Rio De Janeiro Unsplash
08. Januar 2023 Mark 7 Meilen & Punkte einlösen, Mit Meilen nach ..., Sweetspots

Mit Meilen nach Brasilien – Die besten Routings

Brasilien ist berühmt für Strände, Regenwald, aufregende Metropolen und Karneval. Da ist es nicht überraschend, dass das südamerikanische Land von fast allen großen europäischen Airlines direkt angeflogen wird. Für Meilensammler hält Brasilien eine Besonderheit bereit; das Land reguliert bzw. untersagt Treibstoffzuschläge, was Prämienflüge ab Brasilien besonders attraktiv machen kann. Doch wie kommt man besonders effizient mit Meilen nach Brasilien? Wir geben euch einen Überblick über die besten Routings und Möglichkeiten…

Mit dem São Paulo Guarulhos International Airport (GRU) und Rio de Janeiro Galeão International Airport (GIG) gibt es im Wesentlichen zwei brasilianische Flughäfen, die den Großteil des internationalen Flugverkehrs abwickeln. Vereinzelt gibt es noch internationale Verbindungen ab Brasilia, Fortaleza, Manaus, Porto Alegre und Belo Horizonte. Das Land verfügt über zahlreiche weitere Flughäfen, die jedoch primär dem Inlandsverkehr dienen (Flugrouten finden mit Flightconnections.com). Zu den wichtigsten Verbindungen gehören die folgenden.

Star Alliance

  • Lufthansa: Frankfurt – Sao Paulo, München – Rio de Janeiro
  • Swiss: Zürich – Sao Paulo, Sao Paulo – Buenos Aires
  • Turkish Airlines: Istanbul – Sao Paulo
  • TAP: Lissabon – Sao Paulo, Porto – Sao Paulo, Lissabon – Rio de Janeiro, Porto – Rio de Janeiro
  • Ethiopian: Addis Abeba – Sao Paulo
  • United: Houston – Sao Paulo, Chicago – Sao Paulo, Washington – Sao Paulo, New York – Sao Paulo, Houston – Rio de Janeiro
  • Air Canada: Montreal – Sao Paulo, Toronto – Sao Paulo

Oneworld

  • British Airways: London Heathrow – Sao Paulo, London Heathrow – Rio de Janeiro
  • Iberia: Madrid – Sao Paulo, Madrid – Rio de Janeiro
  • Qatar Airways: Doha – Sao Paulo
  • American Airlines: New York JFK – Sao Paulo, Miami – Sao Paulo, Dallas – Sao Paulo, New York JFK – Rio de Janeiro, Miami – Rio de Janeiro

SkyTeam

  • Air France: Paris CDG – Sao Paulo, Paris CDG – Rio de Janeiro
  • KLM: Amsterdam – Sao Paulo, Amsterdam – Rio de Janeiro
  • Air Europa: Madrid – Sao Paulo
  • Delta: New York JFK – Sao Paulo, Atlanta – Sao Paulo,
  • Aeromexico: Mexico City – Sao Paulo

Sonstige

  • Emirates: Dubai – Sao Paulo, Dubai – Rio de Janeiro
  • LATAM: Sao Paulo – Frankfurt, Sao Paulo – Mailand, Sao Paulo – Paris, Sao Paulo – London, Sao Paulo – Rom, Sao Paulo – Barcelona, Sao Paulo – Madrid, Sao Paulo – Lissabon, Sao Paulo – Johannesburg (saisonal), Sao Paulo – Boston, Sao Paulo – New York, Sao Paulo – Orlando, Sao Paulo – Miami, Sao Paulo – Los Angeles

Es gibt also Verbindungen mit jeder der großen Luftfahrt-Allianzen. Dementsprechend kommen grundsätzlich auch fast alle Vielfliegerprogramme für eine Buchung von Prämienflügen nach Brasilien in Frage. Im Folgenden stellen wir die besten Optionen im Detail vor. Dabei berücksichtigen wir neben Miles & More insbesondere auch die insgesamt 12 Vielfliegerprogramme, die mit dem American Express Membership Rewards Programm kooperieren (American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln) und sich damit unkompliziert “mit Meilen auffüllen” lassen. Ebenso gehen wir auf die Programme ein, die es ihren Teilnehmern ermöglichen die erforderlichen Meilen für einen Flug nach Brasilien günstig zu kaufen.

Exkurs: Keine Treibstoffzuschläge ab Brasilien

Für Meilensammler hält Brasilien eine Besonderheit bereit, denn Brasilien gehört zu den Ländern, die Treibstoffzuschläge untersagen bzw. regulieren. Alle Flüge, die in Brasilien beginnen, sei es ein Oneway- oder Return-Flug, dürfen keine Treibstoffzuschläge aufweisen. Für Flüge, die in Brasilien enden, gilt die Regelung dagegen nicht. Ist es euer Ziel von Europa nach Brasilien und zurück zu fliegen, macht es in der Regel Sinn den Flug als zwei Oneways zu buchen, denn dann fallen nur für eine Richtung Treibstoffzuschläge an. Im Falle von bspw. Lufthansa oder Swiss spart euch dieser kleine Trick hunderte Euro.

Mit Meilen nach Brasilien – Miles & More

  • Allianz: Star Alliance
  • Awardchart: Zonen-basiert
  • Treibstoffzuschläge: Hoch
  • Meilen kaufen: Nein bzw. nur indirekt
  • Membership Rewards Transferpartner: Ja, indirekt über Payback

Prämienflug-Preise ab Deutschland bzw. Europa:

  • Economy Class: 40.000/80.000 Meilen oneway/return
  • Premium Economy Class: 55.000/110.000 Meilen oneway/return
  • Business Class: 71.000/142.000 Meilen oneway/return
  • First Class: 111.000/222.000 Meilen oneway/return

Nach dem zonenbasierten Award Chart von Miles & More werden für Flüge aus Europa nach Brasilien, welches zur Awardchart-Zone “Südamerika” gehört, in der Business Class 71.000 Meilen oneway fällig. Für einen Hin- und Rückflug von Deutschland nach Brasilien müsst ihr also 142.000 Meilen investieren. Ein Zubringerflug innerhalb Deutschlands bzw. innerhalb Europas ist dabei natürlich inklusive.

Die Höhe der Zuzahlungen ist abhängig von der Airline, mit der ihr fliegt. Fliegt ihr mit einer Airline der Lufthansa Gruppe betragen die Zuzahlungen ca. 600 Euro für einen Returnflug. So erfordert ein Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Sao Paulo in der Lufthansa Business Class 142.000 Meilen und 615 Euro Zuzahlungen.

Miles And More Praemienflug Lufthansa Business Class Fra Gru

Mit Zuzahlungen in Höhe von 664 CHF (ca. 673 EUR) sind Flüge mit Swiss ab Zürich nicht günstiger.

Miles And More Praemienflug Swiss Business Class Zrh Gru

Auch TAP und Turkish Airlines versprechen keine niedrigeren Zuschläge. Die beste Alternative für Miles & More Sammler ist es daher sich den oben vorstellten Treibstoff-Trick zu Nutze zu machen und zwei Oneway-Flüge zu buchen. So kostet ein Lufthansa Business Class Flug von Frankfurt nach Sao Paulo (oneway) 71.000 Meilen und 356 Euro.

Miles And More Praemienflug Lufthansa Business Class Fra Gru Oneway

Der Rückflug von Sao Paulo nach Frankfurt ist dagegen für 71.000 Meilen und nur 52 BRL (ca. 9 EUR) zu haben. In Summe kommt man so auf 365 Euro, eine Ersparnis von 250 Euro gegenüber dem Returnflug mit 615 Euro.

Miles And More Praemienflug Lufthansa Business Class Gru Fra Oneway 1

Natürlich gelten die niedrigen Zuschläge auch für Lufthansa First Class Flüge ab Brasilien. Der ca. 12-stündige Flug von Sao Paulo nach Frankfurt kostet euch 111.000 Miles & More Meilen und 52 BRL (ca. 9 EUR). Hängt am besten noch einen innerdeutschen oder innereuropäischen Anschlussflug an, um in Frankfurt das Lufthansa First Class Terminal besuchen zu können

Miles And More Praemienflug Lufthansa First Class Gru Fra

Prämienflüge nach Brasilien mit den Miles & More Partnerairlines United, Air Canada und Ethiopian scheiden übrigens aus, da diese einen Umstieg in Nordamerika oder Afrika erfordern, was dazu führt, dass die deutlich teurere 3-Regionen Prämie fällig wird.

Tipp: Falls ihr zusätzlich zu Brasilien einen Trip nach Argentinien plant, empfiehlt sich ein Flug mit Swiss, die im Rahmen eines 5th Freedom Fluges zwischen Sao Paulo und Buenos Aires fliegt. Ein Oneway-Flug in der Business Class kostet euch 30.000 Meilen und 52 BRL (ca. 9 EUR).

Miles And More Praemienflug Swiss Business Class Gru Eze

Miles & More Meilen sammeln: Aus deutscher Sicht gibt es kein Vielfliegerprogramm mit dem sich leichter und günstiger Meilen sammeln lassen als Miles & More. Kaum ein Vielfliegerprogramm ist so stark mit Partnern am Boden vernetzt wie Miles & More. So ist es auch Wenigfliegern möglich schnell und günstig Meilen abseits des Fliegens zu sammeln. Wer es besonders unkompliziert mag, nutzt Zeitschriften-Abos, um Miles & More Meilen ab ca. 1 Cent/Meile zu “kaufen”. Selbst American Express Membership Rewards Punkte können über Payback in Miles & More Meilen umgewandelt werden. Mehr dazu in den folgenden Artikeln

Fazit: Wer mit Miles & More Meilen nach Brasilien fliegen möchte, sieht sich bei fast allen Miles & More Partnerairlines mit hohen Zuzahlungen konfrontiert. Die aus unserer Sicht beste Möglichkeit ist daher die Buchung von zwei getrennten Oneway-Flügen, um damit die Treibstoffzuschläge für eine Richtung zu vermeiden.

Mit Meilen nach Brasilien – Air Canada Aeroplan

  • Allianz: Star Alliance
  • Awardchart: Zonen- und Distanzbasiert
  • Treibstoffzuschläge: Keine
  • Meilen kaufen: Ja
  • Membership Rewards Transferpartner: Nein

Prämienflug-Preise ab Deutschland bzw. Europa:

  • 45.000/80.000/100.000 Punkte in der Economy/Business/First Class oneway

Wollt ihr mit einer Star Alliance Airline nach Brasilien fliegen, aber hohe Zuzahlungen für euer Prämienticket vermeiden, ist Aeroplan – Vielfliegerprogramm von Air Canada – eine mögliche Alternative. Aeroplan gehört zu den Vielfliegerprogrammen, die keine Treibstoffzuschläge weitergeben, auch wenn sie von der Airline, mit der geflogen wird, eigentlich erhoben werden. Das Programm nutzt einen sehr einfachen Awardchart (Link), der den Meilenpreis basierend auf 4 Regionen und der Flugdistanz festlegt. Direkte Prämienflüge zwischen Deutschland und Brasilien fallen in der Regel in das erste Preisband (0 – 7.000 Flugentfernung) und erfordern damit 80.000 Punkten oneway in der Business Class.

So ist es beispielsweise möglich für 80.000 Aeroplan Punkte und 191 CAD (ca. 133 EUR) in der Lufthansa Business Class von Frankfurt nach Sao Paulo zu fliegen (oneway). Wer die Punkte während eines Sales für 1,2 Cent kauft, zahlt effektiv ca. 1.100 Euro pro Flug.

Aeroplan Praemienflug Lufthansa Business Class Fra Gru Oneway

Spannend bei Aeroplan ist, dass alle Partnerairlines des Programms zu diesem Preis buchbar sind (sofern die Länge des Routings unter 7.000 Meilen bleibt), auch wenn ein Umstieg in einer dritten Region erfolgt. So erfordert auch ein Business Class Flug mit Air Canada über Toronto 80.000 Punkte oneway.

Achtung: Für Air Canada Prämienflüge sind 80.000 Punkte nur der Minimalpreis, aufgrund des dynamischen Preissystems kann ein solcher Flug auch hunderttausende Punkte kosten, wie man im folgenden Screenshot anhand der Premium Economy sieht.

Aeroplan Praemienflug Air Canada Business Class Fra Yyz Gru Oneway

Aeroplan Meilen sammeln: Aeroplan gehört zu den Vielfliegerprogrammen, die regelmäßig Meilen mit Bonus/Rabatt verkaufen. Im besten Fall lassen sich Preise von ca. 1,20 EUR-Cent erzielen (Aeroplan Meilen kaufen – Alle Infos).

Fazit: Aeroplan überzeugt mit einem vertretbarem Meilenpreis, minimalen Steuern und Gebühren und regelmäßigen Meilen-Sales. Wer den Kauf von Meilen und die Prämienflugbuchung zeitlich richtig abstimmt, kann einen guten Deal machen.

Mit Meilen nach Brasilien – Avianca LifeMiles

  • Allianz: Star Alliance
  • Awardchart: Zonen-basiert
  • Treibstoffzuschläge: Keine
  • Meilen kaufen: Ja
  • Membership Rewards Transferpartner: Nein

Prämienflug-Preise ab Deutschland bzw. Europa:

  • Economy Class: 45.000/90.000 Meilen oneway/return
  • Business Class: 72.500/145.000 Meilen oneway/return
  • First Class: 105.000/210.000 Meilen oneway/return

Eine weitere Alternative hohe Zuzahlungen für euer Star Alliance Prämienticket zu vermeiden, ist LifeMiles – Vielfliegerprogramm der Avianca. Auch LifeMiles gehört zu den Vielfliegerprogrammen, die keine Treibstoffzuschläge weitergeben, auch wenn sie von der Airline, mit der geflogen wird, eigentlich erhoben werden. So könnt ihr über LifeMiles für 72.500 Meilen und nur 452.900 COP (ca. 86 EUR) einen Lufthansa Business Class Flug von Frankfurt nach Sao Paulo buchen.

Lifemiles Praemienflug Lufthansa Business Class Fra Gru Oneway

Der Zonen-basierte LifeMiles Awardchart führt dazu, dass Prämienflüge mit anderen Star Alliance Airlines, wie bspw. United, TAP oder Turkish Airlines, ab Europa ebenfalls für 72.500 Meilen in der Business Class gebucht werden können. Steuern und Gebühren sind vergleichbar.

Über Avianca LifeMiles ergibt sich auch die Möglichkeit einen Prämienflug in der Lufthansa First Class günstig zu buchen (Lufthansa First Class unter 1.000 Euro mit LifeMiles buchen). Ein Flug zwischen Europa und Südamerika erfordert 105.000 Meilen LifeMiles oneway. Hinzu kommen auch hier nur minimale Zuzahlungen. Allerdings ist zu beachten, dass die Lufthansa First Class über Star Alliance Vielfliegerprogramme, wie LifeMiles, maximal 2 Wochen im Voraus buchbar ist. Die Buchung muss also spontan erfolgen.

Avianca LifeMiles Meilen sammeln: Avianca LifeMiles gehört zu den Vielfliegerprogrammen, die regelmäßig Meilen mit Bonus/Rabatt verkaufen. Im besten Fall lassen sich LifeMiles für 1,10 USD-Cent kaufen (Avianca LifeMiles Meilen kaufen – Alle Infos). Die 72.500 erforderlichen Meilen für einen Lufthansa Business Class Flug nach Brasilien (oneway) kosten in diesem Fall ca. 800 USD. Zusammen mit ca. 100 USD Steuern und Gebühren ergibt sich ein Gesamtpreis von ca. 900 USD. Der Rückflug ist noch etwas günstiger.

Fazit: LifeMiles überzeugt mit einem vertretbaren Meilenpreis, minimalen Steuern und Gebühren und regelmäßigen Meilen-Sales. Wer den Kauf von Meilen und die Prämienflugbuchung zeitlich richtig abstimmt, kann einen guten Deal machen.

lufthansa business class airbus 350 sitze

Mit Meilen nach Brasilien – United Mileage Plus

  • Allianz: Star Alliance
  • Awardchart: dynamisch
  • Treibstoffzuschläge: Keine
  • Meilen kaufen: Ja
  • Membership Rewards Transferpartner: Nein

Prämienflug-Preise ab Deutschland bzw. Europa:

  • Economy Class: dynamisch
  • Business Class: dynamisch
  • First Class: dynamisch

Eine weitere Alternative für das Buchen von Lufthansa bzw. Star Alliance Prämienflügen ist das United Mileage Plus Programm. Leider lässt sich seit der Abschaffung des United MileagePlus Star Alliance Awardcharts kein fixer Preis für Prämienflüge zwischen Europa und Südamerika mehr angeben. Die einzige Möglichkeit, den Preis für einen Prämienflug zu ermitteln, ist die Prämienflugsuche selbst. Doch ohne Awardchart mit festgelegten Meilenwerten besteht keine Sicherheit über diesen Preis. United kann die Preise nach Belieben festlegen. Meilensammler wissen nicht, ob der gleiche Flug morgen günstiger oder teurer ist.

Eine Probebuchung gibt uns die folgenden Preise für einen Business Class Flug von Frankfurt nach Sao Paulo. Erforderlich sind in diesem Beispiel 100.600 Meilen für den Direktflug mit Lufthansa, 187.600 Meilen für eine Umsteigeverbindung mit United und 79.900 Meilen für einen Lufthansa Flug nach Chicago mit anschließendem United Anschlussflug nach Sao Paulo. Hinzu kommen jeweils etwas über 100 Euro Steuern und Gebühren.

Mileage Plus Praemienflug Lufthansa Business Class Fra Gru Oneway

United Mileage Plus Meilen sammeln: Auch United verkauft regelmäßig Meilen mit Bonus bzw. Rabatt. Im besten Fall lassen sich die Meilen für ca. 1,80 EUR-Cent kaufen (United Meilen kaufen – Alle Infos). Die ca. 80.000 erforderlichen Meilen für einen Business Class Flug nach Sao Paulo (oneway) kosten in diesem Fall ca. 1.440 Euro. Zusammen mit 127 Euro Steuern und Gebühren ergibt sich ein Gesamtpreis von ca. 1.570 Euro.

Fazit: Mit der Abschaffung des United Mileage Plus Awardcharts für Star Alliance Partnerairlines und der Einführung dynamischer Preise hat sich das Programm keinen Gefallen getan. Aufgrund fehlender Planungssicherheit macht der Kauf von United Meilen nur in Einzelfällen Sinn. Die bessere Alternative für Meilenkäufer ist klar das Avianca LifeMiles oder Air Canada Aeroplan Vielfliegerprogramm.

Mit Meilen nach Brasilien – Singapore Airlines KrisFlyer

  • Allianz: Star Alliance
  • Awardchart: Zonen-basiert
  • Treibstoffzuschläge: Ja
  • Meilen kaufen: Nein
  • Membership Rewards Transferpartner: Ja

Prämienflug-Preise ab Deutschland bzw. Europa mit Star Alliance Partnerairlines

  • Economy Class: 44.000/88.000 Meilen oneway/return
  • Business Class: 97.500/195.000 Meilen oneway/return
  • First Class: 148.500/297.000 Meilen oneway/return

Keine gute Alternative unter den Star Alliance Vielfliegerprogrammen – zumindest wenn mit Lufthansa oder Swiss geflogen werden soll – ist das KrisFlyer Programm von Singapore Airlines. Ein hoher Meilenpreis trifft auf hohe Zuzahlungen, da KrisFlyer die von den Partnerairlines erhobenen Treibstoffzuschläge in voller Höhe weitergibt. So erfordert ein Oneway Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Sao Paulo in der Business Class 97.500 KrisFlyer Meilen und 356 Euro Zuzahlungen.

Krisflyer Praemienflug Lufthansa Business Class Fra Gru Oneway

Ein Sweetspot im KrisFlyer Programm sind jedoch Prämienflüge in der Ethiopian Business zwischen Sao Paulo und Addis Abeba (Review: Ethiopian Airlines Business Class Boeing 777-200LR Buenos Aires nach Addis Abeba), welche für nur 57.500 KrisFlyer Meilen oneway buchbar sind. Hinzu kommen bei Abflug in Sao Paulo nur 18 USD Steuern und Gebühren.

Krisflyer Praemienflug Ethiopian Business Class Gru Add

Nun dürfte Addis Abeba nur für die wenigsten ein guter Start- oder Zielpunkt für Reisen nach Südamerika sein. Doch mit einem kleinen Trick, kann man diesen Sweetspot auch für Flüge an den Rand Europas nutzen. Denn fliegt ihr mit Turkish Airlines von Sao Paulo über Istanbul nach Addis Abeba, kostet der Flug ebenfalls 57.500 Meilen (leider kommen aktuell 346 USD Steuern und Gebühren hinzu).

Krisflyer Praemienflug Turkish Business Class Gru Ist Add

Würdet ihr nur das erste Segment dieser Reise (Sao Paulo – Istanbul) buchen, müssten 89.500 KrisFlyer entrichtet werden. Das Anhängen des Fluges von Istanbul nach Addis Abeba spart also 32.000 Meilen. Natürlich hat man das Problem nicht das gesamte Routing abfliegen und das letzte Segment verfallen zu lassen (Stichwort: “Throw Away Ticket”). Man müsste also den Anschlussflug in Istanbul “verpassen”. Mehr dazu in Darf man einen Flug bzw. Flugsegment verfallen lassen?

KrisFlyer Meilen sammeln: Da Singapore Airlines KrisFlyer Transferpartner des Membership Rewards Programms ist, können Inhaber einer American Express Kreditkarte unkompliziert im Verhältnis 3 zu 2 Meilen zu KrisFlyer transferieren. Weitere Möglichkeiten haben wir euch auch in unserem Artikel zum Sammeln von Singapore Airlines KrisFlyer Meilen zusammengefasst.

Fazit: Ein vergleichsweise hoher Meilenpreis und hohe Zuzahlungen für Star Alliance Partnerairlines machen die Buchung von Prämienflügen zwischen Europa und Südamerika über das KrisFlyer Programm mit Ausnahme eines Sweetspots uninteressant. In anderen Regionen der Welt gibt es deutlich bessere Einlösemöglichkeiten von KrisFlyer Meilen. Mehr dazu in unseren KrisFlyer Sweetspots.

Mit Meilen nach Brasilien – Executive Club

  • Allianz: Oneworld
  • Awardchart: Distanz-basiert
  • Treibstoffzuschläge: Ja
  • Meilen kaufen: Ja
  • Membership Rewards Transferpartner: Ja

Preise ab London (Nebenreisezeit):

  • Economy Class: 16.250/32.500 Avios oneway/return
  • Premium Economy Class: 32.500/65.000 Avios oneway/return
  • Business Class: 62.500/125.000 Avios oneway/return
  • First Class: 85.000/170.000 Avios oneway/return

Preise ab London (Hauptreisezeit):

  • Economy Class: 25.000/50.000 Avios oneway/return
  • Premium Economy Class: 50.000/100.000 Avios oneway/return
  • Business Class: 75.000/150.000 Avios oneway/return
  • First Class: 100.000/200.000 Avios oneway/return

Recht enttäuschend sind die Optionen – zumindest für Flüge nach Brasilien – für das aus europäischer Sicht wichtigste Oneworld Programm, den British Airways Executive Clubs. Denn der BAEC, dessen Award Charts distanzbasiert sind, spielt seine Stärken vor allem auf der Kurz- und Mittelstrecke aus, während die Preise auf der Langstrecke meist unattraktiv sind. Hinzu kommen sehr hohe Treibstoffzuschläge für BA. So kostet ein Oneway Business Class Flug von London Heathrow nach Sao Paulo 75.000 Avios plus 425 Euro Zuzahlungen (in die andere Richtung sind es mangels Treibstoffzuschlägen und niedrigerer Zuzahlungen ab Brasilien nur 159 Euro). Dabei beziehen sich die 75.000 Avios auf die Hauptreisezeit, der gleiche Flug in der Nebenreisezeit erfordert 62.500 Avios (Die British Airways, Iberia & Aer Lingus Peak- und Off-Peak Kalender im Überblick).

Executive Club Praemienflug British Airways Business Class London Sao Paulo

Ein Zubringer ab Deutschland erfordert zusätzliche 8.500 (Nebenreisezeit), 9.750 (Hauptreisezeit) Avios in der Business Class. Immerhin ist es in der Praxis normalerweise ein Leichtes Verfügbarkeiten für einen British Airways Prämienflug zu finden. Bei Problemen nutzt am besten den Reward Flight Finder, welcher die Verfügbarkeiten für ein ganzes Jahr anzeigt.

Avios sammeln: Der Executive Club ist Transferpartner des American Express Membership Rewards Programms. Punkte können im Verhältnis 5 zu 4 übertragen werden. Zudem können Avios regelmäßig für Preise ab ca. 1,20 Cent gekauft werden (British Airways Avios kaufen – Alle Infos). Weitere Möglichkeiten haben wir in unserem Artikel zum Sammeln von Avios zusammen getragen.

Fazit: Über den Executive Club gebuchte Prämienflüge mit BA nach Südamerika sind selten eine gute Option, da hohe Zuzahlungen fällig werden. Ein hoher Avios-Preis trifft auf hohe Zuzahlungen. Flüge ab Brasilien weisen zwar niedrige Zuzahlungen auf, doch auch hier gibt es meist eine bessere Alternative in Form des Iberia Plus Programms. Mehr dazu im nächsten Abschnitt.

british airways business class a350 1000 sitz von hinten

Mit Meilen nach Brasilien – Iberia Plus

  • Allianz: Oneworld
  • Awardchart: Distanz-basiert
  • Treibstoffzuschläge: Ja (niedrig)
  • Meilen kaufen: Ja
  • Membership Rewards Transferpartner: Ja

Preise ab Madrid (Nebenreisezeit):

  • Economy Class: 21.750/42.500 Avios oneway/return
  • Premium Economy Class: 31.750/63.500 Avios oneway/return
  • Business Class: 42.500/85.000 Avios oneway/return

Preise ab Madrid (Hauptreisezeit):

  • Economy Class: 35.000/70.000 Avios oneway/return
  • Premium Economy Class: 43.750/87.500 Avios oneway/return
  • Business Class: 62.500/125.000 Avios oneway/return

Erfahrene Avios-Sammler wissen, dass sich Avios kostenlos und instantan zwischen dem Executive Club von British Airways und Iberia Plus transferieren lassen. Zwar ähneln sich die Programme in vielen Belangen, doch es gibt Fälle in denen ein Transfer von Avios vom Executive Club zu Iberia Plus definitiv Sinn macht. Einer dieser Fälle sind Langstreckenflüge in der Iberia Plus Business Class, so zum Beispiel auch ein Iberia Business Class Flug von Madrid nach Sao Paulo, welcher nur 42.500 Avios in der Nebenreisezeit und 62.500 Avios in der Hauptreisezeit erfordert (Die British Airways, Iberia & Aer Lingus Peak- und Off-Peak Kalender im Überblick). Hinzu kommen nur 121 USD (ca. 115 EUR) Steuern und Gebühren.

Iberia Plus Praemienflug Iberia Business Class Madrid Sao Paulo

Beachtet, dass dieser günstige Preis nur für Flüge mit Iberia selbst gilt. Mehr dazu auch in unseren Iberia Plus Sweetspots. Sobald ihr eine Partnerairline wählt, kommt ein anderer Awardchart zum Tragen, der im Schnitt deutlich höhere Preise aufweist. So kostet ein LATAM Business Class Flug von Lissabon nach Sao Paulo zum Beispiel 77.250 Avios und 34 USD.

Iberia Plus Praemienflug Latam Business Class Lissabon Sao Paulo

Um günstig nach Madrid zu kommen, könnt ihr natürlich auch Avios nutzen. Ein Flug von Frankfurt nach Madrid kostet beispielsweise 7.500 bzw. 15.000 Avios in der Economy bzw. Business Class (Nebenreisezeit oneway). In der Hauptreisezeit erhöht sich der Preis auf 8.250 bzw. 16.500 Avios. Alternativ lassen sich Flüge nach Madrid natürlich ab vielen deutschen Flughäfen günstig regulär buchen.

Avios sammeln: Iberia Plus ist Transferpartner des American Express Membership Rewards Programms. Punkte können im Verhältnis 5 zu 4 übertragen werden. Zudem können Avios regelmäßig für Preise ab ca. 1,20 Cent gekauft werden (Iberia Plus Avios kaufen – Alle Infos). Da Avios außerdem frei zwischen dem Executive Club und Iberia Plus transferierbar sind, lassen sich auch alle Möglichkeiten aus dem Executive Club zum Sammeln von Avios nutzen.

Fazit: Dank niedriger Zuzahlungen und einem sehr niedrigen Meilenpreis bietet Iberia Plus einen konkurrenzlos niedrigen Gesamtpreis für das Überqueren des Atlantiks in der Business Class. Wer gegen einen Stopp in Madrid nichts einzuwenden hat, kann hier einen super Deal machen.

iberia business class a340 600 einzelsitz gang

Mit Meilen nach Brasilien – Cathay Pacific Asia Miles

  • Allianz: Oneworld
  • Awardchart: Distanz-basiert
  • Treibstoffzuschläge: Ja
  • Meilen kaufen: Nein
  • Membership Rewards Transferpartner: Ja

Preise ab Deutschland:

  • Economy Class: ab 40.000/80.000 Meilen oneway/return*
  • Business Class: 75.000/150.000 Meilen oneway/return*

*abhängig von der Distanz des Gesamtroutings

Ein mit dem Executive Club vergleichbares Preisniveau bietet das Cathay Pacific zugehörige Asia Miles Programm. Flüge zwischen Deutschland bzw. Europa und Südamerika lassen sich in der Business Class ab 75.000 Asia Miles oneway buchen. Das gilt zumindest für alle Verbindungen mit einer Gesamtdistanz (Flugdistanzen ermitteln mit dem Great Circle Mapper) von 5.001 bis 7.500 Meilen. Darunter fällt zum Beispiel ein British Airways Flug von Frankfurt über London Heathrow nach Sao Paulo. Leider gibt auch das Asia Miles Programm Treibstoffzuschläge weiter, sodass für einen Business Class Oneway-Flug neben 75.000 Meilen auch noch 2.884 HKD (ca. 346 EUR) Zuzahlungen fällig werden.

Asia Miles Praemienflug British Airways Business Class Fra Lhr Gru

Eine spannende Einlösemöglichkeit hält das Asia Miles Programm für Fans langer Flüge bereit. Denn Asia Miles erlaubt auch Qatar Airways Routings über Doha, was auf Flügen nach Südamerika natürlich einen signifikanten Umweg darstellt. Flugdistanz und -dauer sind bei diesem Flug mit einem Flug von Deutschland nach Australien vergleichbar, sodass mehr als genug Zeit bleibt das hervorragende Qatar Airways Business Class Produkt auszukosten (Review: Qatar Airways QSuite Boeing 777-300ER Doha nach Frankfurt).

So weist ein Flug von Frankfurt über Doha nach Sao Paulo eine Gesamtdistanz von 10.221 Meilen auf. Dieser fällt damit in das höchste Preisband (7.501+ Meilen) des Asia Miles Awardcharts und erfordert daher 90.000 Meilen (Business Class oneway). Hinzu kommen 8.130 HKD (ca. 976 EUR) Zuzahlungen, da die Qatar Airways Treibstoffzuschläge aktuell ein absurdes Level erreicht haben.

Asia Miles Praemienflug Qatar Business Class Fra Doh Gru

Dreht ihr die Flugrichtung um, lassen sich die Zuzahlungen reduzieren. So kostet ein Qatar Airways Business Class Flug von Sao Paulo nach Doha 75.000 Asia Miles und 1.843 HKD (ca. 221 EUR). Für eine Umsteigeverbindung von Sao Paulo über Doha nach Frankfurt sind es 90.000 Asia Miles und 4.892 HKD (ca. 588 EUR). Die Zuzahlungen fallen im zweiten Beispiel für einen Abflug immer noch sehr hoch aus. Dies scheint daran zu liegen, dass Qatar Airways keine Tickets von Sao Paulo nach Frankfurt verkauft und das Ticket aus zwei Prämientickets mit Abflug in Sao Paulo und Doha zusammengesetzt wird.

Asia Miles sammeln: Asia Miles ist Transferpartner des American Express Membership Rewards Programms. Punkte können im Verhältnis 5 zu 4 übertragen werden.

Fazit: Asia Miles bietet im Vergleich mit anderen Vielfliegerprogrammen zwar nur einen durchschnittlichen Meilenpreis für Prämienflüge nach Südamerika, doch gleichzeitig lassen sich Routings über Doha ohne signifikanten Aufpreis buchen. Fans langer Flüge, die möglichst viel Zeit in der Qatar Airways Business Class verbringen möchten, kommen hier auf ihre Kosten. Leider sind die von Qatar Airways erhobenen Treibstoffzuschläge sehr hoch, sodass ihr dieses Routing ab Brasilien antreten solltet. Pluspunkte gibt es für die gute Auswahl an Qatar Airways Verbindungen, die einfache Buchbarkeit über die Asia Miles Webseite und den unkomplizierten Transfer vom Membership Rewards Programm.

Mit Meilen nach Brasilien – Qatar Airways Privilege Club

  • Allianz: Oneworld
  • Awardchart: Zonen-basiert
  • Treibstoffzuschläge: Nein
  • Meilen kaufen: Ja
  • Membership Rewards Transferpartner: Ja

Preise ab Deutschland:

  • Economy Class: 45.000/90.000 Avios oneway/return
  • Business Class: 90.000/180.000 Avios oneway/return

Seid ihr Qatar Airways Fans, bietet sich eine Buchung über den Privilege Club an. Zentraler Vorteil des Programms gegenüber anderen Oneworld Programmen ist der Umstand, dass die von Qatar Airways erhobenen Treibstoffzuschläge nicht in voller Höhe an die Nutzer des Privilege Club Programms weitergegeben werden. So erfordert eine Qatar Airways Business Class Flug von Frankfurt über Doha nach Sao Paulo 90.000 Avios oneway und “nur” 272 Euro Steuern und Gebühren. Zum Vergleich: Bucht man den gleichen Flug über das Asia Miles Programm, betragen die Zuzahlungen 8.130 HKD (ca. 976 EUR).

Privilege Club Praemienflug Qatar Business Class Fra Doh Gru

Die umgekehrte Flugrichtung (Sao Paulo – Doha – Frankfurt) bucht ihr im Privilege Club für 90.000 Avios und 177 Euro Zuzahlungen (Business Class oneway).

Splittet ihr den Flug in zwei Segmente auf, um bspw. ein paar Tage in Doha zu verbringen, kostet euch das erste Segment von Frankfurt nach Doha 43.000 Meilen + 148€ Zuzahlungen und das zweite Segment von Doha nach Sao Paulo 70.000 Meilen + 400 QAR (ca. 103 EUR) Zuzahlungen. Die Preise sind also nicht additiv.

Tipp: Wer möglichst viel Zeit in der Business Class verbringen möchte, wird beim Privilege Club fündig. Das Programm erlaubt Flüge zwischen beliebigen Zielen im Qatar Airways Streckennetz, ohne dass der Preis je über 120.000 Avios oneway steigt. So ist es zum Beispiel möglich zwei der längsten Qatar Airways Flüge, Los Angeles – Doha und Doha – Sydney in einer Buchung zu kombinieren. Ein solcher Flug kostet 120.000 Avios. Mehr dazu in unseren Privilege Club Sweetspots.

Privilege Club Meilen sammeln: Der Privilege Club ist Transferpartner des American Express Membership Rewards Programms. Punkte können im Verhältnis 5 zu 4 übertragen werden. Zudem können Qatar Airways Privilege Club Meilen während Aktionen mit Bonus bzw. Rabatt gekauft werden. Im besten Fall ergibt sich ein Preis von 1,50 USD-Cent/Meile. Außerdem lassen sich Avios frei und kostenlos im Verhältnis 1 zu 1 zwischen dem British Airways Executive Club, Iberia Plus, Qatar Airways Privilege Club und Aer Lingus AerClub transferieren, sodass sich entsprechend viele Möglichkeiten für das Sammeln von Avios ergeben.

Fazit: Im Vergleich mit dem Executive Club und Asia Miles bietet der Privilege Club einen ähnlich hohen Meilenpreis für Prämienflüge nach Sao Paulo kann aber mit deutlich niedrigeren Zuzahlungen aufwarten. Am ehesten lohnt sich eine Buchung über den Privilege Club jedoch für diejenigen, die die Flugzeit maximieren möchten.

Mit Meilen nach Brasilien – Fazit

Wer mit Meilen nach Brasilien oder Südamerika im Allgemeinen fliegen möchte, muss sich bei der großen Mehrheit aller Airlines Vielfliegerprogramme mit hohen Zuzahlungen abfinden (es sei denn der Flug beginnt in Brasilien). Denn fast alle Airlines erheben auf ihren Transatlantikflügen hohe Treibstoffzuschläge. Die niedrigsten Zuzahlungen ergeben sich bei der Buchung von Iberia Flügen über Iberia Plus oder Qatar Airways Flügen über den Privilege Club. Diese beiden Optionen sind gleichzeitig unsere Favoriten für Prämienflüge nach Südamerika. Iberia bietet ein vergleichsweise direktes Routing bei minimalem Meileneinsatz. Der Privilege Club und Qatar Airways erfordern ca. doppelt so viele Avios, bieten im Gegenzug aber das beste Bordprodukt bei langer Flugzeit.

Was ist für euch die beste Möglichkeit mit Meilen nach Brasilien zu fliegen? Hinterlasst einen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.