qatar airways first class a380 kabine 1
08. August 2020 Mark 7 Meilen & Punkte einlösen, Sweetspots

Qatar Airways Privilege Club Sweetspots – Die 7 besten Prämienflüge

Während sich das Bordprodukt von Qatar Airways großer Beliebtheit erfreut, lässt sich das vom zugehörigen Vielfliegerprogramm, Privilege Club leider nicht behaupten. Nach einer massiven und unangekündigten Abwertung des Programms im Jahr 2018 gelten Prämienflüge im Programm als deutlich überteuert. In diesem Artikel untersuchen wir, ob sich dennoch ein paar Qatar Airways Privilege Club Sweetspots finden lassen.

Für Vielflieger gibt es keinen großen Anreiz sich mit dem Qatar Airways Privilege Club auseinanderzusetzen. Da Qatar Airways zur Oneworld Allianz gehört, lassen sich ebenso sämtliche andere Oneworld Vielfliegerprogramme für das Sammeln und Einlösen von Meilen nutzen. Dabei ist insbesondere der Executive Club von British Airways eine gute Wahl. Doch es gibt eine Möglichkeit von den wenigen Sweetspots des Privilege Clubs zu profitieren, ohne dem Programm dauerhaft treu sein zu müssen. Inhaber einer American Express Kreditkarte, wie der Amex Gold oder Amex Platinum können ihre gesammelten Membership Rewards Punkte im Verhältnis 5 zu 4 zum Qatar Airways Privilege Club transferieren. Mehr dazu weiter unten.

Privilege Club Meilen einlösen – Die wichtigsten Infos in Kurzform

Falls ihr mit dem Privilege Club Vielfliegerprogramm bisher nicht vertraut sein solltet und euch das erste Mal mit dem Programm auseinandersetzt, fassen wir im Folgenden die wichtigsten Infos zum Programm kurz zusammen.

Privilege Club Partnerairlines

Qatar Airways gehört zur Oneworld Allianz. Dementsprechend können Privilege Club Meilen für Flüge mit Qatar Airways und allen Oneworld Airlines gesammelt und eingelöst werden. Hinzu kommen außerdem einige allianzfremde Partnerairlines. Die entsprechende Auflistung findet ihr hier bei Qatar Airways. Ein Großteil dieser Partnerairlines ist online über die Privilege Club Webseite buchbar.

  • American Airlines
  • British Airways
  • Cathay Pacific
  • Finnair
  • Iberia
  • Japan Airlines
  • Malaysia Airlines
  • Qantas
  • Royal Air Maroc
  • Royal Jordanian
  • S7 Airlines
  • SriLankan Airlines
  • Bangkok Airways
  • GOL
  • LATAM
  • MEA

qatar airways a380 flugzeug frankfurt flughafen

Privilege Club Award Chart

Der Qatar Airways Privilege Club nutzt zwei getrennte Awardcharts. So gelten für Flüge mit Qatar Airways grundsätzlich andere Preise als für Flüge mit den restlichen Partnerairlines.

Awardchart für Prämienflüge mit Qatar Airways

Zwar veröffentlicht Qatar Airways keinen offiziellen Awardchart für Prämienflüge mit Qatar Airways, doch auf Basis des alternativ angebotenen QCalculators lässt sich ein eben solcher ermitteln. Das Programm nutzt einen zonenbasierten Awardchart. Ein Flug von Frankfurt nach Los Angeles erfordert genau so viele Meilen wie ein Flug von London nach San Francisco, da jeweils die gleichen Zonen berührt werden. Den folgenden inoffiziellen Awardchart für Prämienflüge mit Qatar Airways konnten wir auf Basis manueller Abfragen erstellen. Beachtet, dass dieser nicht zwangsläufig vollständig ist und die Zonen-Bezeichnungen von uns gewählt wurden. Die Preise beziehen sich jeweils auf einen Oneway Flug in der Economy/Business/First Class. Returnflüge sind stets zum doppelten Preis buchbar.

  • Doha – Nahost: 7.000/14.000/21.000 Meilen
  • Doha – Europa: 29.000/58.000/87.000 Meilen
  • Doha – Nordamerika (East): 50.750/101.500/152.250 Meilen
  • Doha – Nordamerika (West + Central): 54.250/108.500/162.750 Meilen
  • Doha – Südamerika: 54.250/108.500/162.750 Meilen
  • Doha – Nordafrika: 30.500/61.000/91.500 Meilen
  • Doha – Zentralafrika: 21.000/42.000/63.000 Meilen
  • Doha – Südafrika: 30.500/61.000/91.500 Meilen
  • Doha – Indien: 15.000/30.000/45.000 Meilen
  • Doha – Asien (West): 33.750/67.500/101.250 Meilen
  • Doha – Asien (East): 43.500/87.000/130.500 Meilen
  • Doha – Asien (South): 43.500/87.000/130.500 Meilen
  • Doha – Australien: 50.750/101.500/152.250 Meilen
  • Doha – Neuseeland: 54.250/108.500/162.750 Meilen

Bucht ihr einen Flug mit Umstieg in Doha muss die Anzahl benötigter Meilen für beide Teilstücke addiert werden. Beispiel: Ein Business Class Flug von Frankfurt über Doha nach Sydney erfordert 58.000 + 101.500 = 159.500 Meilen oneway. Ein Return würde entsprechend 319.000 Meilen erfordern.

Awardchart für Prämienflüge mit Oneworld und anderen Partnerairlines

Bei Partnerairlines macht es der Privilege Club es seinen Teilnehmern etwas einfacher, denn dieser wird in offizieller Form auf der Qatar Airways Webseite veröffentlicht. Im Gegensatz zum Qatar Airways Awardchart ist der Partnerairlines Awardchart distanzbasiert. Wie viele Meilen ein Flug erfordert hängt von der Flugdistanz ab (Flugdistanzen ermitteln mit dem Great Circle Mapper)

Qatar Airways Privilege Club Awardchart Partnerairlines

Bucht ihr einen Flug mit mehreren Segmenten, muss die Distanz der einzelnen Teilstücke aufaddiert werden, um den Gesamtpreis zu ermitteln. Laut Terms & Conditions sind maximal vier Segmente erlaubt. Die Kombination mehrerer Airlines auf einem Ticket ist nicht möglich. Insbesondere ist es nicht möglich einen Qatar Airways Flug mit einem Flug einer Partnerairline zu kombinieren. Open Jaws sind erlaubt, Stopover dagegen nicht. Weiterhin ist es möglich verschiedene Reiseklassen zu kombinieren.

Prämienflugsuche

Der Privilege Club verfügt eine Onlinesuche, die fast alle Partnerairlines online abbildet (Link). Die Suche kann nur mit einem bestehenden Privilege Club Account genutzt werden. Steuern und Gebühren für Flüge mit Partnerairlines lassen sich nur einsehen, wenn das Meilenkonto über die für einen Flug benötigte Anzahl an Meilen verfügt.

Tipp: Die Privilege Club Webseite ist unübersichtlich und fehleranfällig. Steigt am besten über euer Dashboard in die Prämienflug-Suche ein, um Prämienflüge mit Qatar Airways und anderen Partnerairlines zu suchen. Alternativ könnt ihr diesen Direktlink zur Suche nutzen (erst einloggen).

Treibstoffzuschläge

Der Privilege Club gibt Treibstoffzuschläge an den Kunden weiter, wenn dieser von der Airline mit der geflogen werden soll erhoben werden. Das gilt zumindest für Flüge mit den Partnerairlines. Bucht ihr dagegen einen Prämienflug mit Qatar Airways selbst sind die Zuzahlungen niedrig. Auf einem Qatar Airways Business Class Flug zwischen Europa und Doha könnt ihr zum Beispiel mit Zuzahlungen unter 100 Euro return rechnen.

Der Privilege Club erhob bis Juni 2020 eine Buchungsgebühr für Prämienflüge in Höhe von 25/50/75 USD pro Flugsegment in der Economy/Business/First Class. Diese wurde jedoch zwischenzeitlich aufgehoben.

Stornierung/Umbuchung

Privilege Club Prämienflüge können vor Abflug gegen eine Gebühr storniert werden. Wie hoch diese ausfällt hängt vom Zeitpunkt der Stornierung und dem Status ab. Mehr dazu hier auf der Qatar Airways Webseite.

Privilege Club Stornogebuehren

Privilege Club Meilen sammeln

Die Möglichkeiten Privilege Club Meilen abseits von Flügen zu sammeln sind für deutsche Nutzer begrenzt. Eine nennenswerte Ausnahme stellt das Membership Rewards Programm von American Express dar. Dort gesammelte Punkte können im Verhältnis 5 zu 4 in Privilege Club Meilen umgewandelt werden. Unter Berücksichtigung einer Sammelrate von 1 Membership Rewards Punkt je 1€ Umsatz (1,5 Punkte je 1€ Umsatz mit dem Membership Rewards Turbo) ergibt sich eine effektive Sammelrate von 0,8 bzw. 1,2 Privilege Club Meilen je 1 Euro Umsatz.

Kommen wir damit zu den besten Möglichkeiten MilleMiglia Meilen einzulösen.

Privilege Club Sweetspots #1] Qatar Airways Easy Deals

Die Qatar Airways Easy Deals sind vergleichbar mit den Lufthansa Meilenschnäppchen. Für ausgewählte Qatar Airways Flüge gibt es im Monatsrhythmus bis zu ca. 50% Rabatt auf den regulären Meilenpreis. So ist es mit einem entsprechenden Angebot zum Beispiel möglich für nur 29.000 statt 58.000 Meilen in der Qatar Airways Business Class von Europa nach Doha zu fliegen (oneway). Die Zuzahlungen sind gering, da für Prämienflüge mit Qatar Airways bei Buchung über den Privilege Club keine Treibstoffzuschläge erhoben werden.

qatar easy deals bruessel doha

Die Qatar Airways Easy Deals sind ausschließlich über die Qatar Airways Webseite oder App buchbar. Ein Rabatt von 30% bis 50% wird nur auf ausgewählten, von Qatar Airways bedienten Strecken eingeräumt. Dabei gilt dieser jeweils auf Flügen in beiden Richtungen. Ebenso können Oneway-Flüge gebucht werden. Solltet ihr einen Flug mit Umstieg in Doha buchen, bei welchem nur ein Teilstück Teil der Easy Deals ist, wird für die unrabattierte Strecke der reguläre Meilenpreis berechnet.

Erfreulicherweise müsst ihr aber keine Meilen im Account haben, um die Verfügbarkeiten und Preise für die Easy Deals einsehen zu können. Das ist praktisch für diejenigen, die bisher nicht im Privilege Club sammeln, aber Meilen dorthin übertragen möchten (American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln). Weitere Infos zu den Qatar Airways Easy Deals findet ihr in unserem separaten Artikel.

Info: Aufgrund der Corona-Krise sind die Qatar Airways Easy Deals derzeit pausiert.

Privilege Club Sweetspots #2] Qatar Airways “First Class” nach Muscat

Die günstigsten Flüge im Privilege Club Awardchart sind Prämienflüge zwischen Doha und anderen Zielen im Nahen Osten, wie beispielsweise Muscat (Oman). Ein Oneway-Flug in der Economy/Business/First Class erfordert nur 7.000/14.000/21.000 Meilen. Qatar Airways setzt auf diesen kurzen Strecken eine regionale First Class ein, welche dem Business Class Produkt auf der Langstrecke entspricht. Die Onlinesuche des Privilege Club erlaubt daher nur die Buchung von zwei Tarifen: Economy Class und Regionale First Class. Oder anders gesagt: Ihr fliegt die Qatar Airways Langstrecken Business Class auf der Kurzstrecke zum First Class Tarif. Ein Flug von Doha nach Muscat erfordert daher 21.000 Qmiles und 85 QAR (ca. 20 EUR).

Privilege Club Praemienflug Qatar Airways Regional First Class Doha Muscat

Zwar ist der Flug nur ca. 2 Stunden lang, da auf der Strecke jedoch dennoch eine Langstreckenmaschine (im obigen Beispiel ist es eine Boeing 787) zum Einsatz kommt, ist dieser Flug durchaus eine günstige Möglichkeit es sich im Qatar Airways Business Class Sitz bequem zu machen. Zuvor könnt ihr der luxuriösen Qatar Airways Al Safwa First Class Lounge in Doha einen Besuch abstatten, was wohl der eigentliche Sweetspot eines solchen Routings ist.

qatar airways al safwa first class lounge doha lobby 1
Qatar Airways Al Safwa First Class Lounge in Doha

Weitere Strecken auf denen die regionale Qatar Airways First Class zum Preis von 21.000 Meilen buchbar ist, sind Kuwait und Sohar (Oman).

Privilege Club Sweetspots #3] Qatar Airways Upgrades

Prämienflüge im Privilege Club erfordern im Vergleich zu anderen Vielfliegerprogrammen überdurchschnittlich viele Meilen, ohne dass Privilege Club Meilen einfacher zu sammeln wären. Verfügt ihr über eine begrenzte Anzahl an Meilen kann es sich empfehlen diese für ein Upgrade zu nutzen. Kauft ihr beispielsweise ein Economy Ticket für einen Flug von Europa nach Doha könnt ihr dieses abhängig von der Buchungsklasse für 20.000, 30.000 oder 40.000 Qmiles pro Richtung in die Business Class upgraden. Folgend seht ihr die Kosten für ein Upgrade zwischen Europa und Doha.

  • Economy (B, H, Y) –> Business Class: 20.000 Meilen oneway
  • Economy (V, L, K, M) –> Business Class: 30.000 Meilen oneway
  • Economy (O, T, N, Q, S) –> Business Class: 40.000 Meilen oneway
  • Economy (Y, B, H) –> First Class: 40.000 Meilen oneway
  • Economy (V, M, K, L) –> First Class: 60.000 Meilen oneway
  • Economy (T, O, S, Q, N) –> First Class: 80.000 Meilen oneway

Kauft ihr zum Beispiel einen Economy Flug mit Qatar Airways von Berlin nach Doha und zurück für 600 Euro in Buchungsklasse T, könnt ihr dieses für insgesamt 80.000 Meilen auf in Hin- und Rückflug in die Business Class upgraden.

qatar airways qsuite boeing 777 300er sitz 3

Die Preise für ein Upgrade sind wie der Privilege Club Awardchart zonenbasiert. Ein Upgrade für einen Flug von Berlin nach Doha erfordert genauso viele Meilen wie ein Upgrade von Frankfurt nach Doha. Wie viele Qmiles ein Upgrade erfordert könnt ihr unkompliziert mit dem Qcalculator auf der Privilege Club Webseite einsehen.

Privilege Club Sweetspots #4] Qatar Airways Business Class nach Indien

Wie ihr dem Privilege Club Awardchart für Prämienflüge mit Qatar Airways entnehmen könnt erfordern Prämienflüge mit Qatar Airways grundsätzlich sehr viele Meilen. Eine nennenswerte Ausnahme sind Prämienflüge nach Indien, welche für 30.000 Meilen in der Business Class (First Class: 45.000) buchbar sind. So fliegt ihr für 30.000 Qmiles und 85 QAR (ca. 20 EUR) von Doha nach Delhi.

Privilege Club Praemienflug Qatar Airways Business Class Doha Delhi

Angesichts einer Flugdauer von ca. 4 Stunden und echten Langstreckenmaschinen, wie der Boeing 787, mit entsprechender Bestuhlung ist das ein sehr guter Deal. Flüge nach Colombo (Sri Lanka), Dhaka (Bangladesch) und Kathmandu (Nepal) sind mit 40.500 Meilen ebenfalls noch recht günstig. Flüge nach Südostasien sind dagegen schon deutlich teurer und schlagen mit meist 67.500 Meilen (Business Class oneway zu Buche).

Privilege Club Sweetspots #5] Business Class Flüge in die USA ab 70.000 Meilen oneway

Prämienflüge zwischen Europa und den USA können im Privilege Club eigentlich kaum als Sweetspot bezeichnet werden. Abhängig von der Flugdistanz ergeben sich Preise von mindestens 70.000 Meilen oneway in der Business Class, und dies auch nur auf den kürzesten Transatlantik-Flügen mit Distanzen von maximal 3.500 Meilen oneway. Folgend ein Auszug aus dem distanzbasierten Awardchart (Qatar Airways Webseite) für Partnerairlines. Aufgeführt ist jeweils der Preis für einen Oneway-Flug in der Economy/Business Class.

  • 2.001 – 3.500 Meilen Distanz: 35.000 / 70.000 Qmiles
  • 3.501 – 5.000 Meilen Distanz: 50.000/100.000 Qmiles
  • 5.001 – 6.000 Meilen Distanz: 60.000/120.000 Qmiles
  • 6.001 – 8.000 Meilen Distanz: 75.000/150.000 Qmiles

Um eine Flugdistanz von 3.500 Meilen, und damit den Meilenpreis von 70.000 Meilen, nicht zu überschreiten müsst ihr einen Flug vom äußersten Westen Europas in den äußersten Osten Nordamerikas wählen. So fliegt ihr beispielsweise für 70.000 Meilen in der Iberia Business Class von Madrid nach Boston (3.410 Meilen). Ein Iberia Flug von Madrid nach New York (3.589 Meilen) erfordert dagegen bereits 100.000 Meilen oneway. Folgend ein paar Beispiele.

Strecken für 70.000 Qmiles (Business Class oneway)

  • London – Boston (British Airways)
  • London – New York (British Airways)
  • London – Montreal (British Airways)
  • Madrid – Boston (Iberia)
  • Lissabon – Philadelphia (American Airlines)
  • Dublin – New York (American Airlines)
  • Dublin – Philadelphia (American Airlines)
  • Casablanca – Boston (Royal Air Maroc)

Strecken für 100.000 Qmiles (Business Class oneway)

  • London – Toronto (British Airways)
  • London – Seattle (British Airways)
  • London – Chicago (British Airways)
  • London – Philadelphia (British Airways)
  • Madrid – New York (Iberia)
  • Madrid – Miami (American Airlines)
  • Dublin – Charlotte (American Airlines)
  • Helsinki – New York (Finnair)
  • Casablanca – Miami (Royal Air Maroc)

Strecken für 120.000 Qmiles (Business Class oneway)

  • London – Los Angeles (British Airways)
  • Madrid – Los Angeles (Iberia)

Zum Vergleich: Ein Qatar Airways Business Class von Europa über Doha nach Nordamerika schlägt mit 159.500 Qmiles oneway zu Buche (Doha – Europa: 58.000 Qmiles + Doha – Nordamerika 101.500 Qmiles).

british airways business class a350 1000 sitz von hinten
British Airways Business Class im A350-1000

Privilege Club Sweetspots #6] Mit Finnair nach Asien ab 100.000 Meilen oneway

Wollt ihr für möglichst wenig Meilen in der Business Class von Europa nach Asien fliegen ist Finnair einen Blick wert. Aufgrund der nördlichen Lage der finnischen Hauptstadt sind Flüge von Helsinki nach Asien deutlich kürzer als vergleichbare Flüge ab Westeuropa. So fliegt ihr beispielsweise für 100.000 Meilen mit Finnair von Helsinki nach Hongkong, da die Flugdistanz gerade noch unter 5.000 Meilen liegt. Die meisten Flüge zwischen Westeuropa und Asien sind dagegen länger als 5.000 Meilen, fallen ins nächste Preisband und erfordern daher 120.000 Meilen (Business Class oneway). Folgend ein paar Beispiele.

Strecken für 100.000 Qmiles (Business Class oneway)

  • Helsinki – Hongkong (Finnair)
  • Helsinki – Peking (Finnair)
  • Helsinki – Sapporo (Finnair)

Strecken für 120.000 Qmiles (Business Class oneway)

  • Helsinki – Tokio Narita (Finnair)
  • Frankfurt – Tokio Narita (Japan Airlines)
  • Frankfurt – Hongkong (Cathay Pacific)

Privilege Club Sweetspots #7] Business Class Flüge auf der Kurzstrecke ab 30.000 Meilen

Business Class Flüge bis zu einer Flugdistanz von 1.000 Meilen erfordern laut Privilege Club Awardchart 30.000 Meilen oneway. Damit einher geht meist zwar nur eine Flugzeit von ca. 2 Stunden, doch gerade bei asiatischen Airlines lassen sich auf Flügen dieser Distanz häufig echte Langstreckenmaschinen mit einer entsprechenden Business Class finden. Auch Business Class Flüge bis zu einer Länge von 1.500 Meilen für 40.000 Qmiles und Business Class Flüge bis zu einer Länge von 2.000 Meilen für 50.000 Qmiles sind einen Blick wert.

Strecken für 30.000 Qmiles (Business Class oneway)

  • Hongkong – Taipeh (Cathay Pacific)
  • Hongkong – Manila (Cathay Pacific)
  • Hongkong – Shanghai (Cathay Pacific)
  • Hongkong – Ho Chi Minh (Cathay Pacific)
  • Tokio – Seoul (Japan Airlines)

Strecken für 40.000 Qmiles (Business Class oneway)

  • Hongkong – Bangkok (Cathay Pacific)
  • Hongkong – Peking (Cathay Pacific)
  • Hongkong – Seoul (Cathay Pacific)
  • Tokio – Shanghai (Japan Airlines)
  • Tokio – Peking (Japan Airlines)
  • Tokio – Taipeh (Japan Airlines)

Strecken für 50.000 Qmiles (Business Class oneway)

  • Hongkong – Osaka (Cathay Pacific)
  • Hongkong – Tokio (Cathay Pacific)
  • Hongkong – Singapur (Cathay Pacific)
  • Tokio – Hongkong (Japan Airlines)
  • Tokio – Manila (Japan Airlines)
  • Tokio – Guam (Japan Airlines)

cathay pacific business class a350 1000 nuss snack 1

Nutzt vor der Buchung am besten Tools wie ExpertFlyer (Seat Maps einsehen mit ExpertFlyer), um sicherzugehen, dass ihr einen Flieger mit der richtigen Bestuhlung bucht.

Qatar Airways Privilege Club Sweetspots – Fazit

Der Qatar Airways Privilege Club dürfte eines der uninteressantesten Vielfliegerprogramme überhaupt sein. Unattraktive Awardcharts, eine fehlerfällige Webseite und eine vergleichsweise komplizierte Onlinebuchung machen das Programm im Großen und Ganzen zu einem Reinfall. Ich persönlich würde nur dann im Privilege Club Meilen sammeln, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

Insbesondere wenn ihr mit dem Gedanken spielt American Express Membership Rewards Punkte zum Programm zu transferieren, gibt es bessere Alternativen. Sowohl der Executive Club von British Airways als auch das Cathay Pacific Asia Miles Programm, welche ebenfalls die Buchung von Qatar Airways und Oneworld Prämienflügen ermöglichen, bieten deutlich bessere Konditionen. Mehr Infos dazu findet ihr in unseren Executive Club Sweetspots und Asia Miles Sweetspots.

Was ist für euch der beste Qatar Airways Privilege Club Sweetspot? Hinterlasst einen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Platinum Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 75.000 Punkte (=60.000 Meilen) statt regulär 30.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 375 Euro Bargeld umwandeln.

  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 07.10.2020)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es sogar 100.000 Membership Rewards Punkte als Bonus.