programmen angemeldet sein. Außerdem ist pro Tag nur ein Transfer möglich. Folgend die vollständigen Aktionsbedingungen von American Express:

“Wenn Sie im Angebotszeitraum vom 01‌.10‌.20‌19 bis 31‌.10‌.20‌19 erfolgreich Membership Rewards Punkte in das Marriott Bonvoy™ Programm transferiert haben, erhalten Sie 50% zusätzliche Marriott Bonvoy™ Punkte. Bedingung für den Transfer ist die Teilnahme am Marriott Bonvoy™ Programm. Der reguläre Umrechnungskurs liegt bei 3 Membership Rewards Punkten = 2 Marriott Bonvoy™ Punkte. Ein Punktetransfer in das Marriott Bonvoy™ Programm ist ab 90‌0 Membership Rewards Punkten möglich und erfolgt dann in Schritten von 3 Punkten. Pro Punktetransfer können max. 2.‌99‌9.‌99‌7 Punkte übertragen werden. Die 5‌0% zusätzlichen Punkte werden 8 Wochen nach Angebotszeitraum gutgeschrieben. Der Transfer kann ausschließlich auf das eigene Marriott Bonvoy™ Konto erfolgen. Vorname und Nachname müssen in beiden Programmen übereinstimmen. Bitte beachten Sie, dass ein Punkteübertrag verbindlich ist und der Vorgang nicht rückgängig gemacht werden kann. Der Punktetransfer von Marriott Bonvoy™ zurück in das Membership Rewards Programm ist ausgeschlossen. Nach erfolgreichem Punktetransfer gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Marriott Bonvoy™ Programms. Bitte beachten Sie, dass pro Tag seitens des Partners nur ein Punktetransfer akzeptiert wird. Somit sind multiple Transfers am selben Tag nicht möglich. Diese Aktion ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.”

W Kuala Lumpur Erdgeschoss

Wie funktioniert der Transfer von Membership Rewards Punkten zu Marriott Bonvoy?

Wie der Transfer in der Praxis funktioniert, könnt ihr im folgenden Artikel noch einmal im Detail nachlesen. Membership Rewards Punkte lassen sich übrigens nicht nur in Marriott Bonvoy Punkte umwandeln. Zur Auswahl stehen außerdem Radisson Rewards und Hilton Honors.

Darüber hinaus besteht natürlich die Möglichkeit Membership Rewards Punkte zu insgesamt 13 Vielfliegerprogrammen zu transferieren. Darunter sind zum Beispiel der British Airways Executive Club, Emirates Skywards und Singapore Airlines KrisFlyer, aber (über einen Umweg) auch Miles & More.

Lohnt sich die Umwandlung von Amex Punkten in Marriott Bonvoy Punkte?

Grundsätzlich würden wir euch immer empfehlen die Umwandlung von Membership Rewards Punkten in Meilen der Umwandlung in Hotel Punkte vorzuziehen. Berücksichtigt man neben dem Transferverhältnis den Wert eines Punktes bzw. einer Meile im jeweiligen Programm erzielt ihr mit Vielfliegerprogrammen den höchsten Gegenwert für eure gesammelten Membership Rewards Punkte.

Ein Transferbonus verschiebt dieses Gleichgewicht natürlich ein bisschen. Schauen wir uns daher genauer an, ob sich ein Transfer lohnen kann. Unseren Analysen nach sind Marriott Bonvoy Punkte im Schnitt ca. 0,7 Cent wert. Mit dem richtigen Hotel könnt ihr allerdings auch Werte von über 1 Cent/Punkt erzielen. Unter Berücksichtigung des aktuellen Transferverhältnisses von 1 zu 1 (statt 3 zu 2) erzielt also auch ein Membership Rewards Punkt diesen Gegenwert. Das ist nicht besonders schlecht aber auch nicht besonders gut. Denn wie ihr in Was sind American Express Punkte wert? nachlesen könnt ist es möglich mit diesen einen Gegenwert von bis zu 5 Cent zu erzielen, wenn man die Punkte gezielt für Business und First Class Flüge einlöst. Einen Transfer der Amex Punkte zu Marriott Bonvoy würden wir euch daher nur empfehlen, wenn euch ein paar Punkte für die Buchung des nächsten Aufenthaltes fehlen.

Lohnt sich die Umwandlung in Meilen in einem zweiten Transfer?

Wir ihr in Marriott Bonvoy Punkte in Meilen umwandeln – Lohnt es sich? nachlesen könnt ist es möglich Marriott Bonvoy Punkte zu über 30 Vielfliegerprogrammen zu übertragen. Indirekt können Membership Rewards Punkte also zu fast allen wichtigen Vielfliegerprogrammen transferiert werden. Im Vergleich mit anderen Hotelprogrammen, wie bspw. Hilton Honors, bietet Marriott Bonvoy das beste Transferverhältnis, auch wenn dies längst nicht so attraktiv wie beim Vorgängerprogramm SPG ist. Für die meisten Vielfliegerprogramme gilt: Aus 3 Marriott Punkten wird eine Meile. Zudem gibt es einen Transferbonus. Beim Übertragen von 60.000 Marriott Bonvoy Punkten gibt es einen Bonus von 5.000 Meilen, d.h. aus 60.000 Punkten werden dank Bonus 25.000 statt 20.000 Meilen. Das effektive Transferverhältnis lässt sich dadurch auf 2,4 zu 1 verbessern.

Umgerechnet werden durch den Umweg über Marriott Bonvoy aus 1 Membership Rewards Punkt also bestenfalls 0,416 Meilen. Nutzt ihr dagegen den Direkttransfer von Amex zu einem der direkt mit Amex kooperierenden Vielfliegerprogramme beträgt das Transverhältnis 5 zu 4. Aus einem Membership Rewards Punkt werden rechnerisch 0,8 Meilen. Der Transfer zu einem Vielfliegerprogramm über Marriott macht also nur dann Sinn, wenn ihr ein Vielfliegerprogramm nutzen wollt, das nicht direkt mit Amex kooperiert (z.B. American Airlines AAdvantage, Alaska Airlines Mileage Plan, Avianca LifeMiles, United MileagePlus, uvm.). Aber auch in diesem Fall würden wir euch empfehlen nur dann Punkte zu transferieren, wenn euch nur noch ein paar Meilen zum nächsten Prämienflug fehlen.

Mehr Infos zu den American Express Kreditkarten

Die American Express Kreditkarten sind das vielseitigste Kreditkartenprodukt für Meilen- und Punktesammler auf dem deutschen Markt, da man bei gleich 3 Hotelprogrammen und 13 Vielfliegerprogrammen gleichzeitig Punkte bzw. Meilen sammeln kann. So kann man sich gezielt das beste Programm für jede Prämie heraussuchen. Für jeden Umsatz mit einer der American Express Kreditkarte werden Membership Rewards Punkte gutgeschrieben. Regulär gibt es einen Punkt pro 1 Euro Umsatz- mit dem Membership Rewards Turbo sind es sogar 1,5 Punkte pro Euro (entspricht 1,2 Meilen pro Euro). Dazu gibt es attraktive Willkommensboni.

Gebühr: 55€/Monat

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Gebühr: 12€/Monat

  • 20.000 Membership Rewards Punkte (=16.000 Meilen) Willkommensbonus (bis 06.11.2019)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Gebühr in den ersten 3 Monaten

Gebühr: 5€/Monat oder 55€/Jahr

  • 5.000 Membership Rewards Punkte (=4.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr

Gebühr: 4€/Monat oder 35€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 3.500€ Jahresumsatz

Gebühr: 20€/Jahr

  • 20 Euro Startguthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • 1 Punkt (0,8 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz
  • Attraktiv nicht nur für BMW Fahrer

Gebühr: 0€

  • 1.000 Payback Punkte (=1.000 M&M Meilen) Willkommensbonus
  • 1 Payback Punkt je 1€ Umsatz mit Payback MAX Turbo
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Dauerhaft kostenlos
  • Kostenlose Zusatzkarte

Gebühr: 700€/Jahr

  • 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 140€/Jahr

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 70€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

In vielen Fällen nochmals deutlich interessanter ist ein Abschluss der American Express Platinum Kreditkarte, die neben einem ordentlichen Punktebonus für den Abschluss auch noch viele Statusvorteile bietet. So erhaltet ihr zum Beispiel direkt den Marriott Bonvoy Gold Status. Hinzu kommt noch ein Status bei 6 weiteren Hotelprogrammen. Auch der Zugang zu den Priority Pass Netzwerk Lounges, American Express Lounges und sogar ausgewählten Lufthansa Lounges ist gesichert.

50% Transferbonus für Marriott Bonvoy – Fazit

Trotz Transferbonus bleibt die Umwandlung von Membership Rewards Punkten in Marriott Bonvoy Punkte (oder Hotelpunkte im Allgemeinen) eine vergleichsweise unattraktive Einlösemöglichkeit. Mit einem Transfer zu einem Vielfliegerprogramm lässt sich grundsätzlich ein besserer Gegenwert pro Punkt erzielen. Es wäre erfreulich, wenn Amex auch bei diesen mal einen Bonus anbieten würde. Wirklich aktiv war man in dieser Hinsicht nur beim ehemaligen Partner airberlin topbonus.

Das könnte dich auch interessieren: